en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 238 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Source

Anarchosyndikalismus

IAA: Anarchosyndikalismus rund um den Globus

Auf mittlerweile vier Kontinenten ist die – vor fast 100 Jahren gegrĂŒndete – anarchosyndikalistische Internationale Arbeiter*innen-Assoziation (IAA) aktiv: Seit dem Außerordentlichen Kongress Ende Juni 2021 befinden sich Ihre basisgewerkschaftlichen Mitgliedssektionen und Freund*innen nun in A…

Polen: ZSP kaempft fĂŒr ausstehende Zahlungen

Am 30.05.2021 protestierten Gewerkschafter*innen der ZSP-IAA Lodz beim der Firma Zabka gegen ausstehende Lohnzahlungen. Zusammen mit dem betroffenen Kollegen versuchten sie vergeblich den Manager, der an jenem Sonntag eigentlich im GeschĂ€ft arbeiten sollte, anzutreffen. Von einem Mitarbeiter erfuhr…

Wien: Kundgebung gegen Lohnraub bei SThree Computer Futures

Seit Oktober macht das Wiener Arbeiter*innen-Syndikat (WAS) öffentliche Aktionen, weil ein Genosse von der spanischen CNT-IAA sein Gehalt vom November und Dezember 2019 immernoch nicht erhalten hat, weshalb nun mit der heutigen Kundgebung in der österreichischen Hauptstadt eine weitere Kampagne ge…

Gegen den globalen BĂŒger*krieg– fĂŒr die soziale Revolution weltweit!

Seit 12.05.2021 ist die zivile Bevölkerung von Gaza einem grausamen MilitĂ€rangriff ausgesetzt und in Israel waren Szenen einer unertrĂ€glichen Lynchjustiz zu sehen. Es ist nicht das erste Mal in der Geschichte oder der einzige Ort in der Welt, wo Zivilist*innen, Frauen und Kinder geschlachtet werd…

Madrid: Gewerkschaft kĂ€mpft fĂŒr Corona-Opfer Marijose

Vor der Bildungs– und Jugendbehörde in der spanischen Hauptstadt haben am 11.05.2021 die Gewerkschafter*innen der CNT-IAA Madrid eine Kundgebung abgehalten. Dabei forderten sie angesichts der andauernden Pandemie mehr Gesundheitschutz in den Betrieben, damit niemand mehr wegen den Arbeitsbedingun…

Kolumbien: Schafft den Staat ab! Bildet autonome Versammlungen!

Eine gemeinsame ErklĂ€rung von „Colectix Kaos Kreador Antifacista“, „Bandera Negra“ und „ULET-IAA“ zur Situation in Kolumbien: „Wir, verschiedene anarchistische Gruppen, Kollektive und Organisationen, Ă€ußern uns heute öffentlich gegen die Steuerreform mit ihren erhöhten Abgaben auf…

Wien: Polizei greift Erste-Mai-Kundgebung an

Das Wiener Arbeiter*innen-Syndikat berichtet von einer unglaublichen „Entgleisung der Wiener Polizei“, welche am 1.Mai die aus mehreren tausend Menschen bestehende Abschlusskundgebung angegriffen hat, wobei es zu zahlreichen Verletzten und etlichen Festnahmen kam: „Was sich die Polizei heute…

Kolumbien: Repression gegen landesweite Protestbewegung

Wie die Basisgewerkschaft ULET-IAA berichtet, reagiert die Regierung des Andenstaates zur Zeit mit exzessiver Gewalt auf die landesweite Welle von Generalstreiks und kreativen Massenprotesten gegen die geplante Steuererhöhung auf Kosten der Bevölkerung. Nicht nur am Ersten Mai, sondern bereits sei…

