MĂ€rz 8, 2021
Von Chronik
126 ansichten


Hamburg, 5. MĂ€rz 2021

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag gleich zwei FarbanschlĂ€ge auf die Amtsgerichte in Wandsbek und in Blankenese verĂŒbt.

In Blankenese bewarfen die TĂ€ter das GerichtsgebĂ€ude offenbar mit GlĂ€sern, die mit Farbe befĂŒllt worden waren. Hierdurch wurden die Fassade und die EingangstĂŒr beschĂ€digt.
TĂ€ter aus linksextremistischem Milieu?

In Wandsbek wurde die zur SchĂ€dlerstraße gelegene Front des GerichtsgebĂ€udes offenbar mit Steinen und mit schwarzer Farbe gefĂŒllten GlĂ€sern beworfen, sodass die Fassade und mehrere Fensterscheiben beschĂ€digt wurden.

Die Staatsschutzabteilung des Landeskriminalamtes ist eingeschaltet, da ein politisches Motiv fĂŒr den Farbanschlag angenommen wird. Die TĂ€ter werden im linksextremistischem Milieu vermutet. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Quelle: Hamburger Abendblatt




Quelle: Chronik.blackblogs.org