November 15, 2020
Von Die Plattform Trier
167 ansichten


Wir leben in Zeiten einer globalen Klimakrise und nun zusĂ€tzlich einer globalen Pandemie. In diesen Zeiten, wo „grĂŒne“ Politik bedeutet, Autobahnprojekte, die im letzten Jahrtausend geplant wurden, notfalls auch unter Einsatz von Gewalt und Inkaufnahme der Rodung von zum Teil jahrhundertealten WĂ€ldern, wird der Widerstand gegen eben diese Politik ĂŒberlebensnotwendig. Nicht nur fĂŒr die BĂ€ume und Kammmolche sondern fĂŒr alle Lebewesen, die in Zukunft noch auf diesem Planeten leben wollen.

Der hessische Staat reagiert mit Repression auf die entschlossenen Wald und BrĂŒckenbesetzer*innen. Wir sehen darin einen hilflosen Versuch uns zu spalten. Doch das lassen wir nicht zu.

Freiheit fĂŒr alle Gefangenen! – Danni Bleibt!

Am 26.10.2020 wurden 11 Menschen in die JVA Preungesheim bei Frankfurt am Main verschleppt. Den Aktivist*innen wurde im Rahmen einer Protestaktion an AutobahnbrĂŒcken, schwerer Eingriff in den Straßenverkehr sowie Nötigung vorgeworfen. Bereits nach kurzer Zeit musste die Staatsanwaltschaft Frankfurt den Vorwurf des schweren Eingriffs in den Straßenverkehr fallen lassen. Es verbleibt der völlig konstruierte Vorwurf der Nötigung und die Aussicht auf 2 bis 3 Monate U-Haft. Aktuell sitzen noch Acht Menschen. Drei wurden gegen unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸige Auflagen und Personalien zunĂ€chst entlassen. Auch die stellvertretende Vorsitzende des Frankfurter Anwaltvereins, Waltraut Verleih, kommentiert hierzu: “Wie immer, wenn die Politik die Proteste nicht in den Griff bekommt, wird mit Mitteln der Repression reagiert.”

Wir fordern die sofortige Freilassung der politischen Gefangenen sowie die Einstellung sĂ€mtlicher TatvorwĂŒrfe und Repressionen!

Durch Wegsperren der Gefangenen wird versucht, ihren Protest zu unterdrĂŒcken. Das lassen wir so nicht stehen! Darum lasst uns gemeinsam und solidarisch fĂŒr sie den Protest nach außen tragen! Beteiligt euch am kommenden Freitag, den 06.11.2020, am dezentralen Aktionstag fĂŒr die Freiheit der Gefangenen und den Erhalt des Dannenröder Forstes. Zusammen können wir kreativ, widerstĂ€ndig und entschlossen unserem bunten Protest Ausdruck verleihen. Dies können wir z.B. in Form von Bannerdrops, Solifotos, Demos, Petitionen, Kreideaktionen, Shit-Lovestorms, Blockaden und all den anderen Ideen von euch zeigen!

Jetzt erst recht! Bildet Banden und kommmt alle in den Danni und auf die Straßen!

https://freethemall.blackblogs.org/soli-aktionstag-am-06-11-20-fur-aktivistis-in-u-haft/




Quelle: Trier.dieplattform.org