Februar 12, 2021
Von Padovicz WatchBlog
315 ansichten


Ob nicht in der Lage oder nicht Willens: Der Bezirk Lichtenberg versagt seit Jahren wenn es um die Rummelsburger Bucht geht. Bebauungsplan steht, Mieter*innen und Nutzer*innen sind ĂŒberwiegend (seit Ende 2019) vertrieben und wie erwartet passiert selbst auf dem Gebiet welches das Land Berlin selbst zu verantworten hat (HoWoGe will Wohnungen bauen) nichts außer ZĂ€une und brachiale Überwachung von Leerstand. Ein Armutszeugnis fĂŒr die Lichtenberger Bezirkspolitik, die das Projekt gegen alle WiderstĂ€nde durchgedrĂŒckt hat.

Kein Wunder, dass die neue Eskalation in der Bucht um die SchlafplĂ€tze von obdachlosen Menschen soviele auf die Straße treibt und auch das Rathaus dabei was abbekommen hat. Uns auch!

Guter Artikel mit HintergrĂŒnden zur RĂ€umung des obdachlosen Camps auf Kontrapolis

DEMO HEUTE, 12.02., Rummelsburger Bucht / Kynaststr. direkt am Ostkreuz. Aufruf ebenfalls auf Kontrapolis.




Quelle: Padowatch.noblogs.org