en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 238 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Source

Anarchosyndikalismus

Gegen Ausbeutung bei der Wiener Secession

Das Wiener Arbeiter*innen-Syndikat (WAS-IAA) informiert: „Alle GeringfĂŒgig BeschĂ€ftigte der Secession aus dem Bereich Kassa/Aufsicht/Shop haben sich zusammengeschlossen, da die Arbeitsbedingungen dort schon lange nicht mehr zumutbar sind. Seit Wochen verhandelt das WAS mit der GeschĂ€ftsfĂŒhrung…

Slowakei: Erfolgreich durchgesetzte Lohnzahlung

Die Basisgewerkschaft Priama Akcia („Direkte Aktion“) feiert erneut einen schnellen Erfolg im Arbeitskampf um ausstehende Löhne: „Dies war unser schnellster Sieg bisher. Es hat nur acht Tage gedauert von der gemeinsamen Überreichung eines Forderungsschreibens einer ehemaligen medizinischen M…

Wien: Heißer Herbst?

Das Wiener Arbeiter*innen-Syndikat (WAS-IAA) berichtet ĂŒber aktuelle ArbeitskĂ€mpfe und RepressionsfĂ€lle: „WĂ€hrend der ÖGB sich bei den Metaller-KV-Verhandlungen gerade wieder einmal ĂŒber den Tisch ziehen lĂ€sst und weit unter der Inflationsrate, vermutlich sogar unter 3%, abschließen wird u…

Klimastreik und Arbeitskampf

ErklĂ€rung der „Priama Akcia“ zum Globalen Klimastreik am 22. Oktober 2021: Als wir 2019 an den Klimastreiks teilnahmen, hĂ€tten wir nicht erwartet, dass kĂŒnftige Proteste von einer Pandemie zum Stillstand gebracht werden wĂŒrden. Und als die Seuche ausbrach, schien es so, dass der scheinbare N…

Anarchosyndikalismus international, Nr. 17, Herbst 2021

Newsletter des Anarcho-Syndikalistischen Netzwerks – ASN Köln Download als PDF (0,3 MB) Nr. 17, Herbst 2021 +++ Gewerkschaftsinfos aus aller Welt +++ INTERNATIONAL: Aktionswoche gegen unbezahlte Löhne BANGLADESCH: UnterstĂŒtzung fĂŒr Arbeiter*familien SPANIEN: UnterstĂŒtzung fĂŒr Arbeitskampf be…

Spanien: Internationale UnterstĂŒtzung fĂŒr Arbeitskampf bei CEX

Der Elektronik-HĂ€ndler CEX ist bereits seit einem Jahr im Konflikt mit der Basisgewerkschaft CNT-IAA in Barcelona. Die Arbeiter*innen werfen dem Unternehmen vor, mit Mobbing und Schikane die Belegschaft unter Druck zu setzen, um die Arbeitsbedingungen zu verschlechtern. Das regionale Management sei…

Frankreich: Kritik am Gesundheitspass

Folgender Artikel erschien im Magazin der CNT-IAA Toulouse (September 2021) unter dem Titel „Covid-19 und die GlĂŒcksbĂ€rchis“: „Bereits seit einigen Wochen erleben wir eine Reihe von Demonstrationen in den Straßen der französischen StĂ€dte gegen das Projekt des Gesundheitspasses. Ohne „Se…

Slowakei: Klimastreik in Bratislava

Die Basisgewerkschaft „Priama Akcia“ berichtet, dass am 22.10.2021 auch in mehreren slowakischen StĂ€dten ein Klimastreik stattgefunden hat. Obwohl es sich bei dieser Aktionsform nicht um eine typische Arbeitsniederlegung handelt, hatten sich zahlreiche Studierende und Arbeiter*innen Zeit genomm…

Internationale Woche gegen unbezahlte Löhne

Folgender Aufruf erschien auf der Webseite des Wiener Arbeiter*innen-Syndikats: „Die Internationale Woche Gegen Unbezahlte Löhne wurde 2019 von der Internationalen ArbeiterInnen Assoziation (IAA) ins Leben gerufen, um auf das PhĂ€nomen von nichtbezahlten Löhnen und GehĂ€ltern aufmerksam zu mache…

