198 ansichten


Am 23.06.20 wurde vom hessischen Landtag die VerlĂ€ngerung der Regelstudienzeit fĂŒr alle im Sommersemester 2020 an hessischen Hochschulen immatrikulierten Studierenden auf den Weg gebracht. Damit wurde eine der drĂ€ngendsten Forderungen der Studierendenschaft im Umgang mit der „Corona-Krise“ erfĂŒllt.

„Wir begrĂŒĂŸen die lĂ€ngst ĂŒberfĂ€llige Entscheidung der Regierung ihren Worten, dass Studierenden keine Nachteile entstehen sollen, Taten folgen zu lassen“, erklĂ€rt Anna Wunderlich, Pressesprecherin von unter_bau. Die Frankfurter Hochschulgewerkschaft hatte bereits im MĂ€rz auf die Auswirkungen der Covid-Pandemie fĂŒr den Hochschulbereich hingewiesen und entsprechende Forderungen fĂŒr alle Statusgruppen der Goethe-UniversitĂ€t Frankfurt aufgestellt. Die Absicherung der BAföG-abhĂ€ngigen Studierenden sowie die VerlĂ€ngerung befristeter BeschĂ€ftigungsverhĂ€ltnisse, die der Gesetzesentwurf nun ermöglicht, standen dabei im Zentrum.

„Nach Monaten der Ungewissheit, in denen viele Studierende einen Studienabbruch in ErwĂ€gung ziehen mussten, können wir nun aufatmen“, sagt Wunderlich. „Jedoch stehen wir weiterhin am Anfang auf dem Weg zu guten Studien- und Arbeitsbedingungen: Die sogenannten Soforthilfen des Bundes fĂŒr Studierende, die nicht BAföG-berechtigt sind, können deren Notlagen nicht auffangen, Menschen mit FĂŒrsorgepflichten erfahren kaum UnterstĂŒtzung und der Ausbau der digitalen Infrastruktur an Hochschulen wirkt nach wie vor wenig durchdacht.“ Die Gewerkschaft fordert weiterhin, Stellen von Mitarbeitenden mit Daueraufgaben konsequent zu entfristen, Planstellen zur Digitalisierungsstrategie einzurichten sowie den Tarifvertrag fĂŒr HilfskrĂ€fte.

Der umfassende Forderungskatalog von unter_bau findet sich unter folgendem Link: https://unterbau.org/2020/04/19/semesterbeginn-aktualisierte-forderungen-zur-corona-krise-von-unter_bau

Die wichtigsten Forderungen hat unter_bau auch als Online-Petition veröffentlicht: https://www.openpetition.de/petition/online/corona-krise-an-goethe-uni-fuer-gute-studien-und-arbeitsbedingungen-jetzt-und-in-der-zukunft

Weitere Kommentare und Informationen von unter_bau zur Situation an der Hochschule wÀhrend der Corona-Pandemie: https://unterbau.org/corona/

Pressekontakt: Anna Wunderlich | email hidden; JavaScript is required | 0170/7353323 | www.unterbau.org




Quelle: Unterbau.org