en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 238 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Source

InfoRiot

Jump ruft zur Teilnahme an U18-Wahl auf

[unable to retrieve full-text content]Niedergörsdorf — Am 26. September steht die Bundestagswahl an. Wie so eine Wahl eigentlich ablĂ€uft, welche Parteien zur Auswahl stehen und welche Programme den eigenen WĂŒnschen fĂŒr die Entwicklung Deutschlands am ehesten entsprechen, darĂŒber können sich…

Stolpersteine erinnern an Familie Steinhardt

In der Luckenwalder Innenstadt sind am Donnerstag fĂŒnf Stolpersteine verlegt worden. Sie erinnern an das Schicksal der jĂŒdischen Familie Steinhardt, die 1939 vor den Nazis nach Israel fliehen musste. Detlev Riemer baute ab 1987 Kontakt mit ihnen auf.

LĂ€nder verfehlen das Zwei-Grad-Ziel

„Ihr verbraucht 400 Mal so viel CO2 wie wir, mein Freund. So geht das nicht“, sagt Patrick RĂŒtzel. Der 38-jĂ€hrige Eberswalder verkörpert gerade „die anderen EntwicklungslĂ€nder“. Jolie Bösel und Morgaine Tralles, beide 14, stehen fĂŒr die USA. „DafĂŒr sind wir 50 verschiedene Staaten…

33 GeflĂŒchtete sind aufgrund der SeebrĂŒcke in OPR

Im April 2020 haben Neuruppins Stadtverordnete die Fontanestadt per Beschluss zum sicheren Hafen fĂŒr GeflĂŒchtete erklĂ€rt. Rund einen Monat spĂ€ter wurde ein Ă€hnlicher Beschluss im Kreistag von Ostprignitz-Ruppin gefasst. Seit MĂ€rz dieses Jahres kamen die ersten GeflĂŒchteten aufgrund dieser Bes…

Wie geschlechterneutral darf die Sprache in Neuruppin sein?

221157493 ILLUSTRATION - Die Anrede "Mitarbeiter*innen" ist in der Handreichung "Hinweise zur Umsetzung der geschlechtersensiblen Sprache fĂŒr die Verwaltung der Landeshauptstadt Stuttgart" markiert und auf einem Bildschirm zu sehen. Das Gendersternchen wird immer mehr zum Alltag - und steht nun als…

17-JĂ€hriger kandidiert fĂŒr das Kinder- und Jugendparlament

Das generelle Wahlrecht fĂŒr Jugendliche ab 16 Jahren absenken? Johannes Loose wĂ€re sofort dafĂŒr, denn „mit den Entscheidungen mĂŒssen ja auch wir leben“, wie er sagt. Da sich der 17-jĂ€hrige SchĂŒler der Bundtstiftschule noch nicht an den Bundestagswahlen am 26. September beteiligen kann, ver…

40 Jahre alter Prignitzer tatscht Vermieterin an den Busen

[unable to retrieve full-text content]Perleberg/Pritzwalk — So selbstsicher und entspannt der Angeklagte Matthias H. (Name geĂ€ndert) wirkte, so aufgeregt war sein Opfer. Vor dem Perleberger Amtsgericht traf der 40-jĂ€hrige Pritzwalker nun auf seine ehemaligen Vermieter aus Stralsund. Am 27. Dezem…

Kritik an fehlender FlexibilitÀt in der Corona-Krise

Sichern Sie sich jetzt den Zugang und lesen Sie direkt weiter! Zugriff auf alle exklusiven PLUS-Inhalte auf MOZ.de Anmelden und auf allen GerĂ€ten nutzen Jederzeit monatlich kĂŒndbar Nachrichten aus 20 Lokalausgaben lesen 1 Ab dem 2. Monat 7,99€/Monat. 2 Ab dem 2. Monat 1,99€/Monat.

