Januar 21, 2022
Von InfoRiot
213 ansichten


Seelow – Wie der Polizei angezeigt wurde, sind am Kulturhaus sowie an Verkehrszeichen und Hinweisschildern im Stadtgebiet großflĂ€chig Aufkleber angebracht worden. Neben Beleidigungen gegen die Polizei hatten diese Aufrufe zu “MontagsspaziergĂ€ngen”

Seelow — Wie der Polizei am 20.01.2022 angezeigt wurde, sind an der Ein­gangstĂŒr des Kul­turhaus­es sowie an Verkehrsze­ichen und Hin­weiss­childern im Stadt­ge­bi­et großflĂ€chig Aufk­le­ber ange­bracht wor­den. Neben Belei­di­gun­gen gegen die Polizei hat­ten diese Aufk­le­ber Aufrufe zu „Mon­tagss­paziergĂ€n­gen“ zum Inhalt. Da sich die Hin­ter­lassen­schaften nicht rĂŒck­stand­s­los ent­fer­nen ließen, ent­stand der Stadt ein Schaden von rund 600 Euro.

Nach ersten Ermit­tlun­gen kon­nte eine dunkel gek­lei­dete Frau, die mit einem PKW Peu­geot unter­wegs gewe­sen war, als TatverdĂ€chtige aus­gemacht wer­den. Ob es sich dabei um eine bere­its hin­lĂ€nglich bekan­nte 42-JĂ€hrige han­delte, wird gegen­wĂ€r­tig geprĂŒft.






Quelle: Inforiot.de