Anarchistische Föderation 🏮 Antikapitalistische Nachrichten und antifaschistische Informationen
  en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 241 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Source

Direkt Aktion Anarchosyndikalistische Zeitung

Bewegt euch schneller!

„Die sogenannte neue Mittelschicht hat die Kritik am Arbeitsethos lĂ€ngst in ihren flexiblen und prekĂ€ren Lebensentwurf integriert. Arbeitskritik auf der Höhe der Zeit mĂŒsste auch die New-Work-Ideologie angreifen“, fordert Stephan Maßdorf in einem Diskussionsbeitrag in der Wochenzeitung jungle.world. Dort arbeitet er auch gut heraus, wie die…

Anarch@-Syndikalismus und (Anti-)Politik [TEIL 3]

Die vier anarch@-syndikalistischen Wege im Umgang mit der Politik Im Umgang mit der politischen SphĂ€re haben sich im anarchistischen Syndikalismus im Wesentlichen vier verschiedene Richtungen herausgebildet. Gruppen, die sich so bezeichnen, letztendlich aber tatsĂ€chlich bloß wie linke politische Gruppen agieren (also z. B. nur Propaganda machen…

Anarch@-Syndikalismus und (Anti-)Politik [TEIL 2]

Das politische Spiel In meinem Nachdenken ĂŒber ein anarchistisches PolitikverstĂ€ndnis habe ich mich dafĂŒr entschieden, eine gouvernementale, konfliktorientierte und ultra-realistische Definition zu verwenden, die ich hier knapp illustrieren möchte: Meinem VerstĂ€ndnis nach besteht Politik in der Verhandlung widerstreitender Interessen, die durch…

Anarch@-Syndikalismus und (Anti-)Politik [TEIL 1]

Im Folgenden werde ich einige Erkenntnisse wiedergeben, welche ich durch meine intensive BeschĂ€ftigung mit der politischen Theorie des Anarchismus gewonnen habe. Die GrundĂŒberlegung lautet, dass es im anarchistischen Syndikalismus ein Unbehagen mit Politik gibt und eine bestimmte Kritik an ihr besteht, wĂ€hrend zugleich eine Bezugnahme auf Politik…

Asyltziale Selbstorganisation

Es ist Markttag am Sylter Rathausplatz. Die Sonne scheint, die Möwen kreischen, ein Imker bietet frischen Honig an, die Kaffeepreise vom Laden an der Ecke sind hoch und ein Punk rennt durch die einkaufenden Flaneur:innen mit dem Schild „Ich bin ein Punk, holt mich hier raus. Habe mein 9-Euro-Ticket verloren“. Seine Haare sind bunt wie ein Regenbogen…

Die #IchBinArtmutsbetroffen-Bewegung [Teil 2]

Der Hashtag IchBinArmutsbetroffen kritisiert Armut als gesellschaftliches Problem. Letzte Woche haben wir ein Interview mit Fragen zu der Bewegung veröffentlicht. Doch wie fĂŒhlt es sich an, arm zu sein? Hier unsere vertonte Kurzgeschichte zu dem Thema: [] Lizenzen: Bild: CCO, Rechte bei Jona Larkin White Text: CC0, Rechte bei Jona Larkin White Vertonung…

Die #IchBinArmutsbetroffen-Bewegung [Teil 1]

Seit letztem Jahr wurde der Hartz-IV-Satz, beziehungsweise die Grundsicherung um 3 Euro erhöht. In einem selbst gestalteten Schaubild, das am Haupteingang vom Bochumer Hauptbahnhof aufgehangen wurde, ist illustriert, wie die Lebensmittelpreise gestiegen sind: 89 statt 49 Cent fĂŒr eine Packung Nudeln, 89 statt 39 Cent fĂŒr eine Packung Mehl, 79 statt…

Wenn ArbeitskÀmpfe zum Terrorismus erklÀrt werden

„Die Angst wegschmeißen“ lautete der Titel eines beeindruckenden Filmes von Johanna Schellhagen, mit der der Zyklus von ArbeitskĂ€mpfen vornehmlich migrantischer LohnabhĂ€ngiger in der norditalienischen Logistikbranche hierzulande bekannt wurde. Der Film zeigt, dass es den prekĂ€ren und grĂ¶ĂŸtenteils migrantischen Arbeiter*innen in der Logistikbranche…

Warum Arbeiter*innen mehr zur Lösung der Klimakrise beitragen können als Beatles-Fans

