Anarchistische Föderation 🏮 Antikapitalistische Nachrichten und antifaschistische Informationen
  en / fr / es / pt / de / it / ca / gr / tr

Die Nachrichten von  0  anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 0 Minuten

INTRO – juristisches

Eure Redaktion vom antifaschistischen Magazin Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 199 - November | Dezember 2022 Seit Mitte September 2022 gehen im Iran Menschen gegen das reaktionĂ€re religiöse Regime der Islamischen Republik und dessen mörderische Repression auf die Straße. Ausgelöst wurden die Proteste durch den Tod der 22-jĂ€hrigen Mahsa…

4 DezentralitÀt

Lesedauer: < 1 Minute 
 ist als Gegenbegriff zur Zentralisierung zu sehen und meint die Gleichverteilung von Macht unter verschiedenen Personen, Gruppen und →Kommunen. Systeme in denen es mehrere Entscheidungsebenen, Sektionen oder Dimensionen gibt, sind deswegen nicht zwangslĂ€ufig dezentral organisiert. DezentralitĂ€t verlangt stattdessen eine…

Solidarity with Alfredo, Anna, Juan, Toby, Ivan / G4S car set on fire // SolidaritĂ€t mit Alfredo, Anna, Juan, Toby, Ivan / G4S Auto angezĂŒndet

Von: anonym am: 03.12.2022 - 14:35Regionen: german below In the night from first to second December 2022 we set fire to a car of G4S. This was an act of solidarity for the anarchist prisoners Alfredo, Anna, Juan, Toby and Ivan. G4S is actively profiting from prisons and runns prisons in United Kingdom, Australia and South Africa. solidarity means attack…

Manuel Schmid in Wien geoutet

Zur Person Mani (Manuel) Schmid, seiner Rolle in der Fanszene der Wiener Austria und seine BeschĂ€ftigung bei der Caritas WienSchmid ist international mit anderen rechtsextremen Gruppen, vor allem aus dem gewaltbereiten Fußball-Hooligan Spektrum vernetzt. FĂŒr die Caritas ist Schmid in den beiden „Carla“-MĂ€rkten in Wien TĂ€tig. Die „Carla“-MĂ€rkte…

[Antifa Café] NS-Verherrlichung stoppen! Geschichtsrevisionistische AufmÀrsche und faschistisches Gedenken in Europa

Die Verherrlichung des Nationalsozialismus und seiner VerbĂŒndeten und die Relativierung und Leugnung der Shoa sind zentralen Themen der extremen Rechten nach 1945, nicht nur in Deutschland und Österreich. Besonders in einigen postsozialistischen Staaten Ost- und SĂŒdosteuropas haben sich seit den 1990er Jahren geschichtsrevisionistische und NS-verherrlichende…

Protest gegen Domino’s Pizza in Leipzig

Auf die Straße gegen Domino’s Pizza! Es ist mal wieder soweit: Wir rufen auf zum Protest gegen Domino’s Pizza Leipzig (beziehungsweise die Franchisefirma Effekt GmbH). Warum? Weil unserer Meinung nach noch immer Gelder ausstehen, die unseren Mitgliedern vorenthalten werden! Wir haben keine Lust mehr darauf, dass uns die GeschĂ€ftsleitung immer…

Labournet: EuGH-UrteilsverkĂŒndung in der Klage auf equal pay findet am 15. Dezember 2022 statt!

Dossier LeiharbeiterInnen: Von der Politik zugunsten der Wirtschaft vernachlĂ€ssigt und an die Gewerkschaften verwiesen, von diesen zugunsten der Stammbelegschaften und der WettbewerbsfĂ€higkeit verraten und an abhĂ€ngige BetriebsrĂ€te verwiesen
 Die LabourNet-Rubrik zum Sklavenhandel ist voll von Belegen: Wer gleiche Lohn- und Arbeitsbedingungen…

[jw] »Das scheint der Lieferdienst gezielt auszunutzen« Rassismus als GeschÀftsmodell: Kritik an Unternehmen Flink.

