September 24, 2021
Von Indymedia
345 ansichten


Regionen: 

 

Leipzig hat großes widerstĂ€ndiges Potenzial und eine lange erfolgreiche Geschichte radikal linker Politik. Von mehreren Jahrzehnten Hausbesetzungen ĂŒber viel erfolgreiches antifaschistische Engagement bis zu einigen aufstĂ€ndischen Reaktionen auf die alltĂ€gliche UnterdrĂŒckung. Wir wollen anfangen dieses Potenzial noch weiter zu realisieren. Die Zeit die uns noch fĂŒr einen sich generalisierenden Aufstand gegen die herrschende Ordnung geblieben ist schwindet. Die Klimakatastrophe spitzt sich zu. Der autoritĂ€re Staat baut seine Macht und KontrollfĂ€higkeit kontinuierlich aus. Es fehlt an Alternativen zum patriarchal kapitalistischen System. Wir mĂŒssen uns als Anarchist*innen finden und besser organisieren. Wenn der Schrei nach autoritĂ€ren Lösungen lauter wird in der Gesellschaft liegt es an uns andere Wege aufzuzeigen. Neue Wege die jede Herrschaft abschaffen und das freie Leben fĂŒr alle als Ziel haben.

Wir planen um den 1. Mai herum anarchistische Tage zu organisieren. Wir haben selbst schon viele Ideen aber wĂŒrden uns freuen wenn viele verschiedene Perspektiven eingebracht werden und wollen euch daher einladen am 3.10. mit uns die Anarchistischen Tage vorzubereiten. Kommt 16:00 ins Index (Breite Str./Wurzner Str.). Lasst uns ein Ort zum Lernen und Austauschen ermöglichen, an dem Menschen vom Anarchismus ĂŒberzeugt werden können. Lasst uns als Anarchist*innen zusammenfinden um ĂŒber Strategie und Erfahrungen diskutieren zu können.

 

Wenn ihr Fragen, Anregungen oder Sonstiges habt und mit uns in Kontakt treten wollt, könnt ihr uns gerne eine mail an anarchistischetage@riseup.net schreiben.

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:8.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:107%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:”Calibri”,sans-serif;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-bidi-font-family:”Times New Roman”;
mso-bidi-theme-font:minor-bidi;
mso-fareast-language:EN-US;}

webadresse: 

Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien: 




Quelle: De.indymedia.org