Dezember 6, 2021
Von FAU Leipzig
323 ansichten


Wörtlich ĂŒbersetzt bedeutet Union Busting „Gewerkschaften zerschlagen“ oder „zersprengen“. Wir verstehen darunter das systematische Vorgehen gegen die gewerkschaftliche Organisation in Betrieben von Seiten der Bosse. Der Begriff stammt aus den USA. Dort gibt es schon seit mehreren Jahrzehnten eine betrĂ€chtliche Anzahl an Akteuren, wie etwa Detektiven und Beratungsfirmen, die die BekĂ€mpfung von Gewerkschaften als Dienstleistung anbieten und von Unternehmen zu diesem Zweck bezahlt werden.

Bekannt wurde der Begriff in den letzten Jahren besonders, da Amazon in Alabama (USA) mit einer aufwĂ€ndigen Kampagne versuchte Lagerarbeiter:innen davon abzuhalten, BetriebsrĂ€te zu grĂŒnden. Aber auch in unserer gewerkschaftlichen Arbeit hatten wir es in diesem Jahr mit Union Busting zu tun. In mehreren Filialen von „Domino’s Pizza“ in Leipzig wurden Arbeiter:innen aus undurchsichtigen GrĂŒnden gefeuert, versetzt und schikaniert nachdem sie sich mit der FAU fĂŒr bessere Arbeitsbedingungen eingesetzt hatten.

Die zunehmende Anwendung von Methoden des Union Busting halten wir fĂŒr höchst problematisch und setzen uns dagegen entschieden zur Wehr. Deshalb waren wir dieses Jahr auch zweimal in Leipzig auf der Straße um gegen das Union Busting bei Domino’s Pizza zu demonstrieren. Unser Recht auf gewerkschaftliche Organisation lassen wir uns nicht so einfach nehmen!

Quellen:

https://arbeits-abc.de/unzulaessige-fragen-im-bewerbungsgespraech/

https://www.merkur.de/leben/karriere/bewerbungsgespraech-diesen-faellen-duerfen-vorstellungsgespraech-luegen-zr-11845914.html

https://www.afa-anwalt.de/luegen-im-vorstellungsgespraech/

https://www.haufe.de/personal/arbeitsrecht/fragerecht-des-arbeitgebers-wann-bewerber-luegen-duerfen76156530.html





Quelle: Leipzig.fau.org