Chile: Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Iquique

Die chilenische Gruppe Solidaridad Obrera (SO-IAA) hat Ende September 2021 folgende ErklĂ€rung veröfentlicht: „Stellungnahme zu dem rassistischen und fremdenfeindlichen Akt in Iquique / Chile [1] Wieder einmal wird deutlich, wie der Staat zusammen mit jenen, die sich hinter dem verlogenen Patriot…

Chile: Gedenken an Putsch und Staatsterror

Die „Solidaridad Obrera“ hat gemeinsam mit Anarchist*innen aus der Andenregion Bio BĂ­o zum 48. Jahrestag des MilitĂ€rputsches von General Pinochet (11.09.1973) eine Gedenkveranstaltung organisiert: „In diesem Jahr wird des traurigen Gedenkens des 11. September gedacht, der uns in die dunkle N…

Kolumbien: Gegen Ausbeutung beim Supermarkt D1

Die Basisgewerkschaft ULET-IAA protestiert mit einer Aufkleber-Kampagne gegen die prekĂ€ren ArbeitsverhĂ€ltnisse bei der Supermarktkette D1. Um ein Leben in WĂŒrde und ohne Ausbeutung zu erlangen, braucht es jedoch eine Überwindung von Kapitalismus und Staat. Daher ruft die ULET die Arbeiter*innen…

Bangladesch: Solidarische UnterstĂŒtzung fĂŒr Arbeiter*familien

Das Wiener Arbeiter*innen-Syndikat (WAS-IAA) berichtet ĂŒber eine internationale Spendenaktion: „Die GenossInnen der Bangladesh Anarchosyndicalist Federation (BASF) berichten von ihren aktuellen AktivitĂ€ten. Die BASF die seit einigen Jahren im Nordosten von Bangladesch aktiv ist und in der sich m…

Polen: Ausbeutung durch Impel im Krankenhaus von Jaworzno

Die Basisgewerkschaft „Związek SyndykalistĂłw Polski“ berichtet ĂŒber einen aktuellen Arbeitskampf im polnischen Gesundheitswesen: Die Coronavirus-Pandemie hat vielen Menschen die Augen dafĂŒr geöffnet, dass einige gesellschaftlich Ă€ußerst wichtige Berufe ein sehr geringes Ansehen genießen…

Pakistan: UnterstĂŒtzung fĂŒr afghanische GeflĂŒchtete

Bereits zwei Wochen nach dem ersten Spendenaufruf zur Finanzierung der Fluchthilfe aus dem von Talibanmilizen besetzten Afghanistan waren fast 5.000 Euro zusammen gekommen. Damit konnten einige anarchistische Genoss*innen vor dem islamistischen Terrorregime nach Pakistan fliehen, wie die dortige Bas…

Boykott-Kampagne: Blutiger Kaffee

Die internationale Kampagne „In meinem Kaffee ist Blut!“ wird von mehreren Basisorganisationen getragen: Gestartet wurde sie von der französischen CNT-IAA zur UnterstĂŒtzung der Ă€thiopischen „Horn Anarchists“ (አናርካዊያን ነን / ኱ና! ) und der Basisgewerkschaft ULET-IAA in…

Internationale Spendenkampagne fĂŒr afghanische Anarchist*innen

Die pakistanische Gewerkschatfsinitiative „Workers‘ Solidarity Federation“ (WSF-IAA) hat gemeinsam mit der französischen CNT-IAA ein PayPal-Konto fĂŒr Hilfsgelder eingerichtet. Damit wollen sie den in Afghanistan lebenden Anarchist*innen helfen, welche vor der MachtĂŒbernahme durch die Taliba…

Österreich: Zwischenbilanz und Aufruf zur Selbstorganisierung

[unable to retrieve full-text content]Das Wiener Arbeiter*innen-Syndikat (WAS-IAA) hat eine vorlĂ€ufige Bilanz fĂŒr das Jahr 2021 gezogen, schaut dabei auf mehrere erfolgreiche ArbeitskĂ€mpfe zurĂŒck und ruft zur Föderierung in herrschaftsfreien Basisgewerkschaften auf: „Der letzte gewonnene Arbe…

