Dezember 30, 2021
Von Emrawi
97 ansichten


Aus SolidaritĂ€t mit der rĂ€umungsbedrohten WĂŒste und den anderen Protesten gegen die Stadtautobahn haben wir das schon lĂ€nger leerstehende Haus in der Esslinger Hauptstraße 69 besetzt. Entgegen den VorwĂŒrfen der Stadt verhindern die Baustellenbesetzungen keinen sozialen Wohnbau (fĂŒr die Mittelschicht), sondern fordern eine zukunftstaugliche und nachhaltige Stadt fĂŒr alle. Dies beinhaltet die Nutzung vorhandenen Wohnraums und den Ausbau des öffentlichen Verkehrs, jedoch nicht den Autobahnbau durch ein Wohngebiet.

Dass der Lobautunnel verhindert wurde, ist ein Teilerfolg im Kampf fĂŒr Klimagerechtigkeit, aber solange den Autos mehr Raum gegeben wird als den Menschen bleibt Widerstand notwendig und wird weiter wachsen.

SolidaritÀt mit allen Besetzungen!




Quelle: Emrawi.org