Arnulf Hettrich/imago images Lieferdienst-Fahrer in Stuttgart (17.8.2021) Am Freitag wurde in einem ersten Termin Ihre KĂŒndigungsschutzklage gegen den Lieferdienst Flink verhandelt. Worum ging es dabei, und was war das Ergebnis? Wir haben gegen die fristlose KĂŒndigung eines Kollegen geklagt, die kurz nach seinem Arbeitsunfall und ohne BegrĂŒndung…

Vortrag: Fr. 16.12.2022 19:30 Karl F. Kocmata, Literat und Anarchist von Philipp Maurer

Vortrag: 16.12.2022 Karl F. Kocmata, Literat und Anarchist Philipp Maurer Philipp Maurer, Germanist und Historiker, spricht ĂŒber das Buch „Der abenteuerliche Anarchist Karl F. Kočmata (1890 – 1941)“ von Reinhard MĂŒller, erschienen in der Anarchistischen Bibliothek. Kočmatas zahlreiche GrĂŒndungen von Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen…

Zur Lage in Rojava – Veranstaltungsbericht und SolidaritĂ€tsaufruf

Bildbeschreibung (Solibild): Etwa 30 Menschen, die SolidaritĂ€t mit Rojava ausdrĂŒcken. Sie halten Transparente mit folgenden Aufschriften Schweigen tötet! – Erdogans Vernichtungskrieg stoppen!, Die Revolution verteidigen! Defend Kurdistan! und Antifa Enternasyonal. Viele haben ihre FĂ€uste in der Luft geballt. SolidaritĂ€t mit Rojava Am Freitag…

Der Holodomor und die Kommunisten

Jammernde Kommunisten gibt es hierzulande allenthalben. Nun haben einige von ihnen ein neues Objekt der Skandalisierung entdeckt: Der Bundestag hat sich dazu entschlossen, den Holodomor als Genozid anzuerkennen. Unter Holodomor versteht man den Hungertod von etwa drei Millionen Menschen in den frĂŒhen 1930er-Jahren in der damaligen Sowjetunion, genauer…

Filmabend: 100 Jahre IAA

Zur Geschichte der Internationalen Arbeiter*innen-AssoziationFr 23.12., 19 Uhr, im Autonomen Zentrum Köln, Luxemburger Str. 93, U18: Eifelwall/StadtarchivEintritt freiBitte kommt geimpft/genesen, getestet und mit Maske!Veranstalter*innen: Anarcho-Syndikalistisches Netzwerk – ASN Köln (in Kooperation mit dem AZ-Infoladen) Hintergrundinfos: 28. IAA-Kongress…

WM 2022: Den Fußball verkaufen (Teil 2)

Noch bevor die Fußball-WM der Herren in Katar losgegangen war, wurde die Vergabepraxis an das Emirat scharf kritisiert. WĂ€hrend der Spiele riefen die tausenden toten Arbeiter:innen und die Situation von FLINTA*s allerlei symbolischen Protest von Innenministerin Nancy Faeser, ĂŒber die deutsche Nationalmannschaft, bis hin zum EinzelhĂ€ndler REWE hervor…

3 Chaos

Lesedauer: < 1 Minute 
 stellt jegliche Ordnungen in Frage. Durch diese prinzipielle Infragestellung unterscheidet sich die Anarchie von anderen →Sozialist*innen. Dennoch geht Chaos ĂŒber eine reflexartige Provokation um ihrer selbst Willen hinaus, sondern ermöglicht →Pluralisierung, →Kooperation und →Selbstorganisation. Chaos kann auch so…

Bezugsgruppen 1×1

Bildet Bezugsgruppen. Eine Demo-Bezugsgruppe (“affinity group”) ist eine Gruppe von Menschen die gemeinsam auf eine Aktion gehen. Eine Bezugsgruppe besteht aus Menschen, denen du vertraust und die eine Ă€hnliche Einstellung und Aktionsbereitschaft haben. Menschen aus deiner Schule, Uni, Arbeit, Politgruppe oder WG. Der wichtige Punkt dabei ist Vertrauen…

[EF] Outing (ehemalige) Neue StÀrke Erfurt MitgliederInnen

Aktuell lĂ€uft der sog. "Herrenbergprozess" gegen ehemalige Mitglieder der Neuen StĂ€rke. Dies nehmen wir nochmal als Anlass, um die Mitglieder der Partei insgesamt offen zu legen. "Die BroschĂŒre beschrĂ€nkt sich auf die “Neue StĂ€rke Erfurt”, welche sich nach ihrem Entstehen zu einer lokalen GrĂ¶ĂŸe etabliert hatte, sich im November 2022 schließlich…