Hunderte demonstrieren fĂŒr Erhalt des Rechenzentrums

Potsdam - In der Potsdamer Innenstadt haben am Mittwoch rund 500 Menschen fĂŒr den Erhalt des frĂŒheren Rechenzentrums in der Dortustraße demonstriert, das seit sechs Jahren als Kreativhaus genutzt wird. Los ging es um 17 Uhr am Rechenzentrum mit einer Kundgebung. SĂ€nger Christian NĂ€the von der…

JĂŒdinnen und Juden begehen ihren höchsten Feiertag

Jom Kippur - JĂŒdinnen und Juden begehen ab Mittwoch ihren höchsten Feiertag 15.09.21 | 12:35 UhrJom Kippur ist ein strenger Ruhe- und Fastentag. GlĂ€ubige JĂŒdinnen und Juden beten gemeinsam bis zu zehn Stunden. Dabei bitten sie um Vergebung. Kreisende HĂŒhner und keine Lederschuhe sind wichtige R…

Hakenkreuzschmierereien

Wriezen - Insgesamt vier Hakenkreuze schmierten Unbekannte in den zurĂŒckliegenden Tagen an eine Bushaltestelle in der Hospitalstraße. Wriezen — Ins­ge­samt vier Hak­enkreuze schmierten Unbekan­nte in den zurĂŒck­liegen­den Tagen an eine Bushal­testelle in der Hos­pi­tal­straße. HierĂŒ…

„Wir sind rechts, aber nicht rechtsradikal“

Lars GĂŒnther blickt von vielen Straßenlampen zwischen Ahrensfelde und Hohenwutzen sowie zwischen Biesenthal und Lebus auf das Wahlvolk. „Wir haben sehr viel plakatiert und sind viel mit dem Mobil unterwegs gewesen“, sagt GĂŒnther. Mit seinem mit Transparenten beklebten Transporter mit AnhĂ€nge…

Warum das geplante Jugendcafé auf der Kippe steht

Bisher ist das JugendcafĂ© in Oranienburg nur eine Idee. FĂŒr die Jugendbeteiligung im Sommer 2020 mussten Jugendliche auf der Straße befragt werden. Die leeren RĂ€ume im Woba-Haus dĂŒrfen baurechtlich nicht genutzt werden. © Foto: Klaus D. Grote

Polizei hat Impfbus nach BelÀstigungen stÀrker im Visier

Mit gezielten Aktionen haben Impfgegner offenbar den Impfbus in der Uckermark ins Visier genommen. Bei einem Halt in AngermĂŒnde ist es dabei fast zu einem Eklat gekommen. Das lĂ€sst sich der Landkreis Uckermark nicht bieten. LandrĂ€tin Karina Dörk (CDU) hat sich daher selbst direkt an die Polizei…

So gelingt Integration

Sichern Sie sich jetzt den Zugang und lesen Sie direkt weiter! Zugriff auf alle exklusiven PLUS-Inhalte auf MOZ.de Anmelden und auf allen GerĂ€ten nutzen Jederzeit monatlich kĂŒndbar Nachrichten aus 20 Lokalausgaben lesen 1 Ab dem 2. Monat 7,99€/Monat. 2 Ab dem 2. Monat 1,99€/Monat.

BaseballschlÀgerjahre reloaded?

„Plötzlich stand ich mit dem RĂŒcken zur Wand vor ungefĂ€hr 20 Neonazis“ – erinnert GĂŒrol Ozcan den 17. Juli 2021. In dieser Sonderfolge des MOZ-Podcasts „Dit is Brandenburg“ erzĂ€hlt der Betreiber des CafĂ© Elyx am Bahnhof Frankfurt (Oder) warum es zu dieser Gefahrensituation kam und wi…

Unbekannte klauen Banner an der St. Katharinenkirche

Unbekannte haben ein Banner vor der St. Katharinenkirche in Brandenburg an der Havel entfernt und gestohlen. Wie Pfarrer Jonas Börsel mitteilte, sei dies bereits in der Nacht zum 4. September geschehen.Auf dem Plakat war demnach das Statement „Hass schadet der Seele“ zu lesen. Die St. Katharine…

