Mai 15, 2021
Von Indymedia
295 ansichten


Regionen: 

Dass das „Docks“ und die „Große Freiheit 36“ (und deren Ableger „Traum GmbH“ in Kiel) treibende KrĂ€fte unter den rechtsoffenen Corona-Leugner*innen sind, dĂŒrfte allgemein bekannt sein. Nazis und Verschwörungstheoretiker*innen geben sich seit letztem Jahr regelmĂ€ĂŸig in diesen Locations die Ehre. In der „Traum Gmbh“ durften beispielsweise die Querdenken-Vordenker*innen Sucharit Bhakdi und Karina Reiss (Steenkamp 2a, Martensrade bei Kiel) ihre wirre Weltsicht verbreiten.

Nachdem die Clubs aufgrund breiter Proteste vor dem Aus stehen, relativieren die Betreiber*innen vorsichtig ihre Positionen. Das scheint wenig glaubwĂŒrdig. Club-GrĂŒnder Karl-Hermann GĂŒnther (Am Kanal 4, Levensau bei Kiel), der ehemalige „Große Freiheit 36“-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Mitja Boettger-Soller (Strande bei Kiel), die ebenfalls im Firmengeflecht als GeschĂ€ftsfĂŒhrerin tĂ€tige Josefine Boettger-Soller (Strande bei Kiel) und die „Traum GmbH“-GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Johanna GĂŒnther (Kiel) sind alle der neuen Verschwörungspartei „Die Basis“ beigetreten.

 

Time to say goodbye! Kein Kiez fĂŒr Eso-Nazis!

webadresse: 

Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien: 




Quelle: De.indymedia.org