]B[ Geldautomat angezĂŒndet gegen 41bis

Von: aZ am: 02.12.2022 - 20:3430.11.2022 - SolidaritĂ€t mit dem Hungerstreik von Alfredo, Juan, Anna und Ivan brannte ein Geldautomat in der NĂ€he des Oranienplatz in Kreuzberg. Als anarchistische Zelle beteiligen wir damit am Aktionstag. 30.11.2022 - SolidaritĂ€t mit dem Hungerstreik von Alfredo, Juan, Anna und Ivan brannte ein Geldautomat in der NĂ€he…

WM 2022: Den Fußball verkaufen (Teil1)

Noch bevor die Fußball-WM der Herren in Katar losgegangen war, wurde die Vergabepraxis an das Emirat scharf kritisiert. WĂ€hrend der Spiele riefen die tausenden toten Arbeiter:innen und die Situation von FLINTA*s allerlei symbolischen Protest von Innenministerin Nancy Faeser, ĂŒber die deutsche Nationalmannschaft, bis hin zum EinzelhĂ€ndler REWE hervor…

Spendenaktion im SUB

Spendenaktion im SUB // Donation campaign at SUB Die Fluchtroute ĂŒber Belarus nach Polen und damit in die EU, die letzten Herbst ein großes Thema in den Medien war, wird nach wie vor genutzt. Die EinschĂ€tzung des „No Borders Team“ aus Polen: Daran wird sich so schnell nichts Ă€ndern. Der polnische Staat hat die Grenzanlagen massiv ausgebaut und…

Geschichte der knÄste in italien

Gefunden auf luchar contra el 41bis, die Übersetzung ist von uns. GESCHICHTE DER KNÄSTE IN ITALIEN Von 1931 bis 1951 Der Knast unterliegt dem Rocco-Dekret von 1931, einem Knast mit faschistischem Einschlag, in dem Besuche nur mit engen Verwandten durch ein Metallnetz möglich sind, Zeitungen zensiert werden und das Lesen von politischem Material verboten…

Pola Rupa und Nikos Maziotis – Botschaft der SolidaritĂ€t mit Alfredo von Mitgliedern des RevolutionĂ€ren Kampfes

Gefunden auf luchar contra el 41bis, die Übersetzung ist von uns. Pola Rupa und Nikos Maziotis – Botschaft der SolidaritĂ€t mit Alfredo von Mitgliedern des RevolutionĂ€ren Kampfes Am 16.11.2022 veröffentlicht FĂŒr Alfredo Cospito Die physische und moralische Vernichtung von revolutionĂ€ren KĂ€mpfern und politischen Gefangenen oder der Zwang zu politischem…

Die Finsternis des Streiks und der Hunger nach Ideen

Gefunden auf luchar contra el 41bis, die Übersetzung ist von uns. Die Finsternis des Streiks und der Hunger nach Ideen Am 17.11.2022 veröffentlicht Um ein Omelett zu machen, muss man Eier zerschlagen Die Gesellschaft, in der wir leben, braucht den Knast. Eine offensichtliche Tatsache, unabwĂ€gbar fĂŒr eine Herrschaft, die die Inhaftierung zu einer…

Mit Alfredo Cospito, mit seiner Idee, seiner Geschichte und den Praktiken, fĂŒr die er angeklagt wird

Gefunden auf luchar contra el 41bis, die Übersetzung ist von uns. Mit Alfredo Cospito, mit seiner Idee, seiner Geschichte und den Praktiken, fĂŒr die er angeklagt wird Am 19.11.22 veröffentlicht Alfredo ist ein anarchistischer GefĂ€hrte, der fĂŒr die Gambizzazione [in die Beine schiessen] des Generaldirektors von Ansaldo die Verantwortung ĂŒbernahm…

2 Bewegung

Lesedauer: < 1 Minute 
 bezeichnet, aus einer →Szene oder einem Milieu herauszukommen, sich mit anderen Akteur*innen zu verbĂŒnden, um ein gemeinsames grĂ¶ĂŸeres Ziel zu erreichen. Dabei weisen sie in der Regel verschiedene FlĂŒgel auf, welche sich mehr oder weniger klar abzeichnen. Soziale Bewegungen formieren sich im Protest fĂŒr die Erreichung…

Stoppt Feminizide Demo

18:00 Ankommen und Austausch 18:30 Demo StartNehmt ihr uns eine – antworten wir alle! Mit diesem Slogan bleiben wir weiter laut gegen genderbasierte Gewalt. Wir sehen uns auf der Straße! Alerta Feminista! Frauenhelpline: 0800 222 555 Rat auf Draht 147 MĂ€nnernotruf 0800 246 247


« Older posts


Lade weitere BeitrÀge...



Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ± | AnarƟist Haberler