Anarchistische Föderation 🏮 Antikapitalistische Nachrichten und antifaschistische Informationen
  en / fr / es / pt / de / it / ca / el

Die Nachrichten von 239 anarchistische Verlage werden automatisch hier gepostet
Newsfeed wird alle aktualisiert 5 Minuten

Catégorie

Uncategorized

Save the date: next assembly about sexualized violence in our structures // nĂ€chste VV ĂŒber sexualisierte Gewalt in linken Strukturen

****english below**** um den Prozess weiter zu fĂŒhren den wir gemeinsam am 26.03. begonnen haben laden wir euch herzlich zu einer weiteren VV am 11.06.2022 um 14:00 Uhr in den RĂ€umen der SfE (Schule fĂŒr Erwachsenenbildung, Gneisenaustr 2a) ein. Anbei sind 2 Protokolle der letzten VV und ganz bald veröffentlichen wir auch eine ausfĂŒhrliche Einladung…

Farbe gegen die Bullen!

Kopiert von der Bullenpresse   Unbekannte warfen in der vergangenen Nacht Farbkugeln gegen Fassaden des Polizeireviers Findorff in der FĂŒrther Straße. Die Polizei sucht Zeugen. ObjektschutzkrĂ€fte stellten gegen 2.30 Uhr fest, dass Unbekannte mit roter und grĂŒner Farbe gefĂŒllte Weihnachtskugeln gegen die Vorderseite und eine weitere Fassade des…

Mehr Zuhause, bitte

Brandenburger FlĂŒchtlingsorganisationen fordern weniger SammelunterkĂŒnfte In Brandenburg sind viele GeflĂŒchtete in SammelunterkĂŒnften untergebracht. Nach Angaben des Sozialministeriums lebten Ende vergangenen Jahres 48 Prozent in GemeinschaftsunterkĂŒnften, weitere 19 Prozent in WohnverbĂŒnden und 33 Prozent in einer Übergangswohnung. Von den rund…

New Yorkerin kommt fĂŒr FlĂŒchtlingshilfe extra nach Frankfurt

Der rabattierte Gesamtpreis ist zu Beginn des Abonnements in einer Summe zu zahlen. Sie können Ihr Abonnement innerhalb des Aktionszeitraums jederzeit zum Laufzeitende kĂŒndigen. Das Abo verlĂ€ngert sich im 13. Monat automatisch auf unbegrenzte Zeit fĂŒr jeweils weitere 12 Monate, mit einer monatlichen KĂŒndigungsfrist. Der jeweils gĂŒltige Gesamtpreis…

SchĂ€deldachbruch, Kiefer- und RippenbrĂŒche

Der rabattierte Gesamtpreis ist zu Beginn des Abonnements in einer Summe zu zahlen. Sie können Ihr Abonnement innerhalb des Aktionszeitraums jederzeit zum Laufzeitende kĂŒndigen. Das Abo verlĂ€ngert sich im 13. Monat automatisch auf unbegrenzte Zeit fĂŒr jeweils weitere 12 Monate, mit einer monatlichen KĂŒndigungsfrist. Der jeweils gĂŒltige Gesamtpreis…

Info- und Diskussionsveranstaltung zu Preissteigerungen

Die Preise explodieren. Ob Döner oder Duschgel, alles wird immer teurer. Bei Öl, Nudeln und Klopapier freuen wir uns inzwischen manchmal sogar, wenn es sie ĂŒberhaupt noch zu kaufen gibt. Schuld daran soll der Krieg sein, die Corona-Pandemie und natĂŒrlich wir: „HamsterkĂ€ufer“ wĂŒrden die Regale leerkaufen. Aber stimmt das ĂŒberhaupt? Gemeinsam…

Hamburg 21.05.22 Bundesweite Demo gegen Kriminalisierung der Seenotrettung – Aufruf zum autonomen Block

Am 21.05. starten die Vorverhandlungen im grĂ¶ĂŸten und am lĂ€ngsten-laufenden Prozess zur Kriminalisierung von Seenotrettung: 21 Seenotretter*innen der Iuventa-Crew und weiterer Organisationen wird Beihilfe zur illegalen Einreise vorgeworfen. Bei den Vorverhandlungen in Trapani, Sizilien, soll entschieden werden, ob es tatsĂ€chlich zu einem Hauptverfahren…

[LE] Farbe auf Bullenwache

Wir haben die Bullen symbolisch angegriffen. Dennoch sehen wir schon die Schlagzeilen in der Leipziger Volkszeitung vor uns - "Angriffe auf Demokratie und ihre Institutionen". Die Bullen haben in Mannheim nicht nur symbolisch angegriffen. Sie haben in den letzten zwei Wochen zwei Menschen ermordet. 110 bedeutet fĂŒr die meisten Armen, Schwarzen, Ver/rĂŒckten…

