April 1, 2021
Von Indymedia
247 ansichten


Ein Bekannter von mir arbeitet bei einer Sicherheits-IT-Firma, die auch fĂŒr den VS und fĂŒr das BMI arbeitet und der hat mir Aufregendes zum Thema Indy mitgeteilt.

Der Verfassungsschutz wird aktuell umgebaut. Bisher war dieser ja nur fĂŒr Beobachtung von Links zustĂ€ndig – ursprĂŒnglich fĂŒr das Verbot der KPD gegrĂŒndet und dann vergessen aufzulösen – und finanzierte stets Rechtsextremist*nnen und stattete diese mit Waffen aus. Mit dem neuen Chef weht ein anderer Wind. Damit die Fehler aus der Vergangenheit etwas aufgewogen werden, werden bei den aktuellen Angriffen gegen Indymedia deren Anzahl gezĂ€hlt und diese je mit 2 € vergĂŒtet und das Geld einer antifaschistischen Organisation gespendet. Deren Name konnte der Bekannte mir nicht nennen. Das ist aber geheim und wird wohl auch nicht an die große Glocke gehangen werden, da sich sonst AfD und Co wieder so aufregen.

webadresse: 

Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien: 




Quelle: De.indymedia.org