September 3, 2021
Von Nachrichten Aus Nord-Neukölln
338 ansichten


Aufruf
Demonstration: Wohnen fĂŒr alle! Gegen hohe Mieten und VerdrĂ€ngung!
Samstag, 11.09.21 um 13 Uhr – Alexanderplatz

11. September 2021: Große Demo gegen hohe Mieten

Plakat: 11. September 2021: Große Demo gegen hohe Mieten

Der Mietenwahnsinn geht weiter. Viele von uns mĂŒssen den grĂ¶ĂŸten Teil ihres Einkommens in die Miete stecken. Menschen mit geringem Einkommen werden aus der Innenstadt verdrĂ€ngt. TĂ€glich werden Menschen zwangsgerĂ€umt. Die Wohnungs- und Obdachlosigkeit nimmt zu.

Auch Kleingewerbe, kulturelle und soziale Einrichtungen sind durch die hohen Mieten bedroht. Der Senat lĂ€sst alternative und nichtkommerzielle Projekte rĂ€umen. Der Berliner Mietendeckel wurde gekippt, hohe Nachzahlungen und KĂŒndigungen sind die Folge.

Gerade die Corona-Krise hat gezeigt, dass Politik und Wirtschaft keine Lösungen fĂŒr die Klimakatastrophe und fĂŒr die Sicherung unserer GrundbedĂŒrfnisse in den Bereichen Wohnen, Gesundheit und Bildung haben. Es ist an der Zeit fĂŒr einen radikalen Wandel und den Aufbruch in eine solidarische Gesellschaft. DafĂŒr gehen wir auf die Straße!

Wohnen muss Menschenrecht sein!
Stadt fĂŒr alle!
Mieten runter!
Keine Umwandlungen in Eigentum und keine EigenbedarfskĂŒndigungen mehr!
ZwangsrĂ€umungen stoppen – Obdach- und Wohnungslosigkeit bekĂ€mpfen!
Alternative Projekte erhalten!
Wohnungskonzerne vergesellschaften!

Wir unterstĂŒtzen die Kampagne „Deutsche Wohnen & Co enteignen“. Lasst uns alle am 26.09. fĂŒr die Vergesellschaftung von großen Wohnungskonzernen unser Kreuz machen – es kommt auf jede Stimme an!

BĂŒndnis gegen VerdrĂ€ngung und #Mietenwahnsinn

weitere Infos Demo 11.9.2021




Quelle: Nk44.blogsport.de