MĂ€rz 23, 2021
Von End Of Road
358 ansichten


kopiert von diymedia

Freiheit fĂŒr alle Gefangenen!

Noch die Worte des Redebeitrags zu Dimitris Koufontinas auf der Demo im Ohr, hörten wir die Scheiben vom Bullenauto knacken.
Dimitris sitzt fĂŒr lange Zeit in einem HochsicherheitsgefĂ€ngnis in Griechenland, weil er Teil des 17N, einer bewaffneten Guerilla, war. Er hat vor kurzem einen Hunger- und Durststreik vollzogen. Den Streik hat er nach 65 Tagen abgebrochen, um weiter Teil der wieder erstarkenden linksradikalen Bewegung sein zu können und diese nach KrĂ€ften zu unterstĂŒtzen.

Auch wenn ihr versucht omniprĂ€sent und ĂŒbermĂ€chtig auszusehen, wenn ihr mit Großaufgeboten ganze Viertel belagert, wir werden immer LĂŒcken finden. Bullen und ihre Infrastruktur sind angreifbar! Die Deutungshoheit ĂŒber die Legitimation staatlicher Gewalt schwankt!

Solidarische GrĂŒĂŸe gehen an die KĂ€mpfenden in Delmenhorst!

Freiheit fĂŒr alle Gefangenen!




Quelle: Endofroad.blackblogs.org