en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 238 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Source

FAU Flensburg

Spanien und Irland wollen 4-Tage-Woche testen – Deutschland sollte folgen

In Island gab es einen großangelegten wissenschaftlichen Versuch, die regulĂ€re Arbeitszeit bei vollem Lohnausgleich zu reduzieren, um die LebensqualitĂ€t zu steigern. Nun kĂŒndigte auch Irland an nachziehen zu wollen, ebenso wie Spanien. Was bringt eine sogenannte „Vier-Tage-Woche“, warum sie…

Immer mehr Rentner:innen mĂŒssen arbeiten – Zahl hat sich in letzten zehn Jahren verdoppelt

Über die letzten zehn Jahre hat sich die Zahl der Menschen, die auch im Rentenalter noch arbeiten gehen verdoppelt. Mittlerweile sind es ĂŒber eine Millionen Menschen. FĂŒr fast 40% ist dies ihr hauptsĂ€chlicher Lebensunterhalt. ErwerbstĂ€tige mĂŒssen bis zur Rente immer lĂ€nger arbeiten. Seit 2012…

Revolution auf dem Erdbeerfeld

2003 stĂŒrzten die Georgier*innen mit der „Rosenrevolution“ ihre damalige Regierung. Jetzt findet eine kleine georgische Revolution auf deutschen Erdbeerfeldern statt. SolidaritĂ€t und Empathie könnten den miserablen Bedingungen fĂŒr Erntehelfer*innen ein Ende bereiten. Aber erst dann, wenn die…

Iran: Streikwelle breitet sich auf den Ölfeldern aus

Streik iranischer Ölarbeiter hat sich auf mindestens 70 Öl-, Gas- und Petrochemieunternehmen in acht Provinzen ausgeweitet. Es begann einen Tag nach den PrĂ€sidentschaftswahlen vom 18. Juni unter befristet beschĂ€ftigten Arbeitnehmern. Die Arbeiter, hauptsĂ€chlich GerĂŒstbauer, Schlosser, Schweiß…

UnterstĂŒtzt die Streikkasse der Gorillas-BeschĂ€ftigten!

Der Kampf fĂŒr bessere Arbeitsbedingungen beim Lebensmittellieferdienst Gorillas hat in den vergangenen Wochen hohe Wellen geschlagen. Nun haben die BeschĂ€ftigten eine Streikkasse eingerichtet. FĂŒr alle UnterstĂŒtzer:innen heißt es jetzt Spendensammeln, damit dieser beispielhafte Kampf weitergehe…

arbeitsunrechtFM Nr. 26: Streiks gegen miese Jobs bei Gorillas Lieferdienst

News zu Arbeitsunrecht und Union Busting: Manipulation der Aufsichtsratswahl bei SAP? Konzernbetriebsratsvorsitzender und Mitglied des Aufsichtsrats seines Amtes enthoben und gefeuert | Store-Managerin behindert Betriebsversammlung bei H&M |Zoo Hagenbeck: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen GeschĂ€ft…

Gewerkschaftskundgebung vor Domino’s Pizza in Naumburg

Protest gegen die KĂŒndigung eines Fahrers nach arbeitsrechtlichen Forderungen Die Basisgewerkschaft Freie Arbeiter*innen Union (FAU) Leipzig hat am Freitag in Naumburg eine Kundgebung vor der neu eröffneten Domino’s-Filiale abgehalten. Anlass fĂŒr die Aktion war ein aktueller Arbeitskonflikt zwi…

Weltwirtschaftskrise: jeder zehnte Mensch hungert – 155 Millionen Menschen stehen sogar vor dem Hungertod

Laut der Welthungerhilfe hungern weltweit 690 Millionen Menschen. 2020 litten davon allein 155 Millionen Menschen unter lebensbedrohlichem Hunger – rund 20 Millionen Menschen mehr als noch im Vorjahr. Ursachen sind zuvorderst die Weltwirtschaftskrise sowie staatliche EindĂ€mmungsmaßnahmen gegen d…

