November 17, 2020
Von HaftunterstĂŒtzung Hessen
335 ansichten


English below

Dieses Statement wurde von einer einzelnen Person der HaftunterstĂŒtzungsgruppe Hessen verfasst und hochgeladen.

Am 15. November wurden zwei weitere Freund_innen in die U-Haft verschleppt. UWP 5* sitzt in der JVA 3 Preungesheim und die UMP x* wurde in die JVA Butzbach gebracht. Beide wurden im Rahmen der RĂ€umungen am 14. November im „Danni“ festgenommen.

U-Haft
 Was das heißt, haben wir die letzten Wochen gelernt:
Isolation, WillkĂŒr, UnterdrĂŒckung. Die Freiheit nur durchs Fenster sehen zu können. Die nĂ€chsten zwei Wochen werden die beiden in „QuarantĂ€ne“ gesteckt, was bedeutet, dass der Knast Menschen fĂŒr 23 Stunden am Tag in Isolation zwingt. Es gibt eine Stunde Hofgang am Tag. Ansonsten werden fĂŒr die zwei wahrscheinlich Ă€hnliche Haftbedingungen wie fĂŒr die “11 von der BrĂŒcke“ gelten: Kein veganes Essen, keinen Zugang zu BĂŒchern, nĂ€chtlicher Psychoterror. Es wird sich zeigen, was sich die Schließeris* noch fĂŒr Schikane einfallen lassen werden. Sicher ist auf jeden Fall, dass Knast scheiße ist und noch keiner*m geholfen hat.

Ja, die RĂ€umungen im Danni sind gewaltsam. Wir werden angegriffen! Es wird uns nicht nur unser Zuhause und unsere gelebte Utopie genommen. Die Cops setzen massiv körperliche und psychische Gewalt gegen uns ein. Wie sich mit dem Unfall am 15.11.20 gezeigt hat, spielen sie hier bewusst mit dem Leben von Menschen. Ein gesunder Mischwald wird gerodet fĂŒr den Ausbau einer ĂŒberflĂŒssigen Autobahn. Und in Zeiten des Klimawandels, der jetzt schon Menschen aus aller Welt die Lebensgrundlagen raubt. Tiere aus dem Wald mĂŒssen fliehen, BĂ€ume sterben.

Ich spreche meine SolidaritÀt aus mit allen Menschen, die unseren Wald verteidigen und den Mut haben sich zu wehren. Wir werden den Protest weitertragen! Bleibt stark. Bleibt mutig. Bleibt ihr!

An euch da draußen: Seid laut und kreativ! Schreibt Briefe**,
organisiert LĂ€rm-Demos vor den JVAs, zeigt den Gefangenen, dass sie nicht alleine sind.

Burn all prisons, not our climate! Wir sind nicht alle – Es fehlen die Gefangenen!

Anmerkungen:
*WorterklÀrungen:

UMP/UWP x – Unbekannte „Weibliche/MĂ€nnliche“ Person, x steht fĂŒr eine Nummer, die wir noch nicht herausgefunden haben

Schließeris – die Justizfachangestellten in Szene-Sprache

** In KĂŒrze veröffentlichen wir die UP – Nummern und die Adresse der JVA Butzbach, sodass ihr dann Briefe an die beiden schreiben könnt.

Two new people in investigative custody

This statement was written and uploaded by an individual person of the prison support group Hessen.

On November 15th two more friends were carried off into pre-trial custody. UWP 5* is being held in the JVA 3* in Preungesheim and UMP x* was brought to the JVA Butzbach. Both were arrested during the evictions of the “Danni” on November 14th.

Investigative custody
 over the past weeks we’ve learned what that means:

Isolation, arbitrariness, oppression. To see freedom only through the window. For the next two weeks the two of them will be put in “quarantine”, which means that the prison forces people into isolation for 23 hours a day. There’s one hour of yard time per day.

There will otherwise probably be similar detention conditions for these two as for the “11 von der BrĂŒcke/11 from the bridge”: no vegan food, no access to books, nightly psycho-terror. We will see what other harassments the prison keepers will come up with.

It is in any case certain that prisons are shit and have never helped anybody.

Yes, the evictions in the Danni* are violent. We’re under attack! Not only our home and our lived utopia are being taken from us, the cops are using massive physical and psychological violence against us. As it became clear with the accident on 15.11.20, they’re consciously playing with human lives.

A healthy forest is being torn down for the construction of an unnecessary highway. In times of climate change, which is already robbing people all over the world of their life necessities. Animals need to flee from the forest, trees are dying.

I announce my solidarity to all people who are defending our forest and who are brave enough to put up a fight! We will carry on this protest! Stay strong. Stay brave. Stay you!

To you out there: be loud and creative! Write letters**, organize noise-protests in front of the JVAs, show the prisoners that they’re not alone.

Burn all prisons, not our climate! This is not all of us – we’re missing the prisoners!

Notes:

*explanation/translation of abbreviations:

UMP/UWP x — unidentified male/female person, x stands for a number that we haven’t been able to find out yet

JVA — Justizvollzugsanstalt/correctional facility

** We will soon publish the UP (=unidentified person) numbers and the address of the JVA Butzbach, so you can write letters to the two of them!




Quelle: Freethemall.blackblogs.org