Januar 21, 2021
Von Anarchist Black Cross Berlin
355 ansichten


Liebe Freund:innen,

viele von euch haben vielleicht schonmal von ihm gehört, gelesen, mit ihm Briefe geschrieben oder Aktionen fĂŒr ihn gemacht.

Andreas ist fĂŒr viele ein langjĂ€hriger Genosse, der bereits 17 Jahre in Deutschland und nun schon 3 Jahre in Italien im Knast sitzt. Seine Haft wird zudem extrem belastet durch seinen fortgeschrittenen Nierenkrebs. (mehr dazu: https://andreaskrebs.blackblogs.org/)

Seine Haft und Gesundheitsbedingungen sind katastrophal und unter jeder MenschenwĂŒrde.

Das ganze ist sehr komplex, aber ein großer Punkt im Moment ist der, dass er versucht seine Haft zu reduzieren und dafĂŒr den obersten italienischen Gerichtshof konsultieren muss. Das kosten Unmengen an Geld.

Wir als ABC Berlin möchten an dieser Stelle unser MitgefĂŒhl und große SolidaritĂ€t fĂŒr die Situation von Andreas ausdrĂŒcken und zumindest versuchen ein wenig zu helfen.

Wir hoffen sehr, euch mit diesem Aufruf euch um die Reste eures Weihnachtsgeldes, den Überschuss des Monats oder ein paar zerknitterte Scheine aus der Sockenschublade erleichtern zu können. Bitte helft uns Geld fĂŒr seine Prozesskosten und Medikamente zu sammeln. Bitte spendet so viel ihr könnt an die unten angegebene Kontoverbindung, denn es ist wirklich scheisse dringend.

Wir werden das Geld direkt an seine Frau weiterleiten, die es fĂŒr Andreas verwenden wird.

Wir wissen, das Geld fĂŒr viele Menschen und Gruppen im Moment ein schwieriges Thema ist; Einkommen fĂ€llt an vielen Stellen gerade weg, weil die Jobs fehlen oder die Solipartys und Veranstaltungen. Aber der Gesundheitszustand von Andreas ist sehr besorgniserregend und wir offen, dass ihr ein Teil eurer harten Reserven fĂŒr ihn aufbringen könnt.

Die Kontoverbindung ist diese hier:

Netzwerk Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE12 1009 0000 7403 8870 18
BIC: BEVODEBB

Betreff: ABC-Berlin/ Andreas Krebs

Danke fĂŒr eure Hilfe!!!




Quelle: Abc-berlin.net