November 15, 2020
Von Die Plattform Rostock
179 ansichten


Seit der RĂ€umung des Hambacher Waldes 2018 hat sich einiges getan. Nicht nur wurde der Wald wiederbesetzt, sondern eine gewachsene Klimagerechtigkeitsbewegung hat versucht mehrere andere WĂ€lder zu besetzen. Seit dem Herbst 2019 ist der Danneröder Wald bei Homberg (Ohm) in Hessen besetzt. Die Aktivisti setzen sich fĂŒr den Erhalt des Waldes, den Stop des Ausbaus ded A49 und eine sozial-ökologisch gerechte Verkehrswende ein.

Angesichts einer erneuten Rodungssaison ab Oktober wird es im Rahmen der „LibertĂ€ren Brise“ am 14. August einen Vortrag ĂŒber die Waldbesetzung und eine EinfĂŒhrung in den GrĂŒnen Anarchismus geben.

Wald statt Asphalt!




Quelle: Rostock.dieplattform.org