en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 238 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Source

FAU Hamburg

#BloodMoneyMyanmar vor der Adidas-Filiale

Bereits seit letztem Jahr stehen wir in intensiven Kontakt mit Genoss*innen in Myanmar, insbesondere der Basisgewerkschaft Federation of General Workers Myanmar (FGWM). Die Lebenssituation der allermeisten Menschen hat sich seit dem gewaltvollen Coup des MilitĂ€rs dramatisch verschlechtert. Um der M…

Riders United Hamburg – Open Meeting: Sept. 8th!

You are a rider in Hamburg?! As grassroot unions FAU Hamburg and IWW Hamburg we offer a platform for riders to exchange experiences and get organized. All riders are welcome to join the open meeting: September 8th (Wedneday) – 5 pm – Schwarze Katze (Fettstr. 23/ EimsbĂŒttel) Join the open channe…

#Friday13: Riders United Fahrrad-Demo

Knapp 30 Rider und solidarische Einzelpersonen beteiligten sich heute an der Fahrrad-Demo: Riders United Hamburg! Gemeinsam mit einzelnen Ridern sowie der lokalen IWW haben wir diese auf die Beine gestellt. Ziel war es einerseits sich mit den kĂ€mpfenden Ridern bei Gorillas in Berlin zu solidarisier…

Domino’s Pizza – Schnell und einfach ausgebeutet!

Bei der FAU-Leipzig fĂŒhrt die Betriebsgruppe Dominoeffekt einen Arbeitskampf mit einer Filiale von Domino’s Pizza, weil dort u.a. ein Mitarbeiter gekĂŒndigt wurde, weil dieser sich fĂŒr Gesundheitsschutz in Zeiten von Corona eingesetzt hat und auch ansonsten lĂ€uft einiges schief. Weil das nicht…

Globaler Aktionstag – auch in Hamburg – in SolidaritĂ€t mit CDM in Myanmar

Gemeinsam mit Aktiven der IWW Hamburg hat sich auch die FAU Hamburg an der heutigen Kundgebung in SolidaritĂ€t mit dem Civil Disobedience Movement (CDM) in Myanmar auf dem Rathausmarkt beteiligt. Mehr als 60 Menschen nahmen an der Versammlung teil. Und hunderte Passant*innen nahmen von der Aktion No…

Hunderte gegen die Fleischindustrie

Am 29.05. kamen etwa 200 Personen in Bad Bramstedt zusammen, um sich an einer Demo gegen die Vion Bramstedt GmbH Food Group zu beteiligen. Die Vion Food Group ist der zweitgrĂ¶ĂŸte Fleischproduzent Deutschlands. In dem Schlachtbetrieb in Bad Bramstedt schufften etwa 400 Menschen und bestreiten ihren…

SolidaritÀt gegen die Fleischindustrie!

Es tut sich was bei den Arbeiter*innen in der Fleischindustrie. Im April wurde bundesweit gestreikt, um einen neuen Tarifvertrag durchzusetzen, in dem die „neuen“ Kolleg*innen gleichgestellt werden. Seit diesem Jahr sind die Arbeiter*innen mit ehemals Leih- und WerkvertrĂ€gen zwar direkt bei den…

Solidarisch mit CDM in Myanmar

Trotz der zahlreichen Demo-Verbote am 01. Mai waren wir nicht untĂ€tig. Zusammen mit Genoss*innen der IWW (Industrial Workers of the World) Hamburg, haben sich einige von uns vor dem Deutsche Post DHL Verteilzentrum in Billbrook versammelt, um sich solidarisch mit der Civil Disobedience Movement (CD…

Starbucks, stop funding #TigrayGenocide!

Das Kollektiv Horn Anarchists, gemeinsam mit der Indigenous Anarchist Federation (IAF-FAI) rufen dazu auf Starbucks unter Druck zu setzen. Die CafĂ©-Kette bezieht in großen Mengen Kaffee aus Äthiopien. Das wĂ€re an sich nicht weiter problematisch, wenn dort der Staat nicht bereits seit November 20…

Auf zum Syndikalistischen Block am 1. Mai!

