August 17, 2022
Von Indymedia
250 ansichten

Auf den Plakaten und Flyern schrieben wir:

„Auf den Bildern sehen Sie Leonard Tustonjic, der in der Therese-Giehse-Allee 106 wohnt und Mitglied in der Naziorganisation „NeueStärke Partei“ (NSP) ist. Die Partei orientiert sich nicht nur bei ihrer Abkürzung sondern auch in ihrem Programm und Weltbild an ihrem historischen Vorbild der NSDAP, die Millionen von Menschensystematisch beraubte, verfolgte, folterte und ermordete. Vor kurzem verschmutzte Leonard gemeinsam mit zwei weiteren Nazis, u.a. Alex Hilbig, der ebenfalls in Neuperlach wohnt (Oskar-Maria-Graf-Ring36a) das Viertel mit Flyern und einem Transparent an einer Brücke. Sie hassen Migrant:innen, Linke und alle die nicht in ihr Weltbild

passen und wollen Deutschland von der „Ausländerkriminalität“ zurückerobern. Zeigen wir Ihnen, dass Neuperlach stabil bleibt und verhindern wir, dass sie sich hier in Ruhe bewegen und ihre eklige

Propaganda verteilen können! Nazis aus dem Viertel jagen!“

und:

„Auf den Bildern sehen Sie Alex Hilbig, der im Oskar-Maria-Graf-Ring 36a wohnt und Mitglied in der Naziorganisation „Neue Stärke Partei“ (NSP) ist. Die Partei orientiert sich nicht nur bei ihrer

Abkürzung sondern auch in ihrem Programm und Weltbild an ihrem historischen Vorbild der NSDAP, die Millionen von Menschensystematisch beraubte, verfolgte, folterte und ermordete. Vor kurzem verschmutzte er gemeinsam mit zwei weiteren Nazis, u.a. Leonard Tustonjic der ebenfalls in Neuperlach wohnt (Therese-Giehse-Allee 106) das Viertel mit Flyern und einem Transparent an einer Brücke. Sie hassen Migrant:innen, Linke und alle die nicht in ihr Weltbild passen und wollen Deutschland von der „Ausländerkriminalität“ zurückerobern. Zeigen wir Ihnen, dass Neuperlach stabil bleibt und verhindern wir, dass sie sich hier in Ruhe bewegen und ihre eklige Propaganda verteilen können. Nazis aus dem Viertel jagen!“

Um das Signal, dass die Faschisten in München unerwünscht sind, zu verdeutlichen, markierten wir zusätzlich die Eingangsbereiche ihrer Wohnhäuser und ihre Klingelschilder mit den Parolen „Nazisau“ und „Nazis angreifen“ Natürlich kann das lediglich nur der Anfang sein!

Alex und Leonard, wir haben euch im Auge!




Quelle: De.indymedia.org