Anarchistische Föderation 🏮 Antikapitalistische Nachrichten und antifaschistische Informationen
  en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 240 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Source

Graswurzel Revolution

KĂ€mpfe von Arbeiter*innen und Klimaaktivist*innen verbinden

In dem Film  „Lauter FrĂŒhling“ begrĂŒndet Regisseurin Schellhagen, warum kĂ€mpferische Arbeiter*innen und Klimaaktivist*innen gemeinsam agieren und eine neue Welt schaffen sollen, die eben kein grĂŒner Kapitalismus sein soll. „Gemeinsam aus der Klimakrise“: Der Untertitel von Johanna Schellhagens neuestem rund einstĂŒndigem Film klingt zunĂ€chst…

Nein zum AFRICOM

WĂ€hrend der diesjĂ€hrigen Katholikentage in Stuttgart wandten sich am Samstag, den 28. Mai, knapp 100 Demonstranten dem US- Africa Command (AFRICOM) in Stuttgart Möhringen zu. Die Friedensbewegten prangerten vor den Kasernentoren die Kriegspolitik der NATO-Staaten an und forderten Diplomatie und AbrĂŒstung. Das AFRICOM ist die Zentrale fĂŒr alle MilitĂ€roperationen…

Kollektive Militarisierung, individuelle Aussöhnung

In dem Spielfilm „Maixabel“ geht es um die Zeit nach den Attentaten von ETA – um die Angehörigen der Erschossenen, aber auch um diejenigen, die Geschossen haben und dies bereuen. Auf einer sattgrĂŒnen Wiese, umgeben von lichtem Wald, auf einem Hochplateau hoch ĂŒber der KĂŒste steht ein zerstörter Gedenkstein. “Juan MarĂ­a JĂĄuregui 1951…

Veganismus, Tierbewegung und Misanthropie

Der folgende Beitrag von Kevin Pottmeier ist der Auftakt einer dreiteiligen Reihe, die den Zusammenhang zwischen Veganismus, Tierbefreiung und Anarchismus untersucht. Die Artikelreihe basiert auf seinem Essay „Veganarchismus. Thesen zum VerhĂ€ltnis zwischen Veganismus und Anarchismus“, der Anfang 2021 im animot-Verlag erschienen ist. In seinem ersten…

VolkszĂ€hlung heißt jetzt Zensus

Ab Mitte Mai finden drei Monate lang die Befragungen fĂŒr den Zensus 2022 statt, durchgefĂŒhrt von 100.000 Interviewenden und per Online-Befragung. Der Zensus 2022 ist eine BevölkerungszĂ€hlung, die aus der ZusammenfĂŒhrung von staatlichen Registern besteht. Zur Korrektur von Fehlern werden 10 % der Bevölkerung um Auskunft gebeten – die ist verpflichtend…

Energiekonzern auf der Anklagebank

[unable to retrieve full-text content]Nach dem Muster der legendĂ€ren „Russell-Tribunale“ seit 1966 gegen US-Kriegsverbrechen in Vietnam fanden inzwischen drei zivilgesellschaftlich organisierte Anklage-Tribunale gegen den transnationalen Privatkonzern RWE und dessen Kohle- und Atompolitik statt: im Juni 2021 in LĂŒtzerath beim Tagebau Garzweiler…

„Putins lebende Munition“

Food Not Bombs ƁódĆș (FNB) ist ein Kollektiv aus Polen, das sich seit ĂŒber 20 Jahren in der Hilfe fĂŒr arme und sozial ausgeschlossene Menschen engagiert. In den letzten Jahren haben die FNB-Aktivist:innen ihr Engagement ausgeweitet, zum einen wegen der Corona-Pandemie (siehe GWR 449), zum anderen wegen des Kriegs in der Ukraine und der GeflĂŒchtetenkrise…

FĂŒr ein ganz anderes Klima!

[unable to retrieve full-text content]Selbst in Zeiten wie diesen gibt es Lichtblicke: Am 9. Mai 2022 kam die Klimaaktivistin Ella endlich aus der Haft frei, nachdem sie fast eineinhalb Jahre im GefĂ€ngnis verbracht hatte. Festgenommen worden war sie am 26. November 2020 bei der RĂ€umung des Protestcamps im Dannenröder Wald unter dem Vorwurf, sie hĂ€tte…

Mit indigenen Widerstands-kÀmpfer*innen im Polizeikessel

Im MĂ€rz und April 2022 reiste die „Karawane fĂŒr das Wasser und das Leben“ vier Wochen lang durch Mexiko, um verschiedene Orte des meist indigenen Widerstandes gegen kapitalistische Ausbeutung und Zerstörung von Lebensgrundlagen sichtbarer zu machen und zu vernetzen. Mit dabei war auch eine Delegation aus LĂŒtzerath, einem widerstĂ€ndigen Dorf…