Das Schwarz-Rote 1.Mai BĂŒndnis ruft auch dieses Jahr zu einer Demo auf, um dem Arbeiter*innenkampftag zu gedenken. Diesmal unter dem Motto: „Sachma geht’s noch?“. Wir, als Basisgewerkschaften, schließen uns dem Aufruf an und möchten mit Euch einen syndikalistischen Block mit eigenen inhaltl…

Stellungnahme zur ErklĂ€rung „Das BĂŒndnis â€ČFĂŒr einen solidarischen Lockdown (A)â€Č stellt sich vor“

Die angeblich u.a. von der FAU Hamburg unterzeichnete ErklĂ€rung „Das BĂŒndnis ‚FĂŒr einen solidarischen Lockdown (A)‘ stellt sich vor“ ist ein Fake! Weder die FAU Hamburg noch eine der dort genannten Gruppen, mit der wir in Kontakt stehen, hat diese ErklĂ€rung geschrieben oder unterzeichnet…

Stellungnahme zu Zero-Covid

Nach der Veröffentlichung des Zero-Covid-Strategiepapiers wurde seitens einiger Teile der Freien Arbeiter*Innen Union diese Initiative beworben. Dies ließ bei einigen Menschen den Eindruck entstehen, dass die Freie Arbeiter*Innen Union als Ganzes hinter Zero-Covid stehe. Dem ist nicht so. Es gibt…

GemĂŒsehof: Erfolgreiche Einigung bei Mediationstermin

Ein gutes halbes Jahr arbeitete unsere Genossin in einer Bio-GemĂŒsegĂ€rtnerei in Schleswig-Holstein mit den Zugpferden. Ende September erhielt sie eine KĂŒndigung zum 31.10.2020. MĂŒndlich wurden verschiedene haltlose VorwĂŒrfe gemacht. Daraufhin haben wir mit anwaltlicher UnterstĂŒtzung umgehend e…

Solidarisch mit Arbeiterinnen bei YOOX in Bologna

Bereits seit 25. November 2020, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, streiken Lagerarbeiterinnen bei der YOOX NET-A-PORTER Group in Bologna gegen zunehmend prekĂ€re Arbeitsbedingungen, die insbesondere Frauen ĂŒberproportional belasten. YOOX NET-A-PORTER Group is an Italian online fashion…

#UnitedAgainstTheDragon: Arbeiter*innen werden endlich bezahlt!

Internationale SolidaritĂ€t verhilft Textilarbeiter*innen in Bangladesch zum Sieg Übersetzung des Berichts der GWTUC, HIER das Original auf Englisch. Nach monatelangen Protesten und internationalen SolidaritĂ€tsaktionen zahlen die Besitzer von zwei großen Bekleidungsfabriken endlich ausstehende LĂ…

FAU Hamburg unterstĂŒtzt Spendenkampagne #UnitedAgainstTheDragon

Nach diversen Aktionen vor Filialen von NewYorker und Lidl (zuletzt am 27.11.), um den Arbeitskampf der ehemaligen Textilarbeiter*innen der Fabrik Dragon Sweater in Dhaka (Bangladesch) zu unterstĂŒtzen, entschied die FAU Hamburg 350 Euro zur Spendenkampagne beizusteuern. Wir freuen uns, dass auch vi…

Aktionstag #UnitedAgainstTheDragon

Am sogenannten Black Friday waren wir nicht untĂ€tig und haben im Rahmen des Internationalen Aktionstages in SolidaritĂ€t mit den ehemaligen Textilarbeiter*innen bei Dragon Sweater in Dhaka und gegen den Konsumwahn zusammen mit der IWW Hamburg eine Kundgebung vor der New Yorker Filiale in der Spital…

Kollektivbetriebe und privates Eigentum

Workshop & Diskussion mit Mitgliedern der AG Kollektivbetriebe So. 13.10., 15.00 – 17.00 Uhr Rote Flora (Viva La Autonomia – Kongress zu Perspektiven der Selbstverwaltung) Es gibt inzwischen eine Menge selbstverwalteter Firmen, Kollektivbetriebe, Betriebe im Besitz der Belegschaft etc. – Proje…

