290 ansichten

Zum Ende des Jahres hin spüren Gefangene die Isolation von der Außenwelt oft nochmal besonders. Wir wollen diese Isolation gemeinsam durchbrechen und ihnen zeigen, dass sie nicht vergessen sind.

Am Freitag den 23.12. wollen wir gemeinsam im Projekt 31 einen schönen Abend bei Punsch und Snacks verbringen.

Wir haben alles da – Stifte, Postkarten, Adressen. Wenn ihr noch nie Briefe in den Knast geschickt habt, es aber gerne mal ausprobieren wollt, ist der Abend der richtige Rahmen dafür. Wir können uns darüber austauschen was wir schreiben und wie das funktioniert.

Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!
Niemand wird allein gelassen – bis alle frei sind!




Quelle: Aufdersuche.blackblogs.org