Februar 4, 2021
Von FAU Muenster
300 ansichten


Anarchie,
so meinen Viele, bedeutet Chaos und Zerstörung, schon der Gedanke beschwört in
einigen Köpfen Bilder von dĂŒsteren Gestalten, die bombenschmeißend durch die
NÀchte streifen. UnzÀhlige Mythen ranken sich um diese gesichtslose Bewegung ohne
AnfĂŒhrer*innen, doch der grĂ¶ĂŸte von ihnen ist, dass sie der Vergangenheit angehört.
Was diese Anarchie eigentlich ist, was Ordnung ohne Unterordnung ĂŒberhaupt bringen
soll und was es mit der schwarzen Katze auf sich hat, erfahrt ihr in unserem
Anarchismus-Lesekreis fĂŒr Einsteiger*innen.
DafĂŒr wollen wir die nĂ€chsten Wochen und Monate, vorerst digital, mit euch
„Anarchismus- zur EinfĂŒhrung“ von Daniel Loick lesen und darĂŒber diskutieren, zum
Abschluss schaut Daniel dann auch selbst vorbei und wir können uns mit ihm
austauschen.
Wir wollen einen Raum schaffen, in dem sich alle wohl fĂŒhlen und ohne Angst ĂŒber alle
Fragen sprechen können, wir sind uns bewusst, dass Lesekreise das oft fĂŒr viele
Menschen nicht sind. FĂŒr den Lesekreis brauchst du keine Vorkenntnisse, musst nirgendwo beitreten und das Buch auch nicht kaufen, es wird von uns gestellt.
Schreib uns einfach eine kurze Mail an < faums-kontakt@fau.org > und komm gerne zum
Auftakttreffen am 16.02. um 18:00, dort werden wir die ersten Termine und das weitere
Vorgehen absprechen, wenn du da keine Zeit oder Fragen hast, sind wir per Mail fĂŒr dich
erreichbar.
Wir freuen uns auf dich!

Deine Lieblingsgewerkschaft FAU MĂŒnster




Quelle: Muenster.fau.org