Erster Mai: Internationale SolidaritÀtserklÀrung mit den Arbeiter*innen

Das Sekretariat der Internationalen Arbeiter*innen-Assoziation (IAA) hat folgenden Aufruf zum Ersten Mai veröffentlicht, in SolidaritĂ€t mit den weltweiten Arbeiter*innen und in Gedenken der MĂ€rtyrer von Chicago: „Dieses Jahr ist der 135. Jahrestag der Haymarket-Revolte in Chicago (USA) von 1886…

Wien: Erfolgreiche ErwerbslosenkÀmpfe

Das „Wiener Arbeiter*innen-Syndikat“ berichtet ĂŒber mehrere gelungene Widerstandsaktionen gegen den österreichischen „Arbeitsmarktservice“ (AMS): „Drei erfolgreiche WAS-KĂ€mpfe gegen das Arbeitsamt Das WAS beziehungsweise seine VorgĂ€ngerorganisationen beschĂ€ftigen sich seit dem Jahr 20…

Pakistan: Feier zum Jahrestag der Pariser Commune

Das WAS berichtet ĂŒber die anarchosyndikalistische „Workers Solidarity Initiative“ in Pakistan anlĂ€sslich deren Feierlichkeit zur Kommune von Paris (1871) in der Hauptstadt Katatschi: „Die GenossInnen der ‚Workers Solidarity Initiative Pakistan‚ haben nun Fotos von einer kleinen Veransta…

Toulouse: Einige Anmerkungen zu einem Arbeitskampf

Folgender Bericht erschien in „Anarchosyndicalisme!“ (No. 171, Jan-Fev 2021), der Zeitschrift der CNT-IAA Toulouse: Warum kĂ€mpfen? Wie kĂ€mpfen? Die Antwort auf „Warum kĂ€mpfen“ ist offensichtlich: Die Welt, in der wir leben, ist grundlegend ungerecht und ungleich verteilt, wobei das Wohlst…

Spanien: Siegreicher Arbeitskampf in Granada

Die CNT-IAA in Granada teil mit großer Freude mit, dass sie den monatelangen Konflikt mit „JoyerĂ­as SĂĄnchez“ erfolgreich beendet hat. Das JuweliergeschĂ€ft hat endlich die richtige Berufskategorie anerkannt, welche unserer Kollegin zusteht. Außerdem hat die Gewerkschafterin komplett die von…

Österreich: Erneuter Protest gegen Lohnraub

Das Wiener Arbeiter*innen-Syndikat hat nun schon die dritte Kundgebung im Arbeitskampf bei der IT-Firma Seamox durchgefĂŒhrt. Aber der Chef ist den Forderungen immernoch nicht nachgekommen, endlich die austehenden Löhne von 2019 zu zahlen. Foto: WAS Den ganzen Artikel lesen: „Wir werden lauter“…

Murray Bookchins Erbe: Eine syndikalistische Kritik

Am 15.01.2021 jĂ€hrte sich zum 100. Mal der Geburtstag von Murray Bookchin und vielleicht ist sein Beitrag zu radikaler Politik eine nĂ€here Betrachtung wert: Bookchin hatte sich in den 1930ern der kommunistischen Jugendbewegung angeschlossen, spĂ€ter jedoch die offiziellen marxistischen Organisatio…

Österreich: Wilder Streik beim Samariterbund Wien

Das Wiener Arbeiter*innen-Syndikat hat sich solidarisch an einer Kundgebung zum mehrstĂŒndigen, „wilden“ Warnstreik der Kolleg*innen einer ASB-Notschlafstelle fĂŒr obdachlose Menschen beteiligt: „Am Mittwoch, 17. MĂ€rz, werden die KollegInnen des Notquartiers Gudrunstraße, eine Einrichtung fĂ…

Spanien: Arbeitskampf bei der Post in Madrid

Die Post-Sektion des Allgemeinen Syndikats der CNT-IAA Madrid kĂ€mpft seit langem gegen Stellenabbau und fĂŒr Neueinstellungenbei von BrieftrĂ€ger*innen, sowie fĂŒr eine Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen (und der all ihrer Kolleg*innen). Am 17. MĂ€rz riefen sie zusammen mit den Genoss*innen der…