“Wir sind jeden Cent wert” – 300 Arbeiter:innen beteiligen sich am Streik der Vivantes-Töchter

Seit Anfang Mai mobilisiert die Berliner Krankenhausbewegung regelmĂ€ĂŸig hunderte Kolleg:innen zu Kundgebungen. Am Dienstag streikten die BeschĂ€ftigten der Tochterunternehmen von Vivantes fĂŒr gleichen Lohn und fĂŒr gleiche Arbeit. Dieser Kampf muss auf alle BeschĂ€ftigten der Berliner KrankenhĂ€u…

Ganz schön hart – Polizeigewalt in Nordrhein-Westfalen

In NRW will die Landesregierung von CDU-Chef Armin Laschet das Versammlungsgesetz verschĂ€rfen. Gegen Kritik ging die Polizei am Samstag brutal vor. Mit massiver HĂ€rte und Gewalt ist die Polizei gegen Demonstrierende vorgegangen, die am Samstag in DĂŒsseldorf gegen das neue nordrhein-westfĂ€lische…

Umbruch in der Schlachtindustrie?

Die katastrophalen Bedingungen zu denen Arbeitende aus Osteuropa in der deutschen Fleischindustrie beschĂ€ftigt werden, sind spĂ€testens seit dem Corona-Ausbruch bei Tönnies breit bekannt. Ein Gesetz zum Verbot von WerkvertrĂ€gen sollte damit Schluss machen. Was hat sich verĂ€ndert? Eine Reportage…

Dannenröder Wald: Hohe Haftstrafe fĂŒr Aktivistin

Ella, die als unbekannte Person 1 seit November wegen der Proteste im Dannenröder Wald in Untersuchungshaft sitzt, wurde heute wegen gefĂ€hrlicher Körperverletzung und tĂ€tlichem Angriff auf PolizeikrĂ€fte zu 27 Monaten Haft verurteilt. Ihr wurde vorgeworfen sich auf einem Baum in 15 Meter Höhe g…

Wilder Streik bei Gorillas – Falsche GlaubenssĂ€tze

Zu Arbeitsniederlegungen muss eine Gewerkschaft aufrufen, und die Forderungen mĂŒssen in TarifvertrĂ€ge passen: Das stimmt nicht Sie sind progressiv, kommen aus heiterem Himmel und treffen Unternehmen hart: wilde Streiks. Der Slogan, den die kĂ€mpfenden BeschĂ€ftigten des Lieferdienstes Gorillas auf…

Streik bei Amazon zum Prime Day

Noch immer erkennt Amazon fĂŒr sieben deutsche Standorte den FlĂ€chentarfivertrag nicht an. Die Gewerkschaft ver.di ruft daher zu einem mehrtĂ€gigen Streik beim Online-Riesen auf. Es ist der dritte Streik binnen eines halben Jahres. Immer wieder versuchen die Gewerkschafter:innen damit Amazon unter…

SolidaritÀt mit dem Widerstand gegen Fedex-Massenentlassungen in Italien

Verschiedentlich haben Fedex-TNT-BeschĂ€ftigte in Italien und Belgien gestreikt: Als Abwehrmaßnahme gegen den unverschĂ€mten Plan der GeschĂ€ftsleitung, quer durch Europa mehrere Tausend Jobs zu streichen. Trotz der gewaltigen Anspannung, die die Kolleginnen und Kollegen gerade in den Zeiten der Ep…

Zuhören und erzĂ€hlen – eine Delegation der EZLN kommt nach Deutschland

Im Sommer 2021 soll eine Delegation der EZLN und anderer Gruppen nach Europa kommen. Ein Teil der Delegation befindet sich bereits auf dem Weg mit einem kleinen Boot mitten auf dem Atlantik. Wir sprachen mit Bahram und Feli von Ya Basta Rhein-Main und Teil des bundesweiten Vorbereitungskreises fĂŒr…