Krieg zerstört Leben

[unable to retrieve full-text content]Am Ostersamstag 2022 gab es in Berlin zwei Friedensdemonstrationen. Zum traditionellen Ostermarsch der Friedenskoordination (Friko) unter dem Motto „Die Waffen nieder!“ riefen unter anderem auch Attac und die Naturfreunde auf. Recht kurzfristig gab es außerdem einen Aufruf zu einem „Alternativen Ostermarsch“…

„Roma flĂŒchten vor Krieg und vor Rassismus“

Bei der solidarischen Aufnahme und UnterstĂŒtzung von geflĂŒchteten Ukrainer:innen wird mit zweierlei Maß gemessen: Angehörigen der Roma-Community, die schon in der Ukraine systematischer Ausgrenzung und gewalttĂ€tigen Angriffen ausgesetzt waren und nun vor dem Krieg flĂŒchten, wird oftmals der Zugang zu Hilfsangeboten in den ZufluchtslĂ€ndern verweigert…

Es ist nicht der Krieg, der vergewaltigt, es sind konkrete MĂ€nner

[unable to retrieve full-text content]Ich betrachte ein Bild. Es ist ein Foto, erst wenige Tage alt. Aufgenommen wurde es auf der Autobahn nach Schytomyr, einer Stadt in der Ukraine. Auf dieser Autobahn liegt ein MĂŒllhaufen, garniert mit Autoreifen. Denke ich. Dann schaue ich nĂ€her hin und sehe: Das ist kein MĂŒll, das sind Leichen. Es sind, stellt…

Angriff auf die Selbstverwaltung

[unable to retrieve full-text content]GWR: Im Windschatten des Ukrainekriegs haben die irakische und die tĂŒrkische Armee die nordirakische Region ƞengal angegriffen, in der hauptsĂ€chlich ÊzĂźd:innen leben. Was ist der Hintergrund? Fabian Priermeier: Im Oktober 2020 kam es zwischen der TĂŒrkei, der Demokratischen Partei Kurdistan (PDK) unter der…

Do No Harm – Richte keinen Schaden an

[unable to retrieve full-text content]„Do No Harm“ (Richte keinen Schaden an) ist ein Konzept aus der Entwicklungszusammenarbeit. Entwicklungszusammenarbeit und humanitĂ€re Hilfe finden oft im Kontext von gewaltsamen Konflikten statt. In solchen Situationen stellt sich die Frage, wie Hilfe geleistet werden kann, so dass sie nicht zum Krieg, sondern…

„In die Arbeiter:innenbewegung hineinwirken“

[unable to retrieve full-text content]GWR: Die Direkte Aktion (DA) ist eine anarchosyndikalistische Zeitung. Wie spiegelt sich das in euren Themen wider? Wo liegen eure Schwerpunkte? Direkte Aktion: Die BeitrĂ€ge beschĂ€ftigen sich mit emanzipatorischer und basisdemokratischer Gewerkschaftsarbeit und orientieren sich dabei an anarchosyndikalistischen…

Offener Brief ehemaliger KĂ€mpfer aus dem Libanon an die KĂ€mpfer*innen und Soldat*innen in der Ukraine und in Russland:

Die „KĂ€mpfer fĂŒr den Frieden“ sind eine nicht-kommerzielle Organisation, die von ehemaligen KĂ€mpfern des libanesischen BĂŒrgerkriegs ins Leben gerufen wurde. Sie wurde 2014 gegrĂŒndet. Die ehemaligen KĂ€mpfer treten ein fĂŒr Frieden und Versöhnung. Am 24. Februar 2022 befahl Putin seinen Truppen die Invasion in der Ukraine. Millionen Ukrainer*innen…

Gegen alle Kriege!

