Januar 23, 2023
Von Indymedia
286 ansichten

In der Nacht vom 21. auf den 22.1.2023 wurden 2 DB-Fahrkartenautomaten an der Haltestelle “Röthenbach-Steinberg” mit Bauschaum so beschädigt, dass ein Automat unbrauchbar war, während an dem anderen zumindest keine Barzahlung mehr möglich war.

—eng below—

In der Nacht vom 21. auf den 22.1.2023 wurden 2 DB-Fahrkartenautomaten an der Haltestelle “Röthenbach-Steinberg” mit Bauschaum so beschädigt, dass ein Automat unbrauchbar war, während an dem anderen zumindest keine Barzahlung mehr möglich war. Durch diese Aktion wurde es möglich, legal ohne Fahrschein mit dem Zug zu fahren. Dieser Artikel soll eine Kampfansage an Faschismus und das Kapital sein. Die Reichen, Mächtigen und Unterdrücker sind auch im bayerischen Hinterland nicht mehr sicher! Außerdem wurde sehr erfolgreich damit begonnen, faschistische Straßenpropaganda zurückzudrängen und eigene anarchistische und antifaschistische Propaganda in Form von Graffiti und Stickern anzubringen. Love and Rage

Bavaria’s hinterland introduces autonomous €0 ticket

In the night of 21-22.1.2023, 2 DB ticket machines at the stop “Röthenbach-Steinberg” were damaged with construction foam in such a way that one machine was unusable, while at least cash payment was no longer possible at the other machine. This action made it possible for people to legally travel by train without a ticket. This article is intended as a declaration of war against fascism and capital.  The rich, powerful and oppressive are no longer safe even in the Bavarian hinterland! In addition, a very successful start has been made to push back fascist street propaganda and to put up our own anarchist and anti-fascist propaganda in the form of graffiti and stickers. Love and Rage

webadresse: 

Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien: 




Quelle: De.indymedia.org