AnarchistischeFoderation.de sammelt tĂ€gliche Nachrichten von allen anarchistischen Websites an einem einzigen praktischen Ort, sodass Sie sicherstellen können, dass Sie nichts verpassen. Über 120 Quellen werden hier automatisch veröffentlicht, sobald neue Inhalte verfĂŒgbar sind. Diese Plattform ist mehr als ein einfaches Medien-Relay. Sie ist eine aktuelle Datenbank mit radikalen alternativen Presse- und anarchistischen Informationen.

Wir sind eine mehrsprachige Plattform, auf der Veröffentlichungen anarchistischer Organisationen aus aller Welt zusammengefĂŒhrt werden. VerfĂŒgbar in Englisch, Französisch, Deutsche, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch und Katalanisch

Warum?

Verbesserung der Online-PrĂ€senz. Das Problem mit unabhĂ€ngigen dezentralen Medien ist, dass es so viele davon gibt, dass es schwierig ist, die verschiedenen Websites im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass Sie keine Nachrichten verpassen. Stellen Sie sich vor, Sie hĂ€tten 250 Freunde auf Facebook und der Newsfeed wĂ€re nicht vorhanden. Die einzige Möglichkeit, Nachrichten von Freunden zu erhalten, besteht darin, sich 250 verschiedene Seiten anzusehen. Offensichtlich wĂŒrden Sie viele Neuigkeiten von einigen Ihrer Freunde vermissen. Dies ist der Zustand des heutigen digitalen anarchistischen Medienuniversums.

Zensur bekĂ€mpfen. KĂŒrzlich wurden wir erneut daran erinnert, dass Anarchisten sich nicht auf kapitalistische Plattformen verlassen können, als Facebook Anarchisten und Antifaschisten verbot. Dies ist ein weiterer Grund, warum wir alternative Methoden zur Verbreitung unserer Nachrichten und Informationen implementieren mĂŒssen.

Optimierung der Inhaltsverteilung. Die meisten anarchistischen Websites sind nicht fĂŒr moderne Webbrowser und mobile GerĂ€te optimiert. Websites mit schlechten Suchmaschinenoptimierungen werden in Suchmaschinen stark nach unten eingestuft, was bedeutet, dass der Inhalt viel weniger sichtbar ist, als er verdient. Die Online Anarchist Federation wurde mit Blick auf SEO entwickelt, um den Inhalt optimal auf verschiedene Suchmaschinen zu verteilen.

UnabhĂ€ngige Medien. Massenmedien gehören und werden von einer Handvoll Kapitalisten kontrolliert, und Suchmaschinen gehören großen multinationalen Unternehmen wie Google und Microsoft. Wir brauchen eine Alternative, um den Inhalt aller anarchistischen Websites zusammenzufassen, ohne auf Unternehmen angewiesen zu sein.

Archivierung fĂŒr die Zukunft. Das Verteilen des Inhalts auf dieser Website bedeutet, dass eine digitale Kopie der Informationen vorhanden ist, um sicherzustellen, dass diese nicht verschwinden, wenn die ursprĂŒngliche Website ausfĂ€llt. Im Laufe des Jahres wurden einige wichtige Websites wie InfoShop und IndyMedia geschlossen. Diese Websites enthielten viele nĂŒtzliche Bildungsinhalte zu anarchistischen Ideen, und leider sind diese Inhalte inzwischen aus dem Internet verschwunden. Ein Backup-Archiv verhindert dieses Risiko.

Gemeinsam sind wir stÀrker. Die Plattform ist als anarchistischer Online-Verband strukturiert, der die Gruppen miteinander verbindet, um eine stÀrkere Wirkung zu erzielen. Dieser horizontale und dezentrale Ansatz der anarchistischen Föderation wird von vielen anarchistischen Organisationen im Laufe der Geschichte verwendet und kann auch im Internet funktionieren.

 

Wie funktioniert es?

Die Website arbeitet als automatisierter Nachrichtenaggregator, der alle 5 Minuten aktualisiert wird. Wir veröffentlichen die Artikel automatisch von Websites mithilfe öffentlicher RSS-Feeds.

Es stehen verschiedene Tools zur VerfĂŒgung, um den Zugriff auf Informationen durch die Integration moderner Technologien zu erleichtern, z. B. die automatische Übersetzung von Artikeln, Funktionen zum Teilen von sozialen Medien, Benachrichtigungen, Newsletter, Exportieren von Newsfeeds auf andere Websites usw. Unsere Website ist vollstĂ€ndig kompatibel mit MobilgerĂ€ten und Tablets. Wir verwenden mehrere SEO-Strategien, um die Verteilung von Inhalten auf Suchmaschinen zu optimieren und sicherzustellen, dass die Informationen von einem breiten Publikum von Lesern gesehen werden.

Das Hosting des Servers und die Entwicklung der Website werden durch Spenden der Genossenschaft No Gods No Masters ermöglicht.