Ukraine, 18. Mai 1944 – Deportation der Krimtartaren

Gastbeitrag Alina Smutko: Der 18. Mai ist ein wichtiger Tag fĂŒr die Geschichte der Ukraine, den wir wĂ€hrend fast der gesamten Zeit unserer modernen UnabhĂ€ngigkeit verpasst haben. Leider haben wir uns lange Zeit nicht als eine multinationale Gesellschaft verstanden, die alle Seiten unseres historischen GedĂ€chtnisses schĂŒtzen muss. Doch nach 2014…

Marburg: FAUli-Kneipe / Biergarten mit Kurz-Input zur Situation im ƞengal / Nordirak

Am 27.05.2022 findet unsere nĂ€chste FAUli-Kneipe bzw. Biergarten vor dem Trauma (Afföllerwiesen 3A) statt. Wir hoffen mit dem Biergarten wieder einen Ort zu schaffen, fĂŒr Redebedarf, um sich ĂŒber Arbeit/ Uni/ Arbeitsamt/ 
 auskotzen zu können. Und auch fĂŒr Alle die einfach so Lust haben den Abend mit netten Menschen zu verbringen. Los gehts…

Jane’s Revenge: Angriff auf BĂŒro von Abtreibungsgegner*innen in Wisconsin

Am 2. Mai wurde duch ein Leak bekannt, dass der Supreme Court in den USA – in dem seit der Amtszeit von Trump mehrheitlich extrem konservative Richter*innen sitzen – die Grundsatzentscheidung Roe vs Wade aufzuheben plant. Mit dem Sieg von Jane Roe ĂŒber ihren District Attorney Henry Wade im Jahr 1973, wurde die Freiheit einer schwangeren Person…

ZukĂŒnftig werden wir die „Gruppe Ella Trebe“ in der Kiezkommune sein.

Warum wollten wir einen neuen Namen? Unsere Gruppe bildete sich im MĂ€rz 2019 aus der Initiative von Genossinnen der Kiezkommune und organisierte damals primĂ€r monatliche FrauencafĂ©s. Dann sind wir schnell gewachsen und haben uns als eigene Gruppe gefunden, mit enger Verbundenheit zur Kiezkommune. Außer cis-MĂ€nner sind bei uns verschiedene Geschlechter…

Buchmesse und anarchaqueerfeministischer Kongress (26.-29.05.)

Lesedauer: < 1 Minute In einer Woche findet in Mannheim die 6. anarchistische Buchmesse statt. Sie wird offenbar stark vom 50. Geburtstag der Zeitung Graswurzelrevolution geprĂ€gt sein. Damit kann gesagt werden, dass hier ein bestimmtes Spektrum des Anarchismus zusammen kommt. Auf jeden Fall ein anderes als zeitgleich in Berlin zum anarcha queerfeministischen…

„Weder Macron noch Le Pen“

Der „republikanische Damm“ hĂ€tte gegen den Rechtsextremismus gehalten, erfreuten sich alle Gegner*innen des Rassemblement National nach den Ergebnissen des zweiten Wahlganges. Macron selbst erhielt 58%, Marine Le Pen 41,5%. Indem Macron mit fast 17% Vorsprung den Wahlgang gewann, sei die Demokratie gerettet, meinten viele. Was passiert aber, wenn…

Der Heilsarmee geht die Luft aus

Weil die Heilsarmee in der Vergangenheit so wie in der Gegenwart alles andere als heilend ist. Weil es keine Armee von missionarischen Christ:innen braucht. Weil wir ein Leben ohne militĂ€rische und religiöse Armeen wollen, haben wir die Reifen von 3 Fahrzeugen der Heilsarmee in Wetzikon (ZH) geplĂ€ttet.Damit reihen wir uns ein, anti-national und anti-patriarchal…

FĂŒr immer Feind und Henker

Mannheim war kein Einzelfall und wird auch leider keiner bleiben. Polizei tötet. Aber hier ein paar Worte warum wir die Polizei immer hassen werden, egal wie brutal sie vorgehen. Es ist bedenklich dass die Empörung nur dann stattfindet, wenn es Tote gibt. Dann ist sie natĂŒrlich am meisten gerechtfertigt und erntet am meisten VerstĂ€ndnis. Doch wir…

Staat – Kapital – Geschlecht – Scheiße?!

Am 19.05. um 18 Uhr im Black Pigeon: Das Kapitalismus, Staaten und Geschlechterrollen irgendwie problematisch sind, das finden viele von uns. Aber warum queere und antikapitalistische KĂ€mpfe zusammen gehören (mĂŒssen), ist oft nicht direkt klar. Dabei habt ihr diese ZusammenhĂ€nge wahrscheinlich selber schon (mit)erlebt. Von A wie Aristoteles bis…

Langfristiger Aktivismus

Disclaimer: Dieser Text wurde von Einzelpersonen verfasst und nicht mit der ganzen Besetzung abgesprochen. Es gibt keine autorisierte Gruppe und kein beschlussfĂ€higes Gremium, das ‚offizielle Gruppenmeinungen‘ fĂŒr die Besetzung beschließen könnte. Die Menschen in der Besetzung und ihrem Umfeld haben vielfĂ€ltige und teils kontroverse Meinungen…

Keine Kottiwache!

