Juli 6, 2021
Von Padovicz WatchBlog
254 ansichten


Seit Jahrzehnten gibt es Klagen von Mieter*innen und stadtpolitischen Aktivist*innen über den Investor Padovicz und sein Firmenimperium. In dem Film „Mieter in Not“, der in der Reihe „Schattenwelten Berlin“ vom RBB ausgestrahlt wurde, sind viele der Vorwürfe gebündelt. Auch weitere bislang unbekannte unlautere Geschäftspraktiken des Firmenkonglomerats werden im Film aufgedeckt. Wir wollen den Film gemeinsam ansehen und dann mit Padovicz-Betroffenen aus verschiedenen Häusern und Stadtteilen darüber diskutieren. Dabei geht es auch um die Frage, wie eine Unterstützung der Betroffenen aussehen kann.

Wir laden zu einer gemeinsamen Veranstaltung der Stadtteilgruppen „Wir bleiben alle Friedrichshain“ und „Wem gehört der Laskerkiez?“ und der Bezirksgruppe Friedrichshain der Berliner Mietergemeinschaft

10. Juli, 21 Uhr, Laskergarten (Lasker Ecker Bödiker Straße




Quelle: Padowatch.noblogs.org