CNT-IAA: Trotz Wind und Wetter

Wie ein Teil der libertĂ€ren Bewegung bereits erfahren hat, befindet sich die CNT-IAA seit einigen Jahren im WĂŒrgegriff einer Organisation, die sich als anarchosyndikalistisch bezeichnet und sich ebenfalls CNT [ConfederaciĂłn Nacional del Trabajo] nennt. Diejenigen anarchistischen Einzelpersonen un…

Die IAA und ihre Sektionen verteidigen

Das Sekretariat der Internationalen Arbeiter*innen-Assoziation (IAA) hat am 02.03.2021 folgende ErklĂ€rung veröffentlicht: Das Internationale Sekretariat der IAA möchte hiermit öffentlich eine Reihe von Angriffen verurteilen, welche ihre Sektionen in verschiedenen Teilen der Welt seit Jahren erle…

Spanien: Proteste am Internationalen Frauen*tag

In mehreren StĂ€dten haben sich am 08. MĂ€rz 2021 zahlreiche Arbeiterinnen der anarchosyndikalistischen CNT-IAA an kĂ€mpferischen Aktionen, Kundgebungen, Streiks und Protesten zum Weltfrauen*tag beteiligt. So gingen sie u.a. in Alicante, Cartagena, Granada, Madrid, Murcia und Tarragona auf die Stra…

HĂ€usliche Gewalt als Thema am Arbeitsplatz

Die britische Solidarity Federation Liverpool (SF-IAA) hat am 17.02.2021 folgenden Text veröffentlicht: Im Vereinigten Königreich erlebt jede dritte Frau* und 2,5 % aller MĂ€nner* in ihrem Leben hĂ€usliche Gewalt. Ein FĂŒnftel der berufstĂ€tigen Frauen* musste deswegen eine Auszeit nehmen, doch nu…

Wien: Lohnraub im Kindergarten erfolgreich abgewendet

Ein Mitglied des Wiener Arbeiter*innen-Syndikats schildert ausfĂŒhrlich die unhaltbaren Arbeitsbedingungen in einer KindertagesstĂ€tte, in welche sie unrechtmĂ€ĂŸig vom österreichischen „Arbeitsmarktservice“ (AMS) vermittelt worden war. Dieser lesenswerte Bericht ĂŒber den Kampf gegen die betri…

Madrid: Kundgebung gegen Indra

Die IT-Gewerkschaftssektion der CNT-IAA in der spanischen Hauptstadt hat am 02.02.‘21 mit UnterstĂŒtzung von Genoss*innen aus den Sektionen Allgemeines und Bildung am Hauptsitz des multinationalen Konzerns Indra in Alcobendas (Region Madrid) im stömenden Regen eine Protestkundgebung abgehalten. G…

Weniger Leben = weniger Arbeit (Die Work-Life-Balance)

Die Solidarity Federation (SF-IAA) hatte Mitte Mai 2020 den folgenden Artikel veröffentlicht, der leider immernoch aktuell ist – nicht nur in Britannien. Nach dem Applaus fĂŒr das Gesundheitspersonal, ein paar Ideen zur EntschĂ€digung: tĂ€glicher Dienstzuschlag, erhöhter Stundensatz und sogar ei…

Russland: Über die aktuellen Proteste fĂŒr Nawalny

Die IAA-Sektion in der Region Russland hat folgende ErklĂ€rung veröffentlicht: Wir als Anarchist*innen und Anarchosyndikalist*innen betrachten es als absolut  inakzeptabel, uns fĂŒr eine Seite der politischen BĂŒhne zu entscheiden. Dieses Polit-Theater wird inszeniert von den UnterstĂŒtzer*innen d…


« Older posts



Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±

Meinungen sind die der Mitwirkenden und werden nicht unbedingt von unterstĂŒtzt Anarchistischefoderation.de [Haftungsausschluss]