Seit ĂŒber zwei Monaten herrscht Krieg in der Ukraine, mit brutalen Angriffen, Tausenden von Toten und zahlreichen Kriegsverbrechen. Doch die einzige Antwort, die die herrschenden Medien und erschreckenderweise auch Teile der linken Bewegungen auf das Morden bereithalten, sind AufrĂŒstung und Waffenlieferungen, um noch mehr Morden zu ermöglichen. Diplomatische…

Jedes Deserteur-DENK-Mal ist ein Antikriegsimpuls

[unable to retrieve full-text content]„Wir erleben eine Zeitenwende. Und das bedeutet: Die Welt danach ist nicht mehr dieselbe wie die Welt davor. Im Kern geht es um die Frage, ob Macht das Recht brechen darf, ob wir es Putin gestatten, die Uhren zurĂŒckzudrehen in die Zeit der GroßmĂ€chte des 19. Jahrhunderts, oder ob wir die Kraft aufbringen, Kriegstreibern…

Inhaftierung statt Schutz

[unable to retrieve full-text content]Die Entfernung zwischen der tĂŒrkischen KĂŒste und den griechischen Inseln erscheint so gering, und dennoch ist die Überfahrt fĂŒr tausende Menschen seit Jahren sehr gefĂ€hrlich: UnzĂ€hlige Menschen haben dort schon ihr Leben gelassen, sind ertrunken, wurden nicht gerettet, wurden von KĂŒstenwachen angegriffen…

Auch die ukrainische Armee begeht Kriegsverbrechen!

[unable to retrieve full-text content]Die französische Tageszeitung „Le Monde“ berichtete in ihrer Ausgabe vom 9. April 2022 ausfĂŒhrlich ĂŒber Kriegsverbrechen durch ukrainische Soldaten. Demnach zirkulierten seit dem 27. MĂ€rz in den sozialen Netzwerken Filmaufnahmen ukrainischer Armeeangehöriger, wie sie russischen Kriegsgefangenen Verletzungen…

Nicht im luftleeren Raum

Im medialen Getöse dominieren Geschichtsvergessenheit und bewusste Auslassungen. Die Angriffskriege der NATO werden ebenso systematisch verschwiegen wie die provokative Osterweiterung oder die gesellschaftlichen Folgen der RĂŒstungsoffensive der BRD. In seinem Beitrag fĂŒr die Graswurzelrevolution beleuchtet Robert Krieg die HintergrĂŒnde des Ukraine-Kriegs…

Militarisierung ist keine SolidaritÀt

[unable to retrieve full-text content]Die Wochen seit dem 24. Februar erleben wir als neuen Ausnahmezustand: Der Krieg in der Ukraine ist prĂ€sent wie kein anderes Thema, es demonstrieren auf einmal so viele Menschen gegen Krieg, wie wir uns in den vergangenen Jahren auf Antikriegsdemos lange gewĂŒnscht hĂ€tten, wĂ€hrend ein Großteil dieser Menschen…

Wie viele Tote ist die Rache an Russland wert?

Der Krieg in der Ukraine und die Sanktionspolitik gegen Russland fĂŒhren zu einer massiven Verknappung von Grundnahrungsmitteln, und die Preise fĂŒr Lebensmittel explodieren. Besonders im globalen SĂŒden drohen deshalb Hungerkatastrophen mit zahllosen Toten. In seinem Artikel fĂŒr die Graswurzelrevolution macht Dju auf diese kaum beachteten Folgen und…

„Die spezifischen Auswirkungen von Kriegen auf Frauen werden in der Regel ignoriert“

Kriege und ihre Folgen treffen Frauen* in besonderem Maß. An genau diesem Punkt setzt der Verein AMICA an, der Frauen in Krisengebieten unterstĂŒtzt und schon seit mehreren Jahren mit einer lokalen Initiative in der Ostukraine zusammenarbeitet. Im Interview mit der Graswurzelrevolution gibt Cornelia Grothe von AMICA Einblicke in das Engagement in der…

„We are here with you“

Am 1. April 2022 wurde im Berufungsprozess vor dem Landgericht Gießen das Urteil gegen die gefangene Danni-Aktivistin Ella verkĂŒndet. Obwohl sie nachweislich keine Person berĂŒhrt hat, soll Ella nach dem Willen der Justiz insgesamt ein Jahr und neun Monate im GefĂ€ngnis bleiben – weil sie bei der RĂ€umung des Dannenröder Forsts eine reflexhafte…


« Older posts

Anarchistische T-Shirts ★ Kostenloser weltweiter Versand


I hate nazis
No borders no nations
love music hate fascism
No pasaran
War is peace - Freedom is slavery and ignorance is strength (1984)
Revolution evolution
Noam Chomsky
No gods no masters
Red & Black Antifa Flags

Diese Plattform wird vollstÀndig von der Keine Götter Keine Meister Cooperative finanziert.
Der Verkauf auch dazu beitragen, Spenden fĂŒr verschiedene anarchistische Organisationen und aktivistische WohltĂ€tigkeitsorganisationen zu sammeln.



Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±

Meinungen sind die der Mitwirkenden und werden nicht unbedingt von unterstĂŒtzt Anarchistischefoderation.de [Haftungsausschluss]