Juni 7, 2022
Von Emrawi
283 ansichten

Durch eine Zusammenstellung von Bildmaterial der besetzen Baustellen, Interviews mit Aktivist*innen, und Hintergrundinformationen zur Lobau- und Stadtautobahn erfahrt ihr mehr ĂŒber die #LobauBleibt Bewegung. Die Ausstellung gibt nicht nur einen Überblick ĂŒber die wichtigsten Kritikpunkte am fossilen Großprojekt, sondern zeigt auch Wege in eine klimagerechte Zukunft auf. Was bedeutet eine radikale MobilitĂ€tswende und wie kann sie gelingen?

Abendveranstaltungen im Rahmen der Lobausstellung

10. Juni ab 18 Uhr: Vernissage mit Podiumsdiskussion “9 Monate LobauBleibt – Und jetzt?” mit Aktivistinnen von LobauBleibt

13. Juni 19 Uhr: LobauBleibt Filmabend mit Ausschnitten aus einem noch nicht veröffentlichen Film ĂŒber die Bewegung und anschließendem GesprĂ€ch mit Oliver Ressler, Lisbeth Kovačič (Mitarbeit Kamera und Schnitt) und Aktivist*innen

14. Juni 19 Uhr: Diskussion “MobilitĂ€t klimagerecht gestalten” anhand des neuen Positionspapiers von System Change not Climate Change

17. Juni ab 18 Uhr: Finissage mit MusikbeitrÀgen

Alles auf einen Blick

Wann? 10.-17.06. | 16-22h.

Wo? Kollektiv Kaorle in der Schmalzhofgasse 5/2, 1060 Wien.

Wer?

Wir sind eine Gruppe von Freund*innen und Aktivist*innen und haben die Ausstellung zusammen mit System Change not Climate Change und der #LobauBleibt Bewegung erarbeitet.




Quelle: Emrawi.org