 

Technische Details

Verbesserung der Online-PrĂ€senz. Das Problem mit unabhĂ€ngigen dezentralen Medien ist, dass es so viele davon gibt, dass es schwierig ist, die verschiedenen Websites im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass Sie keine Nachrichten verpassen. Stellen Sie sich vor, Sie hĂ€tten 250 Freunde auf Facebook und der Newsfeed wĂ€re nicht vorhanden. Die einzige Möglichkeit, Nachrichten von Freunden zu erhalten, besteht darin, sich 250 verschiedene Seiten anzusehen. Offensichtlich wĂŒrden Sie viele Neuigkeiten von einigen Ihrer Freunde vermissen. Dies ist der Zustand des heutigen digitalen anarchistischen Medienuniversums.

Zensur bekĂ€mpfen. KĂŒrzlich wurden wir erneut daran erinnert, dass Anarchisten sich nicht auf kapitalistische Plattformen verlassen können, als Facebook Anarchisten und Antifaschisten verbot. Dies ist ein weiterer Grund, warum wir alternative Methoden zur Verbreitung unserer Nachrichten und Informationen implementieren mĂŒssen.

Optimierung der Inhaltsverteilung. Die meisten anarchistischen Websites sind nicht fĂŒr moderne Webbrowser und mobile GerĂ€te optimiert. Websites mit schlechten Suchmaschinenoptimierungen werden in Suchmaschinen stark nach unten eingestuft, was bedeutet, dass der Inhalt viel weniger sichtbar ist, als er verdient. Die Online Anarchist Federation wurde mit Blick auf SEO entwickelt, um den Inhalt optimal auf verschiedene Suchmaschinen zu verteilen.

UnabhĂ€ngige Medien. Massenmedien gehören und werden von einer Handvoll Kapitalisten kontrolliert, und Suchmaschinen gehören großen multinationalen Unternehmen wie Google und Microsoft. Wir brauchen eine Alternative, um den Inhalt aller anarchistischen Websites zusammenzufassen, ohne auf Unternehmen angewiesen zu sein.

Archivierung fĂŒr die Zukunft. Das Verteilen des Inhalts auf dieser Website bedeutet, dass eine digitale Kopie der Informationen vorhanden ist, um sicherzustellen, dass diese nicht verschwinden, wenn die ursprĂŒngliche Website ausfĂ€llt. Im Laufe des Jahres wurden einige wichtige Websites wie InfoShop und IndyMedia geschlossen. Diese Websites enthielten viele nĂŒtzliche Bildungsinhalte zu anarchistischen Ideen, und leider sind diese Inhalte inzwischen aus dem Internet verschwunden. Ein Backup-Archiv verhindert dieses Risiko.

Gemeinsam sind wir stÀrker. Die Plattform ist als anarchistischer Online-Verband strukturiert, der die Gruppen miteinander verbindet, um eine stÀrkere Wirkung zu erzielen. Dieser horizontale und dezentrale Ansatz der anarchistischen Föderation wird von vielen anarchistischen Organisationen im Laufe der Geschichte verwendet und kann auch im Internet funktionieren.

 

Inhaltsrichtlinie

Als dezentrale Plattform haben wir kein Redaktionskomitee, was bedeutet, dass die Artikel unverÀndert ohne Bearbeitung veröffentlicht werden. Es gibt keine Menschen, die entscheiden, was veröffentlicht und was entfernt wird. Um eine Konvergenz der Medien zu vermeiden, muss jeder Verlag seine Autonomie bewahren.

Aufgrund unserer redaktionellen Richtlinien ist es daher nicht möglich, sich als Mitglied zu registrieren, um einen einzelnen Artikel auf der Website zu veröffentlichen. Wenn Sie einen Artikel auf dieser Website veröffentlichen möchten, mĂŒssen Sie Ihren Inhalt an einen der Herausgeber senden, die wir hier erneut veröffentlichen.

Der Kommentarbereich der Website wurde absichtlich deaktiviert, um zu vermeiden, dass den ursprĂŒnglichen Autoren Datenverkehr gestohlen wird, und um ihnen die Anerkennung zu geben, die sie verdienen. Leser, die einen bestimmten Artikel kommentieren möchten, werden gebeten, auf der Website, auf der der Originalartikel veröffentlicht wurde, einen Kommentar abzugeben.

Diese Website wird nicht moderiert und daher kann keine Änderung oder Löschung eines Artikels angefordert werden.

Voraussetzungen fĂŒr die Aufnahme

  • Der Inhalt bezieht sich auf anarchistische Ideen
  • Der geĂ€ußerte Standpunkt ist antikapitalistisch, antifaschistisch und antiautoritĂ€r
  • Die Hauptaufgabe der Website besteht darin, informative Artikel zu verbreiten
  • Kein Meinungsblog einer einzelnen Person
  • Die Hauptsprache der Website ist Englisch (verwenden Sie stattdessen unsere mehrsprachigen Plattformen).
  • BeitrĂ€ge haben mindestens 300 Zeichen Text
  • Der grĂ¶ĂŸte Teil des Inhalts sind geschriebene Artikel (kein Bilderblog oder Veranstaltungskalender)
  • Durchschnittlich mindestens 4 neue BeitrĂ€ge pro Jahr (inaktive Quellen werden gelöscht)
  • RSS-Feed wird von der Website unterstĂŒtzt

Sie können uns kontaktieren, um das HinzufĂŒgen einer neuen Quelle vorzuschlagen.

