August 18, 2022
Von Emrawi
261 ansichten

📢 AUFRUF

Lebensmittel, Energie, Mieten…Wir können uns das Leben nicht mehr leisten! Mieten sind seit April teilweise um 11 Prozent gestiegen, doch sie steigen schon seit Jahren. Jetzt werden die Mietsteigerungen noch von der massiven allgemeinen Teuerungen verstärkt. Doch Mieten steigen nicht, sie werden erhöht. Sie werden erhöht, weil Mieten nach Profit orientiert sind anstatt gutes Wohnen für alle zu sichern. Die Mieteinnahmen der Immobilienbranche haben sich seit 2008 um 100 Prozent erhöht.

Diese Mieten von unseren (nicht steigenden) Gehältern oder Sozialleistungen zu zahlen wird immer schwieriger. Viele von uns kämpfen gerade mit diesem Problem. Die Spitze des Mietwahnsinn ist, dass täglich ca 7 Personen polizeilich aus ihren Wohnungen geschmissen werden, weil sie die Miete nicht mehr zahlen können -sie werden zwangsgeräumt.

Wir sagen es reicht! Gerade jetzt in der Krise, mit der Inflation, mit den ganzen Teuerungen wollen wir diese Scheiße nicht mehr länger hinnehmen. Wir sind viele Mieter*innen in dieser Stadt und wir können uns zusammentun und dagegen kämpfen!

KEINE PROFITE MIT DER MIETE!

ZWANGSRÄUMUNGEN VERHINDERN!

KAPITALISMUS ABSCHAFFEN!




Quelle: Emrawi.org