Juni 1, 2020
Von Gefangenen Info
174 ansichten


Liebe Leserinnen und Leser,

das lange Warten hat endlich ein Ende und ihr haltet die brandneue Nummer (430) des Gefangenen Info in euren HĂ€nden. In diesem Sinne wollen wir uns erst einmal bei unseren gefangenen AbonentInnen fĂŒr die lange Durststrecke entschuldigen und geloben Besserung. Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie gespannt ihr auf neue Literatur, Infos, Nachrichten und Inputs wartet. Die nĂ€chste Ausgabe wird nicht so lange auf sich warten lassen. Der Grund fĂŒr die VerspĂ€tung ist der Gleiche wie der Schwerpunkt dieser Ausgabe: Corona. Es war uns einfach nicht möglich bundesweite Redaktionstreffen zu organisieren, wodurch sich alles ein wenig verzögert hat.
UrsprĂŒnglich hatten wir vor einen Schwerpunkt zum Thema Gefangenenbefreiung, pĂŒnktlich zum 50. Jahrestag der Andreas Baader- Befreiung (der ersten Aktion der RAF) am 14.5. heraus zu geben. Wir haben uns dazu entschieden diesen auf die kommende Ausgabe zu schieben, worauf ihr euch aber schon freuen könnt. Aus aktuellem Anlass und wegen der Vielzahl an Informationen wird sich diese Nummer, wie schon erwĂ€hnt, schwerpunktmĂ€ĂŸig mit der Corona- Problematik auseinandersetzen.
Leider mĂŒssen wir euch mitteilen, dass die Genossin Helin Bölek und der Genosse Ibrahin Gökcek, beides KĂŒnstler von Grup Yorum, sowie der Genosse Mustafa Kocak im Todesfasten gefallen sind. Sie sind unsterblich geworden. Wir berichten in dieser Ausgabe darĂŒber und werden uns auch in den kommenden Nummer der Sache annehmen, da sich noch weitere GenossInnen in der TĂŒrkei im Todesfasten befinden.
Wir hatten im letzten Vorwort erwĂ€hnt, dass Gabriel Pombo Da Silver nach ĂŒber eineinhalb Jahren in der KlandestinitĂ€t in Portugal verhaftet worde. Der Companero wurde mittlerweile nach Spanien abgeschoben und befindet sich zur Zeit in Badajoz in Haft. Ihr könnt Gabriel auch auf deutsch schreiben (Gabriel Pomba Da Silver; Carretera de Olivenza, km 7.3; 06001 Badajoz; Espana)!!!
Aber es gibt auch schöne Neuigkeiten: HĂŒlya wurde aus der Haft entlassen. Wir wĂŒnschen ihr hiermit viel Kraft, Liebe und Zuversicht fĂŒr ihr Leben außerhalb der Mauern! So, an dieser Stelle erst einmal genug der Vorworte. Wir wĂŒnschen euch viel Spaß beim Lesen.

Eure Redaktion




Quelle: Gefangenen.info