Das Kollektiv, das diese Website betreibt, behĂ€lt sich das Recht vor, Quellen jederzeit zu entfernen, wenn der Inhalt nicht den Mindeststandards entspricht, die wir von einer anarchistischen Website erwarten. Wir tolerieren keinerlei Rassismus, Sexismus, Homophobie, Transphobie oder Diskriminierung, Autoritarismus, Fremdenfeindlichkeit, Nationalismus oder Hass. Diese Plattform wird keine TribĂŒne fĂŒr die Ideen sein, gegen die wir kĂ€mpfen. Diese Themen werden im gemeinsam verwalteten Forum diskutiert.

Die Aufnahme eines Herausgebers in diese Plattform ist keine Billigung. Die auf unserer Website geĂ€ußerten Meinungen sind die der ursprĂŒnglichen Autoren und spiegeln nicht unbedingt unsere offizielle Position als Kollektiv wider.

 

Wer sind wir?

Diese Plattform ist eine maßgeschneiderte Website, die von demselben Team aktivistischer Programmierer erstellt wurde, das hinter vielen bekannten anarchistischen Online-Communities wie Anarcho-Punk.net, Pirate Punk, Libertaire.net, No Gods No Masters Coop und anderen steht.

Alles begann als Gemeinschaftsprojekt von Mitgliedern des französischen anarchistischen Kollektivs Forum Libertaire. Die Idee war, alle französischen anarchistischen Nachrichten zusammenzubringen, die in ĂŒber 100 verschiedene Blogs aufgeteilt waren. Die erste Website InfoLibertaire.net wurde schließlich im Jahr 2016 gestartet und ist jetzt mit ĂŒber 100.000 Besuchern pro Monat die fĂŒhrende Referenz fĂŒr die radikale linke Presse. Nach einem erfolgreichen Proof of Concept ist es jetzt an der Zeit, unsere Plattform auf andere Sprachen auszudehnen, damit mehr Menschen davon profitieren können.

Die Website wird von Aktivisten betrieben und steht allen offen, die dazu beitragen oder sie verbessern möchten. Um mit uns in Kontakt zu treten, verwenden Sie dieses Formular oder lassen Sie uns im Forum sprechen .

 

Haftungsausschluss

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie den hier beschriebenen Bedingungen zu. Die auf dieser Website bereitgestellten Inhalte dienen ausschließlich Unterhaltungszwecken und es werden keine medizinischen, rechtlichen oder sonstigen professionellen RatschlĂ€ge erteilt. Die auf dieser Website geĂ€ußerten Ansichten und Meinungen sind die der Autoren und spiegeln nicht unbedingt die offizielle Politik oder Position von AnarchistischeFoderation.de wider. Alle von unseren Bloggern oder Autoren bereitgestellten Inhalte sind ihrer Meinung nach nicht dazu gedacht, Gruppen, Clubs, Organisationen, Unternehmen, Einzelpersonen oder andere Personen zu verleumden.

Unter keinen UmstĂ€nden haften wir fĂŒr indirekte, zufĂ€llige, besondere, FolgeschĂ€den oder StrafschĂ€den oder fĂŒr direkt oder indirekt entstandene Gewinn- oder Ertragsverluste oder fĂŒr den Verlust von Daten, Nutzung, gutem Willen oder anderen immateriellen Vermögenswerten Verluste, die sich aus der Nutzung dieser Website ergeben.

Auf die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sollte nicht zurĂŒckgegriffen oder reagiert werden, ohne dass ein Rechtsbeistand hinzugezogen wird, um eine spezifische Rechtsberatung zu bieten, die auf Ihrer besonderen Situation, Gerichtsbarkeit und Ihren UmstĂ€nden basiert. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie alle aktuellen Gesetze und Vorschriften einhalten.

Wir haben unser Bestes getan, um in unseren Inhalten korrekt zu sein, aber alle bereitgestellten Informationen erfolgen auf eigenes Risiko. ÜberprĂŒfen Sie alle Informationen aus offiziellen Quellen. Links und Texte dienen der Benutzerfreundlichkeit und der Zeitersparnis bei der Suche im Internet nach Informationen. Wir ĂŒbernehmen keine Verantwortung oder Haftung fĂŒr ungenaue, verspĂ€tete, unvollstĂ€ndige Informationen bezĂŒglich der Website oder der auf der Website enthaltenen Informationen oder zugehörigen Grafiken fĂŒr irgendeinen Zweck.

Abonnieren! Mit verschiedenen Funktionen können Sie  jederzeit Benachrichtigungen  fĂŒr jede neue Veröffentlichung ĂŒber  Webbenachrichtigungen in Ihrem Chrome-  oder  Firefox-Browser  auf Ihrem PC und MobilgerĂ€t erhalten (Push-Benachrichtigungen). TĂ€gliche oder wöchentliche Updates können auch per E-Mail gesendet werden, indem Sie den Newsletter abonnieren  .

Sie können den RSS-Feed auch mit Ihrem bevorzugten Feed-Reader abonnieren .