Da wo hinter dem RĂŒcken der Anwohner* innen und an deren Interessen vorbei schnell NĂ€gel mit Köpfen gemacht werden sollen, ist ein Hammer meist nicht weit, Frau Iris Spranger! Und genau dieser donnerte gestern Nacht in die Scheiben des SPD-BĂŒrgerbĂŒros der neuen Innensenatorin in Hellersdorf. Damit diese auch noch lĂ€nger etwas von unserem Besuch…

Enrico Gase (JN) Outing Erweiterung

Von: anonym am: 17.05.2022 - 17:27Regionen: Mit Freude haben wir am 13.05 gelesen das Enrico Gase in seiner Umgebung geoutet wurde [] . Da wir uns in der Vergangenheit auch mit ihm auseinandergesetzt haben wollten wir hier noch ein paar Informationen ergĂ€nzend hinzufĂŒgen. Wie bereits erwĂ€hnt ist Enrico Gase ein Aktivist der Jungen Nationalisten…

Hohe Dunkelziffer bei Diskriminierung auf Arbeit, in der Schule und bei der Polizei

„Williger Vollstrecker“

Die Staatsanwaltschaft fordert fĂŒnf Jahre Haft fĂŒr den mutmaßlichen KZ-Wachmann Josef S. FĂŒr sie ist erwiesen, dass er in Sachsenhausen Dienst tat. BRANDENBURG AN DER HAVEL taz | FĂŒnf Jahre Haft: So lautet die Strafforderung der Staatsanwaltschaft im Fall Josef S. Der Rentner sei der Beihilfe zum Mord in mehr als 3.000 FĂ€llen schuldig, begangen…

Eine Frage der Gerechtigkeit

Der Angeklagte wird in den Verhandlungssaal gefĂŒhrt. Foto: dpa/Fabian Sommer Mord ver­jĂ€hrt nicht. Bei­hil­fe zum Mord ver­jĂ€hrt auch nicht, genau­so wenig wie Kriegs­ver­bre­chen. Trotz­dem mutet es fĂŒr den juris­ti­schen Lai­en viel­leicht selt­sam an, einen 101 Jah­re alten Mann jetzt noch dafĂŒr zur Rech­nen­schaft zu zie­hen…

FĂŒnf Jahre Haft fĂŒr KZ-WĂ€chter gefordert

Der Angeklagte sitzt im Verhandlungssaal an seinem Platz. Foto: dpa/Fabian Sommer FĂŒr Ober­staats­an­walt Cyrill Kle­ment besteht »kein Zwei­fel«: Der Ange­klag­te Josef S., gebo­ren am 16. Novem­ber 1920 im litaui­schen Mariam­pol, habe von 1942 bis 1945 als Wach­mann im KZ Sach­sen­hau­sen sowie kurz im Außen­la­ger Hasel­horst…

TierquÀlerei oder Attraktion?

Der rabattierte Gesamtpreis ist zu Beginn des Abonnements in einer Summe zu zahlen. Sie können Ihr Abonnement innerhalb des Aktionszeitraums jederzeit zum Laufzeitende kĂŒndigen. Das Abo verlĂ€ngert sich im 13. Monat automatisch auf unbegrenzte Zeit fĂŒr jeweils weitere 12 Monate, mit einer monatlichen KĂŒndigungsfrist. Der jeweils gĂŒltige Gesamtpreis…


« Older posts


War is peace - Freedom is slavery and ignorance is strength (1984)
Fascism is not to be debated, it is to be smashed
No laws, no borders
Red & Black Raised Fist
Straight edge anti-fascist
These weapons slay tyrants
Anarchy peace love
No place for homophobia, fascism, sexism, racism, hate
Refuse resist rebel revolt
A.R.A.B. All Racists Are Bastards



Abonnieren Sie unseren Newsletter
Erhalten Sie einmal pro Woche die relevantesten Nachrichten in Ihrem Posteingang
Holler Box

Anarchist news | Noticias anarquistas | ActualitĂ© anarchiste | Anarchistische Nachrichten | NotĂ­cias Anarquistas | Notizie anarchiche | NotĂ­cies anarquistes | ΑΜαρχÎčÎșÎź ÎŸÎŒÎżÏƒÏ€ÎżÎœÎŽÎŻÎ±

Meinungen sind die der Mitwirkenden und werden nicht unbedingt von unterstĂŒtzt Anarchistischefoderation.de [Haftungsausschluss]