Spanien: Ausbeutung und Entlassung bei Burger King

Die „Vereinigung verschiedener Berufe“ der Basisgewerkschaft CNT-IAA in Albacete veranstaltet eine landesweite Aktionswoche gegen „Burger King“ vom 02.-08. August 2021. Anlass ist die systematische Verletzung von Rechten der Belegschaft durch das Fast-Food-Unternehmen. Dessen GeschĂ€ftspraxi…

Russland: Gegen die totalitÀre Biopolitik der Behörden

Wer immer die Hand auf mich legt, um ĂŒber mich zu herrschen, ist ein Usurpator und ein Tyrann. Ich erklĂ€re ihn zu meinem Feinde.“ (Pierre-Joseph Proudhon) Die Sektion der Internationalen Arbeiter*innen-Assoziation in der Region Russland lehnt die totalitĂ€re Biopolitik der russischen Obrigkeit k…

Britannien: Gemeinsam gegen Transfeindlichkeit

Ende Juli wurde in Liverpool eine Protestaktion organisiert, die sich gegen die in den Medien verbreitete Ablehnung und Aggression gegenĂŒber Trans*personen richtete. Vor dem GebĂ€ude der Rundfunkanstalt BBC in der der Hafenstadt im Nordwesten Englands hatte die lokale Basisgewerkschaft der „Solid…

IAA: Anarchosyndikalismus rund um den Globus

Auf mittlerweile vier Kontinenten ist die – vor fast 100 Jahren gegrĂŒndete – anarchosyndikalistische Internationale Arbeiter*innen-Assoziation (IAA) aktiv: Seit dem Außerordentlichen Kongress Ende Juni 2021 befinden sich Ihre basisgewerkschaftlichen Mitgliedssektionen und Freund*innen nun in A…

Polen: ZSP kaempft fĂŒr ausstehende Zahlungen

Am 30.05.2021 protestierten Gewerkschafter*innen der ZSP-IAA Lodz beim der Firma Zabka gegen ausstehende Lohnzahlungen. Zusammen mit dem betroffenen Kollegen versuchten sie vergeblich den Manager, der an jenem Sonntag eigentlich im GeschĂ€ft arbeiten sollte, anzutreffen. Von einem Mitarbeiter erfuhr…

Wien: Kundgebung gegen Lohnraub bei SThree Computer Futures

Seit Oktober macht das Wiener Arbeiter*innen-Syndikat (WAS) öffentliche Aktionen, weil ein Genosse von der spanischen CNT-IAA sein Gehalt vom November und Dezember 2019 immernoch nicht erhalten hat, weshalb nun mit der heutigen Kundgebung in der österreichischen Hauptstadt eine weitere Kampagne ge…

Gegen den globalen BĂŒger*krieg– fĂŒr die soziale Revolution weltweit!

Seit 12.05.2021 ist die zivile Bevölkerung von Gaza einem grausamen MilitĂ€rangriff ausgesetzt und in Israel waren Szenen einer unertrĂ€glichen Lynchjustiz zu sehen. Es ist nicht das erste Mal in der Geschichte oder der einzige Ort in der Welt, wo Zivilist*innen, Frauen und Kinder geschlachtet werd…


« Older posts

Anarchistische T-Shirts ★ Kostenloser weltweiter Versand


Anarchy
Anarchism
Nestor Makhno
La hiérarchie c'est comme les étagÚres: plus c'est haut, moins ça sert!
These weapons slay tyrants
No borders no nations
Sabotage black cat
Too many cops, too little justice
Run, nazi, run!

Diese Plattform wird vollstÀndig von der No Gods No Masters Cooperative finanziert.
Der Verkauf auch dazu beitragen, Spenden fĂŒr verschiedene anarchistische Organisationen und aktivistische WohltĂ€tigkeitsorganisationen zu sammeln.



Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±

Meinungen sind die der Mitwirkenden und werden nicht unbedingt von unterstĂŒtzt Anarchistischefoderation.de [Haftungsausschluss]