Juni 6, 2021
Von Chronik
144 ansichten


Berlin, 5. Juni 2021

In der Nacht vom 04.06. auf 05.06. haben wir den EigentĂŒmer der Köpi und des Köpi Wagenplatzes besucht und mit Farbe und Feuerlöscher eine unmissverstĂ€ndliche Nachricht an der Fassade seiner Wohnung in der Karlsruher Straße 2a, 10711 Berlin hinterlassen. Diesen Samstag (05.06.) soll eine Kundgebung fĂŒr den Köpiplatz vor seinem Haus stattfinden. Wir haben die Hauswand markiert, damit alle Teilnehmenden seinen Wohnort sofort erkennen können.

Der Köpiplatz ist wie viele andere Projekte in dieser Stadt akut bedroht und steht kurz vor dem RÀumungsprozess. Nehls, du ekliges Spekulantenschwein, das war nur die Warnung: Hands off Köpi!

Köpi bleibt Risikokapital!
SolidaritÀt mit Potse, R94, Köpi und alle anderen bedrohten Projekte!

Quelle: kontrapolis (Tor)




Quelle: Chronik.blackblogs.org