November 25, 2020
Von Kiezladen Friedel54 Im Exil
319 ansichten


20. Juni: Abhol-/Liefer-KĂŒfa mit Online-Infoveranstaltung um 20 Uhr von Corasol

Der Text ist vom Blog der Gruppe ĂŒbernommen:

“Liebe Leute,

zum internationalen Tag der GeflĂŒchteten freuen wir uns sehr, euch zu einem doppelten Event einzuladen. NĂ€mlich zur Veröffentlichung unserer BroschĂŒre mit dem Titel „Die Situation der GeflĂŒchteten und die Auswirkungen des Coronavirus“ und zu unserer ersten Liefer-KĂŒfa.

Zum Essen haben wir einiges vor: HefeteigbĂ€llchen mit gekochten Bohnen und dazu angebratenes GemĂŒses mit Tofu, kamerunischer Art! Das Essen ist gegen Spende, entweder zur Selbstabholung zwischen 19 und 21 Uhr im Heart’s Fear in der Wildenbruchstr. 24, oder wir liefern euch das Essen aus (in den Bezirken Neukölln, Alt-Treptow und Kreuzberg). Die Bestellung sollten bis max. Samstag, 20.06. um 13 Uhr bei uns eintreffen, damit wir gut planen können. Schickt uns wie viele Portionenihr möchtet unter der Nr. +16043739197. Sagt uns noch dazu, ob ihr selbst abholen kommt (wenn dann denkt bitte dran eine Tuperdose o.Ă€. mitzubringen) oder ggfls. an welcher Kreuzung euch das Essen geliefert werden sollte.

Unsere BroschĂŒre bekommt ihr entweder mitgeliefert oder bei derAbholung. Es handelt sich um eine Sammlung von Texten, die den Alltag der GeflĂŒchteten in Corona-Zeiten in Deutschland und an den Grenzen darstellt. Alle Texte gibt es auf Deutsch und Englisch. Damit nicht alles auf dem Papier bleibt, organisieren wir zu diesem Thema eine Video-Konferenz auf Big Blue Button. Die Konferenz fĂ€ngt um 20 Uhr an und findet ebenfalls auf Deutsch und Französisch statt. Klickt zu der Uhrzeit einfach auf folgendem Link: webinar.solitech.org/b/kri-vqa-23j. Logt euch gern 10-15 Minuten vorher, damit wir eventuelle technische Probleme aus dem Weg gehen können.

Wir freuen uns auf euch!

Corasol

————————————

20 juin: repas à emporter ou en livraison et vidéo-conférence

Salut tout le monde,

pour la journĂ©e internationale des rĂ©fugiĂ©.e.s nous sommes heureux.ses de vous inviter Ă  un double Ă©vĂ©nement. D’une part, Ă  la publication de notre brochure dont le titre est „La situation des rĂ©fugiĂ©.e.s et les rĂ©percussion du coronavirus“ et d’autre part Ă  notre premiĂšre KĂŒfa en livraison.

Au menu, nous avons pas mal de choses: beignets avec le haricot et en plus DG de lĂ©gumes et tofu! Le repas est Ă  prix libre et sera possible de venir chercher sur place, entre 19h et 21h au Heart’s Fear Ă  la Wildenbruchstr. 24, ou bien nous vous proposons de livrer le repas (dans les quartiers de Neukölln, Kreuzberg et Alt-Treptow). Veuillez nous faire parvenir votre commande jusqu’au samedi 20/06 Ă  13h maximum pour que nous puissions nous organiser. Ecrivez au numĂ©ro suivant, combien de portions vous souhaitez et si vous venez chercher le repas vous-mĂȘmes (essayer de venir avec un rĂ©cipient pour transporter la nourriture) ou Ă  quel croisement de rue vous voulez ĂȘtre livrĂ©.e.s: +16043739197.

Vous pourrez recevoir notre brochure lors de la livraison ou en venant chercher votre repas. Il s’agit d’un compilation de textes quireprĂ©sentent le quotidien des rĂ©fugiĂ©.e.s aux temps du coronavirus, en Allemagne ou aux frontiĂšres. Tous les textes sont en allemand et en anglais. Pour que tout cela ne reste pas seulement couchĂ© sur le papier, nous organiserons une vidĂ©o-confĂ©rence sur ce thĂšme sur Big Blue Button.La confĂ©rence commencera Ă  20h et se tiendra Ă©galement en allemand et en francais. Il suffit de cliquer ĂĄ l’heure dite sur le lien suivant: webinar.solitech.org/b/kri-vqa-23j.N’hĂ©sitez pas Ă  vous connecter 10-15 minutes plutĂŽt pour que nous puissions essayer de rĂ©soudre d’éventuels problĂšmes techniques en amont.

A bientĂŽt,

Corasol”




Quelle: Friedel54.noblogs.org