Januar 19, 2021
Von Indymedia
295 ansichten


Wir haben in der Nacht vom 17.01.21 auf den 18.01.21 einen Brandsatz unter einem vor der Polizeiwache Essen Rellinghausen geparkten Streifenwagen plaziert.

In der gleichen Nacht wurde die Wache in Essen Kettwig mit Steinen und Farbe angegriffen.

Seit Jahren faellt die Essener Polizei durch rassistische und gewalttaetige Einsaetze unangenehm auf. Mehrere Menschen kamen dabei in den letyten Jahren zu Tode. Spaetestens seit bekannt werden der Nazi Chatgruppen im zu Essen gehoerenden Polizeipraesidium Muelheim an der Ruhr hat es uns in den Fingern gejuckt ihnen mal einen Besuch abzustatten. Der neulich veroeffentlichte Aufruf Subversiv und Unkontrollierbar hat uns nun den notwendigen Schubser gegeben.

Im Windschatten von Corona laeuft seit 2020, weitgehend unbemerkt von einer breiteren Oeffentlichkeit, eine bundesweite Repressionswelle gegen unterschiedlichste linke Strukturen. Das wollen wir nicht unbeantwortet lassen und sehen unsere Aktionen als einen kleinen Beitrag zum Widerstand dagegen.

Ein aktueller Gruss geht auch an die Menschen in Bruessel, die nachdem eine Person bei einer Corona Kontrolle durch die Polzei starb zu Hunderten die verantwortliche Wache angriffen.

Gegen die Repression!

Gegen den Staat!

Fuer ein offensives Jahr 2021!

webadresse: 

Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien: 




Quelle: De.indymedia.org