en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 238 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Source

Der Rechte Rand

sog. VerfassungsschĂŒtzer

Redaktion vom antifaschistischen Magazin Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 187 - Januar / Februar 2021 zwei #Beispiele Helmut Roewer Mark MĂŒhlhaus / attenzione VS-Chef in ThĂŒringen von 1994 bis 2000, bezahlte Nazis wie Tino Brandt mit ĂŒber 200.000 DM und förderte so den Aufbau der Neona…

Zwischen Dogma und Differenz

Von David Begrich Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 190 - Mai / Juni 2021 #DDR Die DDR verstand sich als antifaschistischer Staat und wurde von aktiven Gegner*innen des Nationalsozialismus gefĂŒhrt. Gleichzeitig war sie, wie die Bundesrepublik, Nachfolgestaat des NS-Systems. Doch anders als…

»Antifaschismus – eine SelbstverstĂ€ndlichkeit«

Andreas Speit interviewt Esther Bejarano Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 190 - Mai / Juni 2021 #Interview Sie ist 96 Jahre alt und aktiv. In der Bundesrepublik dĂŒrfte Esther Bejarano eine der Ă€ltesten aktiven Antifaschist*innen sein. Die Musikerin ĂŒberlebte das KZ Auschwitz-Birkenau un…

»Die Öffentlichkeit mit QuatschJura-Argumenten zu beanspruchen«

Nina Rink interviewt Rechtsanwalt Chan-jo Jun Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 189 - MĂ€rz / April 2021 #Interview Der WĂŒrzburger Rechtsanwalt Chan-jo Jun klĂ€rt in sozialen Medien unter #QuatschJura ĂŒber fragwĂŒrdige juristische Praktiken selbsternannter »Querdenker*innen« auf. Nina R…

Die HĂ€lfte ausgegrenzt

Von Kai Budler Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 189 - MĂ€rz / April 2021 #AfD Zu Beginn des »Superwahljahres« 2021 prĂ€sentiert sich die »Alternative fĂŒr Deutschland« in der Öffentlichkeit zerstritten. Die GrĂ€ben sind tief, das Misstrauen gegenĂŒber eigenen Parteifreund*innen wĂ€chs…

Die normale RadikalitÀt

Von Kai Budler Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 189 - MĂ€rz / April 2021 #AfDNA WĂ€hrend die Delegierten beim AfD-Parteitag in Dresden darauf achteten, in der Öffentlichkeit nicht wieder als »gĂ€riger Haufen« dazustehen, organisiert der formal aufgelöste »FlĂŒgel« Mehrheiten fĂŒr Ant…

Grenzen verschwimmen

Paul Wellsow Interview mit Oliver Rautenberg Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 189 - MĂ€rz / April 2021 #Interview Über die Verbreitung der Anthroposophie im Alltag und schwindende Grenzen zur radikalen Rechten sprach Paul Wellsow fĂŒr »der rechte rand« mit Oliver Rautenberg. Auf seinem…

Sind VerschwörungsglÀubige Sektierer?

Von Christoph Grotepass Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 189 - MĂ€rz / April 2021 #Glaube »Das Virus existiert gar nicht. Das Ganze ist eine riesige Verschwörung, um die Bevölkerung mit der 5G-Technologie und Mikrochips durch Zwangsimpfungen zu kontrollieren.«»Eine satanistische Elite…

Geschichte einer Skandalbehörde

Von Kai BudlerMagazin »der rechte rand« Ausgabe 146 - Januar / Februar 2014 #Verfassungsschutz Nach einer bundesweiten Umfrage im vergangenen Jahr hatten 25 Prozent der Befragten »eher weniger« und 22 Prozent Â»ĂŒberhaupt kein Vertrauen« in den Verfassungsschutz. Die Umfragewerte fĂŒr den niede…

Im Visier des Geheimdienstes

Otto Belina sprach mit Sven AdamMagazin »der rechte rand« Ausgabe 146 - Januar / Februar 2014 #Interview Der niedersĂ€chsische Verfassungsschutz ĂŒberwachte jahrelang JournalistInnen, die ĂŒber die Neonazi-Szene berichten. Insgesamt wurden mindestens sieben BerichterstatterInnen beobachtet. Darunt…

Von der BĂŒrgerwehr zum Rechtsterror – die »Gruppe S«

Von Klaus Maler und Martina Renner Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 189 - MĂ€rz 2021 #Terror Im Februar letzten Jahres bremsten die Behörden ein Terrornetz aus, das durch wiederholte massive AnschlĂ€ge und Attentate und dadurch ausgelöste Gegenreaktionen eine BĂŒrgerkriegssituation schaf…

Extreme Rechte stĂŒrzt ab

Von Sascha Schmidt Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 188 - MĂ€rz 2021 - online only #Hessen Profitieren konnte von der Corona-Krise in Hessen keine extrem rechte Partei. Im Gegenteil: Das gesamte Spektrum musste am 14. MĂ€rz 2021 große Verluste bei den Kommunalwahlen hinnehmen. Hessen Komm…

Der stockende Motor der Gegenkultur

Von Arthur Reiters Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 188 - Januar / Februar 2021 #FehlzĂŒndungen Die Organisation »Ein Prozent« ist mittlerweile einer der maßgeblichen Produzenten von kulturpolitischen Inhalten der sogenannten »Neuen Rechten«. Im Jahr 2020 baute »Ein Prozent« die Ban…

