Dezember 3, 2021
Von End Of Road
347 ansichten


Keine Homezone fĂŒr „Querdenken“ in Wildeshausen!

Wir rufen dazu auf, die Demonstration der Verschwörungsideolog:innen zu stören und ihnen keinen Platz in Wildeshausen zu bieten.
Am Montag den 06.12.2021 um 18:00 Uhr soll die nĂ€chste Veranstaltung am Marktplatz in Wildeshausen starten und durch die Stadt fĂŒhren. Vergangene Woche kam es seitens der VerschwörungsglĂ€ubigen zu Gewalt gegen antifaschistische Genoss:innen. Dies werden wir niemals unwidersprochen lassen!

Wann: 06.12.2021 um 17:30 Uhr
Wo: Marktplatz Wildeshausen

Bei der ersten Demonstration am 29.11.2021 nahmen ca. 50 Personen teil, die wir der Querdenken-Szene zuordnen. Aus aus den Regionen Vechta, Cloppenburg und Oldenburg kamen die AnhĂ€nger:innen zusammen, um einen „Abendspaziergang“ gegen eine „mögliche Impfpflicht und die GrundrechtseinschrĂ€nkungen“ zu veranstalten. Offenbar weichen viele Akteur:innen aus Oldenburg aufs Umland aus, um ihre antisemitische und nicht selten rassistische und sexistische Ideologie ungestört zu verbreiten. Bei der Veranstaltung kam es zu physischen und verbalen Übergriffen gegen Antifaschist:innen, die die Veranstaltung kritisch begleiten wollten. Die lokale AfD nahm auch am „Spaziergang“ teil und machte sich bereits am nĂ€chsten Tag ĂŒber die Angriffe lustig.
Ganzer Bericht: https://16voll.noblogs.org/post/2021/11/30/antifaschistischer-monatsbericht-november-2021/
Wir rufen dazu auf, klare Kante gegen Querdenken, dieBasis, die AfD und sonstige Faschos zu zeigen! Die verschwörungsideologische Vernetzung darf nicht ungestört bleiben! Aufruhr, Widerstand, es gibt kein ruhiges Hinterland!
Organisiert euch in Kleingruppen, tragt eine FFP2-Maske, haltet Abstand und testet euch vorher! Kommt nur, wenn ihr euch gesund fĂŒhlt!

checkt 16voll.noblogs.org




Quelle: Endofroad.blackblogs.org