Juli 5, 2022
Von Internationalistischer Abend
236 ansichten

☉ 19.07.2022 (Di) 19:30  âšČ S-Bahnhof Humboldthain, Berlin-Wedding

Image

Die Hoffnung auf eine andere Welt verteidigen!

Aufruf: https://kontrapolis.info/7515/

Infos, bundesweite Aktionen: anfdeutsch.com

Der Kapitalismus ist das Ende der Geschichte, das können wir bestĂ€tigen. Er ist das Ende jener Geschichte, die bei den Vereinten Nationen, in Washington, Paris, BrĂŒssel oder Berlin geschrieben wird. Doch welchen Ausgang die reelle Geschichte, die Geschichte von UnterdrĂŒckung und von Widerstand dagegen nimmt, das steht noch nicht geschrieben. In Rojava wird die Idee eines demokratischen Sozialismus mit der Praxis konfrontiert und verwirklicht, denn, um es mit den Worten Abdullah Öcalans zu halten: „Auf den Sozialismus zu bestehen heißt auf das Mensch-Sein zu bestehen“.

Eben darum mĂŒssen wir kĂ€mpfen, vor allem gegen die eigene Hoffnungslosigkeit. Lasst uns die Guerilla in den Bergen und den Widerstand in den Ebenen grĂŒĂŸen, denn sie sind das Bollwerk gegen den tĂŒrkischen Faschismus und Imperialismus. Lasst uns die vergangenen 10 Jahre der Revolution feiern und den kommenden Jahren mit Mut und Hoffnung ins Auge blicken.

Kommt am Dienstag den 19.07 mit uns auf die Straße! Hoch die internationale SolidaritĂ€t!

Widerstandskomitee Berlin




Quelle: International.nostate.net