Juli 2, 2021
Von EA Berlin
192 ansichten


Am 10. Juli um 14:00 Uhr wollen wir uns gemeinsam mit dem PÀdagogen und Sozialwissenschaftler David auf eine historische Stadttour durch den Regenbogenkiez im Schöneberger Norden begeben.

Die schwul-lesbische/ queere Geschichte des Kiezes in den 20er/ 30er Jahren bildet den Schwerpunkt der Tour. Allerdings werden wir auch zeitgeschichtliche AusflĂŒge in die 80er sowie die Gegenwart machen. Gelegentlich wird auch auf das jĂŒdische Leben im Kiez aufmerksam gemacht.

Treffpunkt: Ecke Frobenstraße/BĂŒlowstraße (U-Bhf: BĂŒlowstraße)
Dauer: ca. 1-1,5h
Kostenpunkt: FĂŒr FAU-Mitglieder kostenlos. FĂŒr Freund*innen/ GĂ€ste usw. gegen Spende von mind. einem Schein.
Sprache: Deutsche Lautsprache (Du hast Lust zu ĂŒbersetzen? Dann melde dich gern.)

Du willst mitkommen? Dann melde dich bitte mit deinen Kontaktdaten bei Judith (faub-lokal-basis@fau.org) an. Die Teilnehmer*innenzahl ist momentan auf 20 Personen begrenzt, sag also bitte auch Bescheid falls du doch nicht kommen kannst um eventuell anderen Menschen die Teilnahme zu ermöglichen.

Pandemie: Lass dich bitte vor der Tour noch schnell testen, oder durchimpfen. FĂŒr die sĂ€umigen oder vertrĂ€umten werden wir auch ein paar Schnelltests vor Ort haben, außerdem heben wir deine Kontaktdaten fĂŒr 14 Tage nach der Veranstaltung auf und vernichten sie anschließend.

Wir freuen uns auf dich!




Quelle: Berlin.fau.org