„Hallo, ich bin Johanna, ich habe 20 Jahre Streiks und soziale Bewegungen gefilmt und war sehr spĂ€t dran, zu begreifen, welche Katastrophe der Klimawandel ist“. Mit diesem persönlichen Statement beginnt die Regisseurin Johanna Schellhagen ihren neuesten Film „Der laute FrĂŒhling“. Schellhagen ist GrĂŒnderin der Plattform labournet.tv., auf…

Cat Comix 2022

60-jÀriges Bestehen der express

Vor genau 60 Jahren – im Mai 1962 – erschien die Nullnummer des express international. Als express. Zeitung fĂŒr sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit erscheint die Zeitung bis heute. Ein wenig hat sie ihr Gesicht gewandelt: GegrĂŒndet u. a. vom Gewerkschaftssoziologen Rainer Zoll und mit einigen hauptamtlichen Gewerkschafter*innen des…

Arbeitszwang und Kampf der Erwerbslosen

Die Gewerkschaft ist das natĂŒrliche kollektive Mittel der WerktĂ€tigen, sich gegen Ungerechtigkeiten und Ausbeutung zu wehren. Es sollte dabei egal sein, ob im Betrieb oder auf dem Amt. Denn auch wenn Arbeiter:innen ihren Arbeitsvertrag verlieren, bleiben sie Arbeiter:innen. Der Arbeitszwang und die Ausbeutung bleiben nĂ€mlich bestehen – seien es…

„Wenn wir alle in Ordnung ist, dann kann es nur besser werden.“

In der Zukunft ist der Himmel voller Drohnen und die Fahrradfahrer:innen tragen Gasmasken, wĂ€hrend unter ihnen Abfallfettberge die Kanalisation verstopfen. Die wenigen positiven Augenblicke bilden das Drehen von Clips fĂŒr Social-Media-Plattformen oder der ungehemmte Alkoholismus. So könnte die nahe Zukunft aussehen, die der Kulturschaffende Philipp…

Erinnerung an einen linken Aufbruch in Spanien

„Amnestia, Amnestia“ , rufen die Menschen in Sprechchören. Nach dem Tod des faschistischen Langzeitdiktators Franco gingen die Menschen auf die Straße und forderten die Freilassung der vielen politischen Gefangenen. Mit dieser Szene beginnt der Dokumentarfilm El Entusiasmo, der den kurzen Aufschwung der anarchosyndikalistischen Bewegung nach dem…

Gemeinsam gegen die MilitÀrjunta

Protest der Federation of General Workers Myanmar (FGWM) Alles fing an mit der Internationalen Konferenz von Gewerkschaften in der Textilindustrie Ende Februar 2020 in Colombo (Sri Lanka). Dort trafen sich erstmals Aktive der FAU und der Federation of General Workers Myanmar (FGWM), damals noch bekannt unter Federation of Garment Workers Myanmar, persönlich…

Vio.Me feiert 9 Jahre Selbstverwaltung – herzlichen GlĂŒckwunsch!

Die nach wie vor einzige in Griechenland existierende Fabrik in Arbeiter*innenselbstverwaltung beweist damit erneut ihr Durchhaltevermögen und die trotz der immer wiederkehrenden staatlichen Versuche das Projekt zu beenden, ungebrochene Kampfkraft und Lebensfreude der beteiligten Aktivist*innen. Mehrere Tausend UnterstĂŒtzer*innen aus ganz Griechenland…

Auf dem Weg ins Kollektiv

Das Cat Kurierkollektiv hat sich 2020 gegrĂŒndet, um in Halle (Saale) einen selbstorganisierten Fahrradkurierdienst zu betreiben. Über die GrĂŒndung haben wir in der letzten Verteilzeitung zum 1. Mai berichtet. Nun ist ein Jahr vergangen und wir fragen uns, wie es dem Kollektivbetrieb geht, was im letzten Jahr passiert ist und wie die Aussichten in…

Rassismus gegenĂŒber geflĂŒchteten Menschen ohne ukrainische Staatsangehörigkeit

Dieser Artikel ist eine persönliche Reflexion der ZustĂ€nde in deutschen Behörden von einer Person, die sich zusammen mit einer anonymen, ehrenamtlichen Hilfsinitiative fĂŒr die Rechter (aller!) geflohenen Menschen aus der Ukraine einsetzt. Ehrenamtliche ĂŒbernehmen die Organisation einer wĂŒrdigen Unterkunft Ich muss nicht erwĂ€hnen, welcher Tag…