Brandenburger rÀumen auf beim World Cleanup Day

MĂŒllsĂ€cke, Handschuhe und Greifer liegen schon bereit. Jetzt werden Brandenburger gesucht, die am Samstag, 18. September, gemeinsam den MĂŒll von den Straßen und aus den Dreckecken der Havelstadt sammeln.Wer mitmacht, ist in guter Gesellschaft, denn am 18. September ist wieder World Cleanup Day…

Falkensee hat jetzt eine „Taskforce Klimaschutz“

Die Mitgestaltung der gegenwĂ€rtig entstehenden Klimaschutzkonzepte in der Stadt Falkensee und im Landkreis Havelland – das ist das Ziel der jĂŒngst in der Gartenstadt gegrĂŒndeten „Taskforce Klimaschutz“. Deren Initiatoren freuen sich vor allem ĂŒber weitere Mitstreiter und „frische Ideen u…

IdentitÀtsbetrug eines AfD Politikers

Besucher gehen in der Stasiopfer-GedenkstĂ€tte Berlin-Hohenschönhausen durch das sogenannte "U-Boot". Ein AfD-Politiker aus Dahme-Spreewald soll unter falschem Namen Besucher durch die GedenkstĂ€tte gefĂŒhrt haben. © Foto: Paul Zinken/dpa

Richtfest fĂŒr bezahlbares Wohnen

Ein Richtkranz schwebt in Potsdam ĂŒber einer Baustelle der ProPotsdam mit einem hohen Anteil im geförderten Wohnungsbau. Foto: picture alliance/dpa/Bernd Settnik Am Dienstag wurde auf dem ehemaligen Straßenbahndepot an der Heinrich-Mann-Allee Richtfest gefeiert. Dort, wo 2002 noch Wagenhallen sta…

Die Jobbörse fĂŒr Rechtsextreme

Was verbindet ehemalige Akteure der „Heimattreuen Deutschen Jugend“, der „IdentitĂ€ren Bewegung“ und dem neurechten Thinktank „Institut fĂŒr Staatspolitik“ ? Richtig, die Brandenburger AfD-Landtagsfraktion. Recherchen des Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) belegen erneut rechtsextreme Ver…

Wechselseitige Körperverletzung auf Parkplatz

Potsdam - Auf dem GelĂ€nde eines Einkaufszentrums kam es am Montagnachmittag zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei MĂ€nnern. Daraus entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung, die auch rassistische Äußerungen zur Folge hatte Pots­dam — Auf dem GelĂ€nde eines Einkauf…

Bernau erinnert an das Schicksal der Zwangsarbeiter

Sichern Sie sich jetzt den Zugang und lesen Sie direkt weiter! Zugriff auf alle exklusiven PLUS-Inhalte auf MOZ.de Anmelden und auf allen GerĂ€ten nutzen Jederzeit monatlich kĂŒndbar Nachrichten aus 20 Lokalausgaben lesen 1 Ab dem 2. Monat 7,99€/Monat. 2 Ab dem 2. Monat 1,99€/Monat.

Schöneiche möchte GeflĂŒchtete aus Afghanistan aufnehmen

OrtskrĂ€fte aus Afghanistan gehen auf dem GelĂ€nde der DRK-FlĂŒchtlingshilfe in der Erstaufnahmeeinrichtung der Zentralen AuslĂ€nderbehörde Brandenburgs zu ihrer Unterkunft. Auch Schöneiche möchte GeflĂŒchtete aufnehmen. © Foto: Patrick Pleul/dpa


« Older posts

Anarchistische T-Shirts ★ Kostenloser weltweiter Versand


Housing is a human right
TV Zombie
Society Hierarchy
Action anti-fasciste
An injury to one is an injury to all
Anti capitalist
Antifa
Housing is a human right
One has a moral responsibility to disobey unjust laws (Martin Luther King Jr)
Power to the people

Diese Plattform wird vollstÀndig von der No Gods No Masters Cooperative finanziert.
Der Verkauf auch dazu beitragen, Spenden fĂŒr verschiedene anarchistische Organisationen und aktivistische WohltĂ€tigkeitsorganisationen zu sammeln.



Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±

Meinungen sind die der Mitwirkenden und werden nicht unbedingt von unterstĂŒtzt Anarchistischefoderation.de [Haftungsausschluss]