November 23, 2022
Von Indymedia
8 ansichten

Die Geschichte der Fußballweltmeisterschaft ist eine Geschichte von Tod und Vertreibung. Jedes Stadion steht auf den Leichen der ArbeiterInnen, die es gebaut haben. In Katar starben während der zehnjährigen Vorbereitungen für die Fußballweltmeisterschaft 2022 über 6 500 migrantische ArbeiterInnen aus Südasien, die unter sklavenähnlichen Bedingungen arbeiten mussten. Die Fußballweltmeisterschaft wurde durch Hunderttausende von migrantischen ArbeiterInnen ermöglicht, die durch eine Kombination aus körperlicher Gewalt, Androhung von Gefängnis, Einziehung von Pässen, Schuldknechtschaft und vielem mehr zur Arbeit gezwungen wurden. Bei jeder Fußballweltmeisterschaft werden Tausende von Menschen gewaltsam vertrieben und ganze Stadtteile durch Stadien und andere Infrastrukturen ersetzt. Die gesamte Operation wird durch eine massive Ausweitung der militarisierten Polizei- und Überwachungsmaßnahmen geschützt: 3.000 Bereitschaftspolizisten aus der Türkei, 4.500 Soldaten der pakistanischen Armee und Kräfte der britischen Royal Navy und Air Force kommen nach Katar, um die Kontrolle während der Weltmeisterschaft durchzusetzen.

All dies wird von den großen Unternehmen ermöglicht, die die Weltmeisterschaft und die FIFA im Interesse des Profits sponsern.
Wir lehnen die Logik des globalen Kapitalismus und des Staates sowie die endlose Gewalt ab, die sie gemeinsam erzeugen. Alles, was uns bleibt, ist, uns zu wehren.
In jeder Stadt kann man das Eigentum und die Infrastruktur von Unternehmen finden, die an der Weltmeisterschaft beteiligt sind.

Dies ist ein Aufruf zu einem Monat der Angriffe gegen alle Beteiligten, wo auch immer sie sind, von jetzt an bis zum Ende der Weltmeisterschaft Ende Dezember.
Findet ein Ziel, versammelt eure FreundInnen, und macht einen Plan, um zurückzuschlagen!

Von Portland an die ganze Welt,
Scheiß auf Adidas. Scheiß auf die FIFA.
Tod der Arbeit, jedem Staat und jedem Bullen.
Zu den Sponsoren und Partnern der FIFA und 2022 Katar gehören:

– Adidas
– Coca Cola
– Wanda Group
– Hyundai/KIA
– VISA
– Qatar Airways
– Qatar Energy
– McDonalds
– Budweiser
– Hisense
– Vivo
– Algorand
– Frito Lay
– The Lock Company
– Byju’s
– Mengniu Dairy
– Crypto.com
– Anheuser-Busch InBev
– Hummel
– Marathon
– Nike
– New Balance
– Puma
   
   
    —– von https://abolitionmedia.noblogs.org/post/2022/11/21/attack-on-adidas-head…




Quelle: De.indymedia.org