Oktober 4, 2021
Von Anarchist Black Cross Dresden
255 ansichten


Seit ĂŒber 10 Jahren unterstĂŒtzt ABC-Belarus Antifaschist*innen, Anarchist*innen und andere politische Gefangene in ihrem Kampf gegen die Diktatur von Alexander Lukaschenko. Der letzte Aufstand im Jahr 2020 löste eine große Welle von Repressionen gegen Aktivist*innen aller Art aus.

Derzeit befinden sich ĂŒber 1000 Menschen aus politischen GrĂŒnden im GefĂ€ngnis. Unter ihnen sind 26 Anarchist*innen und Antifaschist*innen. ABC-Belarus benötigt eure Spenden, um die eingesperrten Antifaschist*innen und Anarchist*innen im Land weiterhin zu unterstĂŒtzen.

WofĂŒr wird das Geld verwendet?

Das Geld, das an ABC-Belarus geht, wird verwendet fĂŒr:

  • UnterstĂŒtzung von Gefangenen: Bezahlung von AnwĂ€lten, Bezahlung von Paketen und, falls notwendig, UnterstĂŒtzung der Familie des Gefangenen.
  • UnterstĂŒtzung ehemaliger HĂ€ftlinge bei der Genesung aus dem GefĂ€ngnis
  • UnterstĂŒtzung fĂŒr VerwaltungshĂ€ftlinge
  • Medizinische und psychologische Hilfe fĂŒr Aktivisten, wenn nötig
  • Versand von Briefen an Gefangene, die ĂŒber unser Online-Formular geschrieben wurden

Wir sind nicht von Stiftungen abhĂ€ngig. Fast all unser Geld kommt aus Spenden von einfachen Menschen und Aktivist*innen aus Belarus und unterschiedlichen LĂ€ndern. Einen kleinen Teil des Geldes nehmen wir durch den Verkauf von BĂŒchern, T-Shirts und BroschĂŒren ein. Es ist uns wichtig, klarzustellen, dass die Aktivist*innenen von ABC-Belarus keine VergĂŒtung fĂŒr ihre Arbeit erhalten. Wir alle arbeiten in unserer Freizeit und tun dies ausschließlich aus politischer Überzeugung.

Zur Crowdfunding-Seite – https://www.betterplace.org/en/projects/99819-support-anarchist-and-antifascist-prisoners-in-belarus




Quelle: Abcdd.org