Februar 26, 2021
Von Indymedia
207 ansichten


Dimitris Koufontinas, ein politischer Gefangener in Griechenland, befindet sich wegen der illegalen Verlegung von dem landwirtschaftlichen GefĂ€ngnis Kassavetia,das GefĂ€ngnis Domokos, seit dem 8. Januar im Hungerstreik. Das neue Gesetz unter dem auch dies stattfand beinhaltet, dass Gefangene welche unter dem Antiterror-Gesetz verurteilt wurden, aus den landwirtschaftlichen GefĂ€ngnissen in die GefĂ€ngnisse wo sie vorher waren ĂŒberfĂŒhrt werden sollen. In diesem Fall wĂ€re dies das GefĂ€ngnis Krydallos gewesen, wo er 16 Jahre seiner Haft verbrachte. Seine Forderung ist es in seine alte Zelle zurĂŒck gehen zu können.

Koufontinas wurde fĂŒr seine Mitgliedschaft in der revolutionĂ€ren Organisation 17. November verurteilt und ist nun seit 2002 in Haft. Er ĂŒbernahm damals die gesamte Verantwortung fĂŒr die Aktionen der bewaffneten Organisation. Es ist nicht das erste Mal, dass die griechische Regierung offensiv gegen politische Gefangene vorgeht. Vor allem in seinem Fall, er spielt eine große und inspirierende Rolle, da er nie Reue gezeigt hat und bis heute zu seinen Ideologien und Aktionen steht.

Als Antwort auf den internationalen Aufruf sind wir in einer verschneiten Nacht auf die Straße gegangen, um einen kleinen Akt der SolidaritĂ€t mit dem revolutionĂ€ren Hungerstreikenden D. Koufontinas zu zeigen und ihm solidarische GrĂŒĂŸe zu senden. In diesem Sinne haben wir die Fenster und Reifen eines Siemens-Bosch Transporters zerstört.

Wir haben Siemens als Ziel gewĂ€hlt, da sie bekannt fĂŒr ihr Angebot und die AusrĂŒstung des tĂŒrkischen und griechischen MilitĂ€rs sind, sowie der kooperativen UnterstĂŒtzung von deutschen GefĂ€ngnissen und deren Mitwirken in vielen anderen, wirtschaftlichen Skandalen in Griechenland, in welchen auch die Familie des derzeit regierenden Premierminister tief involviert ist.

SolidaritĂ€t heißt Angriff!

SOFORTIGE ERFÜLLUNG SEINER FORDERUNG IN DAS GEFÄNGNIS KORYDALLOS ZU KOMMEN

SOLIDARITÄT MIT DIMITRIS KOUFONTINAS




Quelle: De.indymedia.org