Systemtransformationsrelevant statt systemrelevant

Ende der Bescheidenheit – Kitas streikbereit Bei den aktuell laufenden Tarifverhandlungen im Sozial- und Erziehungsdienst mischen wir als FAU mit, so sind Einzelne, aber auch eine Betriebsgruppe beim (Partizipations-)Streik mit dabei. Wir unterstĂŒtzen den Streik und sind solidarisch mit den im DGB organisierten Kolleg:innen, denken aber, dass wir…

„Weder Macron noch Le Pen“

Der „republikanische Damm“ hĂ€tte gegen den Rechtsextremismus gehalten, erfreuten sich alle Gegner*innen des Rassemblement National nach den Ergebnissen des zweiten Wahlganges. Macron selbst erhielt 58%, Marine Le Pen 41,5%. Indem Macron mit fast 17% Vorsprung den Wahlgang gewann, sei die Demokratie gerettet, meinten viele. Was passiert aber, wenn…

Arbeiter*innen gegen Krieg und Militarismus

“Hoch die Löhne, runter die Waffen“ lautete ein zentrales Motto, unter dem am 22. April in ganz Italien Arbeiter*innen gegen die durch den Ukraine-Konflikt verschĂ€rfte Kriegsgefahr protestierten. Aufgerufen zu den Protesten hat die Basisgewerkschaft Union Sindicale di Base (USB). Die Proteste wurden auch von linken außerparlamentarischen Gruppen…

Domino’s Scheitern in Magdeburg

Unser Mitglied N. war circa sieben Jahre bei Domino’s Pizza als Fahrer und zeitweise als Schichtleiter angestellt. N. hatte sich in Magdeburg an die AG Gewerkschaftliche Aktion gewandt, weil die Angestellten des Franchisenehmers unbezahlt vor Schichtbeginn am Arbeitsplatz erscheinen mussten. Außerdem wurden regelmĂ€ĂŸig nötige Arbeitszeiten nach…

Das CNT-Fotoalbum der Transition in Spanien

Das Bild ist unscharf, aber durch den Nebel hindurch ist ein Mann zu erkennen, der in der rechten Hand eine Pistole hĂ€lt. Das Foto wurde am 1. Mai 1979 in Madrid aufgenommen, und das Ziel des Bewaffneten war die von der anarchistischen Gewerkschaft ConfederaciĂłn Nacional del Trabajo (CNT) einberufene Demonstration zur Feier des Tages der Arbeit. Ein…

Vom Überrolltwerden und Überwinden

Nun greift russisches MilitĂ€r in der Ukraine an. BeschlĂŒsse werden gekippt, alles wird verschoben. Was noch bei frĂŒheren Fluchtbewegungen undenkbar schien: Ukrainer*innen dĂŒrfen einreisen, erhalten pauschal einen Schutzstatus, eine Arbeitserlaubnis und Sozialleistungen. Fluchthilfe wird von der Bevölkerung geleistet, auch FAU-Syndikate beteiligen…

IK verurteilt aktuelle Angriffe der TĂŒrkei und ihrer VerbĂŒndeten in Irak und Syrien

WĂ€hrend der tĂŒrkische PrĂ€sident Recep Tayyip Erdoğan sich im Krieg Russlands gegen die Ukraine als Vermittler aufspielt und sich EU- und NATO-Staaten zu Recht entsetzt ĂŒber die Kriegsverbrechen, die diktatorischen Maßnahmen in Russland und den Terror gegen die ukrainische Bevölkerung zeigen, bleibt ein erneuter Angriffskrieg des NATO-Staates…


« Older posts

Anarchistische T-Shirts ★ Kostenloser weltweiter Versand


Red & Black flag
Refuse resist rebel revolt
Anarchism is the revolutionary idea that no one is more qualified than you are to decide what your life will be
Good people disobey bad laws
No justice no peace
Revolution
Good people disobey bad laws
Fuck racism
Love Revolution

Diese Plattform wird vollstÀndig von der Keine Götter Keine Meister Cooperative finanziert.
Der Verkauf auch dazu beitragen, Spenden fĂŒr verschiedene anarchistische Organisationen und aktivistische WohltĂ€tigkeitsorganisationen zu sammeln.



Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±

Meinungen sind die der Mitwirkenden und werden nicht unbedingt von unterstĂŒtzt Anarchistischefoderation.de [Haftungsausschluss]