Januar 3, 2022
Von InfoRiot
145 ansichten


Potsdam – Der Brandenburger AfD-Landtagsabgeordnete Franz Wiese ist tot. Der 69-JĂ€hrige aus Seelow (MĂ€rkisch-Oderland) sei am vergangenen Donnerstag ĂŒberraschend gestorben, teilten die AfD Brandenburg und die Landtagsfraktion am Montag mit. 

Der Nachrichtentechniker und Unternehmer gehörte seit 2014 dem Landtag an. Den Angaben zufolge hatte Wiese 2013 in MĂ€rkisch-Oderland den ersten Landesverband der AfD in Brandenburg gegrĂŒndet.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Potsdam und Brandenburg live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die sie hier fĂŒr Apple und  Android-GerĂ€te herunterladen können.]

Als NachrĂŒckerin fĂŒr den Landtag steht die Ärztin Daniela Oeynhausen aus Birkenwerder (Oberhavel) als nĂ€chste Kandidatin auf der AfD-Landesliste. Die 49-JĂ€hrige ist Referentin der AfD-Bundestagsfraktion und gibt auf ihrer Webseite Familienpolitik als ihren Schwerpunkt an. (dpa)




Quelle: Inforiot.de