Anarchistische Föderation 🏮 Antikapitalistische Nachrichten und antifaschistische Informationen
  en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 239 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

„Einzig mögliche Reaktion eines souverĂ€nen Staates“ – Sieg und Sachzwang

Der aktuell wohl am hĂ€ufigsten mit Hitler verglichene Mensch auf Erden, der russische PrĂ€sident Wladimir Putin hat am 9. Mai eine Rede zum Sieg im „Großen VaterlĂ€ndischen Krieg“ gehalten. Zwar blieb die erwartete VerkĂŒndung einer Generalmobilmachung oder Ausweitung des Kampfes aus, doch den westlichen Beobachter*innen entging es natĂŒrlich…

Panzerdenkmal im SƂubicer Ortsteil Kunowice beschmiert

Geklaute Stolpersteine in Frankfurt (Oder) ersetzt

Der rabattierte Gesamtpreis ist zu Beginn des Abonnements in einer Summe zu zahlen. Sie können Ihr Abonnement innerhalb des Aktionszeitraums jederzeit zum Laufzeitende kĂŒndigen. Das Abo verlĂ€ngert sich im 13. Monat automatisch auf unbegrenzte Zeit fĂŒr jeweils weitere 12 Monate, mit einer monatlichen KĂŒndigungsfrist. Der jeweils gĂŒltige Gesamtpreis…

In FĂŒrstenwalde erinnern 75 Stolpersteine an JĂŒdinnen*Juden

Bildunterschrift

Gutachten soll sexuelle BelÀstigung aufklÀren

Bildunterschrift

Gutachten zu Übergriffs-VorwĂŒrfen

Der Zentralrat der Juden lĂ€sst VorwĂŒrfe sexueller BelĂ€stigung am Abraham-Geiger-Kolleg untersuchen. Das Rabbinerseminar hat eine neue Interims-Direktorin. BERLIN epd | Nach VorwĂŒrfen sexueller BelĂ€stigung im Potsdamer Abraham-Geiger-Kolleg (AGK) hat der Zentralrat der Juden in Deutschland die Kölner Rechtsanwaltskanzlei Gercke WollschlĂ€ger mit…

Kiew – Virtuelles Museum fĂŒr Kriegsgedenken eröffnet

Das Kiewer Projekt „Der Krieg hautnah“ bietet virtuelle RundgĂ€nge durch zerstörte GebĂ€ude in Kiew und der Oblast Kiew. Die Tourismusbehörde griff die Aufnahmen auf und verwandelte sie in ein „Virtuelles Museum fĂŒr Kriegsgedenken“. Das Projekt „Der Krieg hautnah“ entstand in Zusammenarbeit mit der Kiewer Stadtverwaltung und dem staatlichen…

IDAHIT – Queer in Wurzen 

Es ist der fĂŒnfte Der Tag gegen Homophobie, kurz IDAHIT, in Wurzen. Aufgerufen haben die Vereine Rosa Linde in Leipzig und das Netzwerk fĂŒr Demokratische Kultur in Wurzen. Es gab auch eine Gegenveranstaltung. Auf dem Markplatz in Wurzen, haben sich knapp 200 Menschen um StĂ€nde versammelt. Sie lauschen Musik und RedebeitrĂ€gen. Am Rande der Szenerie…

Die IWW – eine basisdemokratische Gewerkschaft

Wer ist also nun die IWW und was macht sie so anders als die altbekannten Gewerkschaften in Österreich? IWW steht fĂŒr Industrial Workers of the World. Sie ist eine lĂ€nderĂŒbergreifende solidarische Gewerkschaft fĂŒr alle Arbeiter:innen, welche seit 1905 aktiv ist und in den Industriegebieten der USA gegrĂŒndet wurde. Mit dem Slogan „One Big Union“…

Olaf Latzel steht wieder vor Gericht

Beim Landgericht Bremen wird am Freitag das Berufungsurteil zu Olaf Latzel verkĂŒndet. Das Amtsgericht Bremen hatte den evangelikalen Prediger wegen Volksverhetzung zu 8100 Euro Strafe verurteilt, da er unter anderem Homosexuelle als Degenerationsform der Gesellschaft und Menschen vom CSD als Verbrecher bezeichnet hatte. Latzel war in Revision gegangen…

