Januar 21, 2022
Von La Presse
204 ansichten

Am 21. Januar wurden im ersten Transport sĂ€chsischer JĂŒdinnen und Juden kapp 800 Menschen ĂŒber Leipzig und Dresden nach Riga transportiert. AnlĂ€sslich des 80. Jahrestages der Deportation jĂŒdischer Frauen, MĂ€nner und Kinder von Dresden entstand das Online-Kunstprojekt »Wann-Wieviele-Wohin« von David Adam.


Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig betreibt eine Webseite mit Interviews Leipziger Zeitzeug*innen der Verfolgung – Opfern des Nationalsozialismus. Aus den 10 Interviews hier Regina Rubinstein mit Ihren Erinnerungen an den 21. Januar 1942:

 /MS




Quelle: La-presse.org