Untaugliche Mimikry-Versuche

Von Kai Budler Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 188 - MĂ€rz 2021 - online only #afdPrĂŒffall Acht Jahre nach ihrer GrĂŒndung erklĂ€rt nun das Bundesamt fĂŒr Verfassungsschutz (BfV) die gesamte »Alternative fĂŒr Deutschland« zum Verdachtsfall und schafft damit die Möglichkeit fĂŒr ihre g…

Beidseits des Atlantiks

Von Hazem El Moukaddem Übersetzung: Lou Marin Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 185 - Juli / August 2020 #Frankreich In vielen europĂ€ischen StĂ€dten gehen Tausende unter dem Motto #BlackLivesMatter auf die Straßen. © Mark MĂŒhlhaus / attenzione Am 25. Mai 2020 wurde George Floyd in Min…

Ausbau einer Chronik rechter Übergriffe auf die Kunstfreiheit

Von Redaktion Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 188 - Januar / Februar 2021 #UnterstĂŒtzung In der Ausgabe 188 berichtete »der rechte rand« in seinem Schwerpunkt ĂŒber rechte Angriffe auf Kultur und interviewte u.a. das KulturbĂŒndnis »Die Vielen«, mit dem der Journalist Peter Laudenbac…

Trump, die Republikaner und der Sturm auf das Kapitol

Von Carl Kinsky Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 187 - Januar 2021 #USA Trump sucht sein Herz vergeblich. FĂŒnf Tote und eine extreme Rechte im Rausch der SelbstermĂ€chtigung – das ist die Bilanz der gewalttĂ€tigen ErstĂŒrmung des KapitolgebĂ€udes in Washington D.C. Bei der formalen Zert…

Die AfD und das liebe Gold: Millionen stehen hinter ihr

Von Lucius Teidelbaum Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 185 - Juli / August 2020 #Degussa WĂ€hrend im innerparteilichen Machtkampf in der »Alternative fĂŒr Deutschland« (AfD) viele auf den faschistischen »FlĂŒgel« um Björn Höcke blicken, finden sich eher unbemerkt auch auf der anderen…

Politisches Motiv nicht erkennbar?

Das Fachmagazin »der rechte rand« erscheint seit 1989. Mit journalistischer Sorgfalt berichten wir ĂŒber die rechte Szene, antidemokratische Strömungen, Neonazis und Schnittstellen zum Konservatismus. FĂŒr unser Magazin schreiben aktive AntifaschistInnen, WissenschaftlerInnen und JournalistInnen.

Urteil im Mord an Blanka Zmigrod – Der »Lasermann«-Prozess in Frankfurt

Von Cihan Balikci & Paul Werfel Magazin »der rechte rand« Ausgabe 171 - MĂ€rz / April 2018 #Naziterror Im Dezember 2017 begann in Frankfurt am Main der Prozess gegen John Ausonius, den sogenannten »Lasermann«. Er schoss Anfang der 1990er Jahre aus rassistischen Motiven in Schweden auf zehn Mensc…

Die Zeitzeug*innen sterben. Wir können es nicht Àndern.

Von Juna Grossmann Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 186 - September / Oktober 2020 #Weiterdenken Immer lauter werden in den letzten Jahren die fast schon verzweifelten Rufe, dass die Zeitzeug*innen der Shoa, des Porajmos und des Kriegs ĂŒberhaupt sterben. Die Rufe hört man auch aus Gedenk…

Konstanten

Von Joachim F. Tornau Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 186 - September / Oktober 2020 #Nordhessen Aufmarsch im Jahr 2000 in Kassel. Vorn rechts Christian Worch, in der Mitte Georg Paletta mit Hut sowie Markus Eckel (mit Sonnenbrille ganz links) © Mark MĂŒhlhaus / attenzione Im Mord am Kas…

»Tatort Rechts«

Von Matthias Jakubowski Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 188 - Januar / Februar 2021 #Onlinearchiv  Rechte Gewalt geschieht direkt vor unserer HaustĂŒr. Beinahe tĂ€glich gibt es Angriffe von Rechts, Übergriffe von Rechts, Propagandadelikte von Rechts. Wem das nicht bekannt ist, hat jetzt…

Waldorfschulen auf Rechtskurs

Von Peter Bierl Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 156 - September / Oktober 2015 Wiederholt fielen zuletzt völkische LehrerInnen, »ReichsbĂŒrger« und VerschwörungstheoretikerInnen an Waldorfschulen auf. Die Anziehungskraft dieser Schulen auf die extreme Rechte ist auch Resultat der anth…

Beihilfe zu Mord

Von Andreas Speit Antifa-Magazin »der rechte rand« Ausgabe 188 - Januar / Februar 2021 #Konzentrationslager Die Staatsanwaltschaft Itzehoe hat Anklage gegen eine ehemalige SekretĂ€rin im KZ-Stutthof erhoben. Erstmals ist damit eine Schreibkraft angeklagt. Frauen als TĂ€terinnen waren am Massenmord…


« Older posts



Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±

Meinungen sind die der Mitwirkenden und werden nicht unbedingt von unterstĂŒtzt Anarchistischefoderation.de [Haftungsausschluss]