Juli 28, 2021
Von Anarchist Black Cross Wien
357 ansichten


Quelle: anarchistnews, ĂŒbersetzt von abc wien

Am 29. Juni fand die letzte Anhörung im Prozess gegen Konstantina Athanasopoulou, Giannis Michailidis und Dimitra Valavani statt, die am 29. Januar 2020 in Agia Paraskevi (Großraum Athen) verhaftet wurden. Die Urteile lauten wie folgt:

– Giannis Michailidis: 26 Jahre (zusammengelegt auf 20 Jahre).
– Konstantina Athanasopoulou: 2 Jahre und 6 Monate.
– Dimitra Valavani: 2 Jahre und 6 Monate.

Dimitra Valavani wurde am 30. Juni aus der Haft entlassen.

Giannis Michailidis und Konstantina Athanasopoulou bleiben in Haft.

Vor der Verhaftung im Januar 2020 war die GefĂ€hrtin Konstantina Athanasopoulou auf freiem Fuß. Sie wurde am 5. Januar 2017 im Rahmen einer Repressionsmaßnahme gegen die Organisation RevolutionĂ€rer Kampf (ΕπαΜαστατÎčÎșÎżÏ Î‘ÎłÏŽÎœÎ±, EpanastatikĂČs Agonas, EA) verhaftet, bei der auch die GefĂ€hrtin Pola Roupa verhaftet wurde. Nach der Verhaftung erklĂ€rte sie ihre Beteiligung an der EA. Nachdem sie gegen Kaution freigelassen worden war, wurde sie 2019 in einem der Prozesse gegen die Organisation in Abwesenheit zu 35 Jahren und 6 Monaten Haft verurteilt. Sie ist derzeit im Berufungsverfahren des Prozesses angeklagt, in dem auch Nikos Maziotis und Pola Roupa, Mitglieder der EA, angeklagt sind.

Giannis Michailidis war im Juni 2019 aus dem lĂ€ndlichen GefĂ€ngnis von Tyrintha geflohen. Er war im Februar 2013 zusammen mit drei anderen Anarchist*innen wegen eines bewaffneten Doppelraubs in Velventos (Region Kozani) verhaftet worden und wurde am Ende des Prozesses zu 16 Jahren und 4 Monaten Haft verurteilt. DarĂŒber hinaus verbĂŒĂŸte er eine weitere Strafe fĂŒr eine Schießerei mit der Polizei in Pefki (Region Athen) im Mai 2011. Bei einer Kontrolle waren zwei Polizist*innen erschossen worden. Der Anarchist Theofilos Mavropoulos, der ebenfalls verletzt wurde, wurde festgenommen, wĂ€hrend Giannis Michailidis durch den Diebstahl eines Polizeiautos entkommen konnte. FĂŒr diese Tat wurde er zu 15 Jahren GefĂ€ngnis verurteilt.

Im Folgenden finden Sie die Adressen von G. Michailidis und K. Athanasopoulou:

Giannis Michailidis [ΓÎčαΜΜης ΜηχαÎčλÎčΎης]
Malandrinou-GefĂ€ngnis [Κ. Κ. ÎœÎ±Î»Î±ÎœÎŽÏÎŻÎœÎżÏ…]
T. K. 33053 Malandrino, Fokidas – Griechenland

Konstantina Athanasopoulou [ΚωσταΜτÎčΜα Î‘ÎžÎ±ÎœÎ±ÏƒÎżÏ€ÎżÏ…Î»ÎżÏ…]
FrauengefÀngnis von Eleonas, Dikastiki Fylaki Eleonas
T. K. 32200 Theben – Griechenland

REVOLUTIONÄRE SOLIDARITÄT MIT INHAFTIERTEN ANARCHIST*INNEN!

<!–

Tags: , , , , , ,

–>




Quelle: Abc-wien.net