Österreich: ArbeitskĂ€mpfe in Wiener BĂ€ckerei und Cafe

Das Wiener Arbeiter*nnen-Syndikat (WAS-IAA) fĂŒhrt zur Zeit sechs ArbeitskĂ€mpfe gleichzeitig, unter anderem bei der Aufback-Kette „Le Firin“. Seit einigen Wochen stehen die Basisgewerkschafter*innen mit der Firmenleitung in Kontakt und unterstĂŒtzen die Forderung von zwei Kolleg*innen wegen Nachzahlungen im fĂŒnfstelligen Bereich. Da das Unternehmen…

[B] ZwangsrĂ€umung im Hausprojekt KUBIZ in Weißensee

Der Ausgangspunkt - Streitigkeiten im KUBIZDer ZwangsrĂ€umung ging ein langer Streit voraus. Eine alleinerziehenden Mutter von drei Kindern, wir nennen sie im folgenden Verlauf X, die zum damaligen Zeitpunkt Bewohnerin des KUBIZ war, wurde im Rahmen des Streits aufgefordert, aus ihrer WG auszuziehen. Grund waren Konflikte mit dem Partner von X, der…

Angriff auf Frauenzentrum

Von: anonym am: 19.05.2022 - 13:07Das hallesche Frauenzentrum Weiberwirtschaft wurde Opfer eines nicht nachvollziehbaren Angriffs von Unbekannten. Mit Farbbeuteln wurden die TĂŒr und Fassade des Eingangs beworfen und verunreinigt.    Auf die Fassade wurde auch der Schriftzug „TERFS BOXEN“ gesprĂŒht. TERF steht fĂŒr Trans* ausschließender radikaler…

Berlin-Buch: Erinnern und kĂ€mpfen – Ein antifaschistischer RĂŒckblick

Antifa-Tresen Nord-Ost  Sa, 21.05.2022Bandito Rosso | Lottumstr. 10A19:00 Uhr open doors | 19.30 Uhr  Diskussion | Tresen: all the time 2G geimpft/genesen Aktivist*innen-Talk mit: - Die Linke aus Buch und Pankow- Ehemalige vom AKA Vosifa - Niemand ist vergessen!- North East Antifa (NEA) Buch ist seit den 90ern eine Hochburg der Rechten. Dies…

SolidaritĂ€t mit ÖzgĂŒl, Serkan und Ä°hsan

Allen dreien wird unter dem berĂŒchtigten Gesinnungsparagrafen 129b Mitgliedschaft in einer auslĂ€ndischen terroristischen Vereinigung vorgeworfen (RevolutionĂ€re Volksbefreiungspartei/-front, DHKP-C). Nachdem die Genoss:innen in Karlsruhe dem Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof vorgefĂŒhrt wurden und gegen sie ein Haftbefehl erlassen wurde, befinden…

[B] R94 – Aufruf zur UnterstĂŒtzung

In den letzten Jahrzenten wurde das Haus mehrere Male von angeblichen EigentĂŒmer*innen ge- und verkauft, bis die Position des EigentĂŒmers vor wenigen Jahren von der britischen Briefkastenfirma Lafone Investments Limited in Anspruch genommen wurde. Seit dem das zu DDR Zeiten verfallende Haus von unserem Kollektiv ĂŒbernommen wurde, hat es zahlreiche…

Stellungnahme einiger Projekte des Kubiz

Stellungnahme einiger KuBiZ-Projekte Da wir eine massive Diffamierungskampagne vor und nach einer anstehenden RĂ€umung befĂŒrchten, möchten mehrere Projekte des KuBiZ ihre Sichtweise darstellen. Das Kultur- und Bildungszentrum Raoul Wallenberg, kurz KuBiZ, in Berlin-Weißensee, ist ein heterogenes, linkes Projektehaus in Selbstorganisation, das vielen…

Jobcenter – Es reicht! Michael geht uns Alle an!

