November 27, 2022
Von Indymedia
177 ansichten

Regionen: 

Im Rahmen der Freitage gegen die Inflation haben wir am 25. November eine Intervention beim Energiekonzern Vattenfall* unternommen.

Mit Flugblättern, Sprüchen und Transparent sind wir erst in den Eingangsbereich des Kraftwerks Mitte** in der Köpenicker Strasse und von dort zum U-Bahnhof Heinrich-Heine-Strasse gelaufen. Die Mitteilung an interessierte Passant*innen:
“Das Heizen wird zu teuer – macht den Bonzen Feuer!”
“Freitags gegen Inflation – für die soziale Revolution!”

Die Mitteilung an Vattenfall, kurz und knapp angesichts der Tatsache, dass die Konzern- und Mangerkassen klingeln während und weil wir uns nen Kopf machen, wie wir die Rechnungen zahlen sollen:
“Wenn wir frieren brennt ihr!”

Offene Versammlung zur Inflation “Der Preis ist heiss”

* Vattenfall’s Profit durch skrupellose Ausbeutung und Energieverkauf von Januar bis September ’22: 17 Milliarden, also siebzehntausend Mal Millionen

** Das Heizkraftwerk Berlin Mitte verbrennt Gas und ist der wesentliche Fernwärmelieferant für den östlichen Innenstadtbereich Berlins sowie Stromerzeuger.

webadresse: 

Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien: 




Quelle: De.indymedia.org