MĂ€rz 23, 2021
Von Emrawi
395 ansichten


Alle Downloads und Links findet ihr auf der Website des Anarchistischen Radios Berlin.

Am 25.03.2021 um 8 Uhr morgens soll die Kneipe Meuterei in Berlin gerĂ€umt werden. Der EigentĂŒmer hat gegen das Kneipenkollektiv eine RĂ€umungsklage eingereicht, womit das selbstverwaltete Projekt seine RĂ€umlichkeiten verlieren könnte. Das Kollektiv selber hat nun zu Protesten gegen die RĂ€umung mit dezentralen Aktionen aufgerufen. Als A-Radio Berlin sprachen wir im Vorfeld mit zwei Kollektivistas von der Kneipe ĂŒber ihren persönlichen Bezug zur Kneipe, was es bedeutet im Kollektiv zu arbeiten und natĂŒrlich auch ĂŒber den Tag X.

LĂ€nge: 18 min

All unsere monatlichen Podcasts auf einem Blick findet ihr ĂŒbrigens hier. Den letzten MonatsrĂŒckblick zum Monat Februar hier.

Neben dem Podcast haben wir vor Kurzem auch andere BeitrÀge veröffentlicht:

* Die Dokumentation eines Vortrags zu Trans* Menschen in Haft und den Fall von Alexia M.
* Die Dokumentation von fĂŒnf VortrĂ€gen der Squatting Days 2014 in Hamburg
* Ein Interview mit der Anarchistischen Lebensmittelhilfe in Bochum und Dortmund zu ihrer Arbeit
* Ein Interview mit Menschen aus Brasilien ĂŒber eine Doku zu den massiven Schulbesetzungen 2016
* Ein Interview mit der Gruppe “Mare Liberum” ĂŒber Frontex und illegale Pushbacks im Mittelmeer
* Ein Interview ĂŒber das Rave gegen das Patriarchat und queerfeministischen Aktivismus in Berlin
* Ein Interview zur RĂ€umung der Zeltstadt in der Rummelsburger Bucht Berlin

Viel Spaß!

Euer A-Radio Berlin

ps.: Ihr findet uns jetzt ĂŒbrigens auch bei Twitter und Mastodon, wo ihr uns fleißig folgen könnt 🙂 (@aradio_berlin)
ps2.: Wenn ihr immer informiert werden wollt, wenn unsere neuen BeitrĂ€ge erscheinen, könnt ihr gerne unseren Feed hier abonnieren. Den Feed fĂŒr die weiteren Audios findet ihr hier.
ps3.: FĂŒr unsere internationale Arbeit suchen wir weiterhin Menschen, die fĂŒr (ehrenamtliche) Transkriptionen in den Sprachen Englisch, Deutsch und Spanisch oder fĂŒr Übersetzungen zwischen diesen Sprachen zur VerfĂŒgung stehen. Meldet euch bitte unter aradio-berlin(at)riseup(punkt)net.




Quelle: Emrawi.org