Dabindu Collective: International Day for the Elimination of Violence Against Women

Vor einem Monat ging die GewerkschaftsTour – NĂ€hfabriken in Asien zu Ende. Eine der Referentinnen war Chamila vom Dabindu Collective in Sri Lanka. Die Vernetzung besteht weiterhin und wir arbeiten daran diese auszubauen. Gestern, dem 08.12.2019, versammelten sich NĂ€herinnen, die im Dabindu Colle…

Kundgebung: Schwarzer Freitag fĂŒr den Einzelhandel

Vorweihnachtlicher Protest gegen Ausbeutung im Einzelhandel. SolidaritĂ€t mit Arbeiter*innen von Hamburg bis Vavuniya! Die Aktion gegen Arbeitsunrecht ruft dazu auf, am Schwarzen Freitag, 13. Dezember 2019 gegen Horror-Jobs im Einzelhandel zu protestieren und SolidaritĂ€t mit den BeschĂ€ftigten in S…

Internationaler Aktionstag am „Black Friday“ – #UnitedAgainstTheDragon

Solidarisch mit den ehemaligen Textilarbeiter*innen von Dragon Sweater und gegen den Konsumwahn! Dieser Aufruf wurde von der FAU und IWW in Hamburg, in Progress Braunschweig sowie der Arbeitsgruppe Asien der Internationalen Konföderation der Arbeiter*innen (IKA) initiiert. Er ist auch auf Englisch…

Ist ‚el rojito‘ noch zu retten?

‚el rojito‘ ist ein Kaffee-Projekt der ersten Stunde. Es entstammt der Nicaragua-Bewegung der 1980er Jahre. Unter anderem unterstĂŒtzt von der damaligen DKP versuchten ‚Nicaragua-Initiativen‘ die Sandinistische Revolution durch Import und Vertrieb von Kaffee aus Nicaragua zu unterstĂŒtzen (v…

Textilarbeiter*innen kĂ€mpfen in Dhaka – Wir sind dabei!

Bereits im Juli haben wir als FAU Hamburg eine Kundgebung in SolidaritĂ€t mit den Textilarbeiter*innen vor der NewYorker-Filiale in der Spitalerstraße durchgefĂŒhrt. Da die Fabrikbesitzer sich jedoch weiterhin weigern die ausstehenden Löhne (ĂŒberwiegend durch Überstunden zustande gekommen) sowie…

SolidaritÀt von Hamburg nach Dhaka

Etwa 6.000 Textilarbeiter*innen der Dragon Sweaters Fabrik in Dhaka (Bangladesch) kĂ€mpfen weiter fĂŒr die Auszahlung voller GehĂ€lter und Bonuszahlungen nachdem sie im MĂ€rz 2020 entlassen wurden. Um diese Arbeiter*innen zu unterstĂŒtzen, versammelten sich Mitglieder der FAU Hamburg vor der New Yor…

Krank ist das System – doch pflegen werden wir es nicht!

Wie jedes Jahr, so auch anscheinend weitgehend dem öffentlichen Bewusstsein entrĂŒckt, der 12. Mai der Tag der Pflege. Dabei wird auch an Florence Nightingale (12.05.1820 – 13.08.1910) erinnert, die als eine der BegrĂŒnder/*_Innen der modernen westlichen Krankenpflege einflussreiche Reformerin de…


« Older posts

Anarchistische T-Shirts ★ Kostenloser weltweiter Versand


Non-conforme
Fuck the police
The people united will never be defeated
Capitalism - this is your reality
ACAB 1312
Straight edge anti-fascist
Vivre libre ou mourir
Sabotage
No borders no nations stop deportations

Diese Plattform wird vollstÀndig von der No Gods No Masters Cooperative finanziert.
Der Verkauf auch dazu beitragen, Spenden fĂŒr verschiedene anarchistische Organisationen und aktivistische WohltĂ€tigkeitsorganisationen zu sammeln.



Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±

Meinungen sind die der Mitwirkenden und werden nicht unbedingt von unterstĂŒtzt Anarchistischefoderation.de [Haftungsausschluss]