LibertĂ€rer Podcast MairĂŒckblick 2021

LibertĂ€rer Podcast MairĂŒckblick 2021 Details Veröffentlicht: 12. Juni 2021

SolidaritÀt mit den Arbeiter*innen in Israel und PalÀstina

Die Angry Workers, die in den Arbeits- und StadtteilkĂ€mpfen in West-London aktiv sind, haben einen Beitrag zur linken Debatte um den Israel-PalĂ€stina-Konflikt veröffentlicht, der vorschlĂ€gt, die jĂŒngste Eskalation aus dem Blickwinkel der KlassenkĂ€mpfe zu betrachten. Eine solche Perspektive ist…

Geopolitik der Pandemie

Als sich Anfang 2020 die Verbreitung des neuen Coronavirus Sars-CoV2 zu einer Pandemie entwickelte, konnte man fasst glauben, es wĂŒrde sich etwas an den Dogmen des Neoliberalismus Ă€ndern, zumindest im Gesundheitsbereich.Angela Merkel, Emanuel Macron und andere Regierungschefs sprachen plötzlich d…

Queer durchs Land – Projekt Yeksani

Irakisch-Kurdistan gilt als einer der sichersten Orte im Mittleren Osten. Das bedeutet aber leider nicht, dass alle Menschen dort in Sicherheit leben. Im Gegenteil. FĂŒr queere Menschen wird es jeden Tag gefĂ€hrlicher. Rechte Gruppen dominiren die öffentliche Debatte. Vereine, die sich mit queeren…

„We strike back!“: 300 volle Windeln gegen den Handelsverband Baden-WĂŒrttemberg

Der Handelsverband Baden-WĂŒrttemberg (HBW) ist einer der „Arbeitgeber“-VerbĂ€nde, der auch wĂ€hrend der Pandemie immer weitere Angriffe auf Arbeiter:innen durchgesetzt hat. Das „AktionsbĂŒndnis 8. MĂ€rz“ Stuttgart hat sich dagegen gewehrt – mit mehr als 300 gefĂŒllten Windeln an der Pfort…

Abzocker enteignen

Knapp sechs Wochen nachdem der Berliner »Mietendeckel« durch das Bundesverfassungsgericht gekippt worden war, gingen am Pfingstsonntag 10.000 Menschen gegen teure Mieten auf die Straße. Seit dem Urteil hat sich die Situation fĂŒr Mieter in der Hauptstadt deutlich verschlechtert. Viele Vermieter s…

Impfausweise beenden keine Pandemien

Heute findet im Gesundheitsausschuss des Bundestags eine Anhörung zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes statt. Der CCC ist zur Anhörung geladen und veröffentlicht seine schriftliche SachverstĂ€ndigenauskunft vorab. Es ist festzustellen, dass digitale Impfnachweise keine Lösung fĂŒr das verm…

#SOSColombia – Der Staat antwortet mit Schusswaffen auf nationalen Streik

Es ist der 28. April 2021, erster Tag des Nationalstreikes in Kolumbien. In MedellĂ­n liegt der 17 jĂ€hriger Jugendliche Marcelo Agredo auf der Straße. Aus einem Loch in seinem Kopf fließt das Blut, genau dort wo ihn die Kugel aus dem Lauf der Pistole eines Polizisten getroffen hat. Er ist tot. Da…

Nur Verlierer

Vieles von dem, was sich derzeit im Gazastreifen und in Israel abspielt, erinnert an 2014, als es zur letzten großen bewaffneten Auseinandersetzung zwischen militanten palĂ€stinensischen Gruppen und der israelischen Armee kam. Oder an 2012. Oder an 2008/2009. Oder an die gewalttĂ€tige zweite Intifa…


« Older posts



Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±

Meinungen sind die der Mitwirkenden und werden nicht unbedingt von unterstĂŒtzt Anarchistischefoderation.de [Haftungsausschluss]