Dezember 15, 2021
Von Indymedia
289 ansichten

Regionen: 

Seit einigen Wochen machen sogenannte Querdenker in mehreren StĂ€dten gegen die Coronamaßnahmen mobil, wie auch im MĂŒnsterland. Diesmal verabreden sie sich ĂŒber  “geheimen” Gruppen wie Telegram fĂŒr den 18.12.21, um in Ahaus in der NĂ€he vom Rathaus ab 12:00 Uhr einen Spaziergang durchzufĂŒhren.

Dies werden wir nicht unbeantwortet lassen und uns wie auch schon in MĂŒnster dem entgegenstellen.

Treffpunkt fĂŒr GegenaktivitĂ€ten: 18.12.21, 11:30 Uhr NĂ€he Ahauser Rathaus, Ecke Wallstraße

Die Gruppe im Kreis Borken ist in den letzten Wochen auf mehrere Hundert Mitglieder gewachsen und auch Querdenker aus anderen Teilen unterstĂŒtzen die AktivitĂ€ten. Bis jetzt gab es relativ wenige Gegegenproteste, bis auf den in MĂŒnster, wo das BĂŒndnis “Keinen Meter den Nazis” sich dem entgegenstellt hat.

Lasst und an die Proteste anknĂŒpfen und den Tag fĂŒr die Querdenker kaputtmachen, die unter dem Deckmantel der besorgten BĂŒrger ihre menschenverachtende Idiologie auf die Straße bringen wollen!

Kommt am Samstag, 18.12.21 / 11:30 Uhr zahlreich nach Ahaus.

Bilder: 

webadresse: 

Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien: 




Quelle: De.indymedia.org