Aufruf zur Kundgebung und solidarischen Verfahrensbegleitung am 24.05.2022 um 14.00 Uhr am Jobcenter Utbremer Straße 90 in Bremen-Walle. Schikane, DemĂŒtigung und Drohungen sind Alltag am Bremer Jobcenter. Ob als BerufsanfĂ€nger, nach einer KĂŒndigung oder weil der knappe Lohn nicht zum Leben reicht. Der Weg zum Jobcenter ist manchmal unvermeidlich…

Zine zum RĂ€umungswiderstand letzten Juni

Autor: admin 19 May 2022 In AnknĂŒpfung an den erfolgreichen Widerstand gegen den RĂ€umungsversuch vergangenen Juni wird ein Zine mit verschiedenen Erinnerungen & Perspektiven zusammengestellt. Ihr könnt auch rein, egal ob Zeichnungen, EindrĂŒcke, Bezugsnahmen aus [B] oder der ferne. Lass’ uns zukommen ! Wenn ihr Texte oder Bilder dazu beitragen…

Aufruf zur UnterstĂŒtzung

English below Wir rufen hiermit unsere Freund*innen, GefĂ€hrt*innen und alle anderen, die unsere Existenz als Stachel in der Verwertungslogik Berlins fĂŒr notwendig erachten, zur UnterstĂŒtzung auf. In den letzten Jahrzenten wurde das Haus mehrere Male von angeblichen EigentĂŒmer*innen ge- und verkauft, bis die Position des EigentĂŒmers vor wenigen…

Andreas Kalbitz (AfD) Adresse

Von: anonym am: 18.05.2022 - 20:33Regionen: Andreas Edwin Kalbitz war AfD abgeordneter und saß im Brandenburger Landtag als Spitzenkandidat. Er wurde im Mai 2020 wegen seiner rechtesextremen gesinnung aus der AfD geworfen. Das muss man ersteinmal schaffen! Er hatte/hat auch Kontakt zum rechtsextremen FlĂŒgel der AfD und war/ist dort ein bekannter…

Bremen: SolidaritĂ€t mit den Anarchisten in MĂŒnchen

Von: anonym am: 18.05.2022 - 22:14In der letzten Nacht sind wir zum Bullenrevier im Bremer Stadtteil Findorff gegangen und haben die Fassade mit Farbkugeln beworfen. Das Revier wurde schon hĂ€ufig zur nĂ€chtlichen Leinwand und erst vor kurzem wieder weiß angestrichen. Wir hoffen, dass die Kosten sich an anderer Stelle auf einen unbequemem Dienstalltag…

#Shut Elbit Down! – GesprĂ€ch mit Aktivist:innen von Palestine Action (UK)

Die Gruppe Palestine Action hat sich im Juli 2020 gegrĂŒndet. Ihr Ziel ist es, die britische Komplizenschaft am zionistischen Siedlerkolonialismus in PalĂ€stina und die damit verbundene militĂ€rische Besatzung und Unterwerfung der indigenen Bevölkerung zu beenden. Dieses Ziel verfolgen die Aktivist:innen mittels direkter Aktionen gegen Firmen, die…

Veranstaltung in Nordhausen

Militantes Grußwort an Together in Love and Rage – Kongress fĂŒr die anarcha-queerfeministische Revolte!

Wir, die Verfasser:innen, eine organisierte Zelle, bleiben in Deckung und werden nicht an dem Kongress teilnehmen. Im Geiste und Herzen sind wir dabei.Wir finden es toll, dass im wohlstandsgetrĂ€nkten Deutschland Menschen nach Auswegen suchen, um mit dem patriarchalen Rollback, den patriarchalen Kriegen und dem Militarismus, dem Rassismus, der Ausbeutung…


« Older posts


Lade weitere BeitrÀge...


Abonnieren Sie unseren Newsletter
Erhalten Sie einmal pro Woche die relevantesten Nachrichten in Ihrem Posteingang
Holler Box

Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±