Januar 29, 2022
Von HaftunterstĂŒtzung Hessen
354 ansichten

How to block the Autobahn?
Kundgebung & Abseilaktion ĂŒber der A103 in Berlin am 04.02.2022 um 14:00 Uhr.

Wo sind denn hier die Bremsen?
Trotz Internationaler Abkommen und sich wiederholenden Versprechungen seitens der Bundesregierung, rast die Autorepublik Deutschland direkt in die Klimakatastrophe: Statt konsequent mehr Schienenverkehr auszubauen und auf erneuerbaren Energien zu setzen, werden weitere unnötige Autobahnen gebaut, der Kohleausstieg wird verzögert und Lebensmittel werden um den Globus gefahren um in den MĂŒll zu landen. FĂŒr Erdöl werden Kriege gefĂŒhrt und die Autoindustrie bedient sich einer neokolonialen Ausbeutung von Mensch und Umwelt um patriarchale Statussymbole zu verkaufen. Und wenn sich dann Menschen fĂŒr eine Klimagerechte Zukunft einsetzen werden sie kriminalisiert und eingesperrt. Es wird höchste Zeit die Handbremse zu ziehen, Sand ins Getriebe zu streuen und Zucker in den Tank zu fĂŒllen!

Freiheit fĂŒr Ella, Freiheit fĂŒr Alle!
Am 04.02.2022 finden gleich 2 Prozesse in diesem Zusammenhang in Hessen Statt:
Am Amtsgericht Frankfurt a.M. Beginnt ein Prozess gegen 3 Aktivistis denen schwerer Eingriff in den Straßenverkehr im Zuge einer Abseilaktion ĂŒber der A3 am 26.10.2020 vorgeworfen wird. Zeitgleich wurden in Hessen an diesem Tag zwei weitere Autobahnen, die A661 und A5, mit Abseilaktionen ĂŒberrascht. Daraufhin wurden 11 der Aktivist*innen fĂŒr ĂŒber einen Monat in Untersuchungshaft der JVA Frankfurt gesperrt. (Kriminell ist der Autobahnausbau und die Rodung von WĂ€ldern, nicht das Einsetzten fĂŒr eine klimagerechte Politik!) Außerdem findet vor dem Landgericht Gießen der dritte Verhandlungstag im Berufungsverfahren gegen Ella statt. Ella sitzt nach Protesten im Dannenröder Wald gegen den Ausbau der A49, aufgrund von LĂŒgen der Polizei seit ĂŒber einem Jahr im Knast. Wir wollen Zeichen setzen:
Gegen Strafe und gegen die Kriminalisierung von Umweltaktivismus! Gegen neokoloniale Ausbeutung, Ölkriege, Lebensmittelverschwendung und patriarchale Statussymbole.
FĂŒr eine klimafreundliche Verkehrswende!

Bundesweite Abseilaktionen ĂŒber Autobahnen
Zur Zeit finden Bundesweit solche Aktionen statt:
Am 21.1. wurde in Frankfurt die A648 blockiert und am 23.1. die A7 bei Fulda.
Am 30.1. soll bei Magdeburg (Colbiz) die A14 und bei Tribsees die A20 blockiert werden. Weitere Blockaden in der gesamten Autorepublik sind geplant. Auch eine Gruppe von Lebensmittelretter*innen blockierten in den letzten Tagen schon mehrfach berliner Autobahnen. Das wollen wir auch! Dieses mal angemeldet und mit Kundgebung. FĂŒr interessierte soll am praktischen Beispiel gezeigt werden, was bei einer solchen Aktion wichtig zu beachten ist.

Und Action!
Wir treffen uns am 04.02.2022 um 14:00h Uhr auf der Friedenauer BrĂŒcke ĂŒber der A103!
Also packt gerne eure Banner, Schilder und kreativen Ideen zusammen und lasst uns gemeinsam und Laut auf die Straße! Gegen Repression und Autowahn!
#Unnötigung #allErĂŒFtiehierF #Dannilebt  #GerichteSindZumEssenDa 

Quellen:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Industrie/klimaschutz-abkommen-von-paris.html

https://www.bund.net/fileadmin/user_upload_bund/publikationen/mobilitaet/mobilitaet_desaster_im_dutzend_broschuere.pdf

https://www.bund.net/kohle/kohle-ausstieg/kohleausstiegsgesetz/

https://www.bmel.de/DE/themen/ernaehrung/lebensmittelverschwendung/studie-lebensmittelabfaelle-deutschland.html

https://www.energieverbraucher.de/de/oelkriege-und-das-voelkerrecht__707/

https://www.goethe.de/ins/ke/de/kultur/mag/21689473.html?forceDesktop=1

https://taz.de/Buch-Das-Patriarchat-der-Dinge/!5763542/

https://freethemall.blackblogs.org/gefangene/

https://www.projektwerkstatt.de/index.php?domain_id=1&p=21249

https://www.hessenschau.de/panorama/haengepartie-fuer-den-klimaschutz-aktivisten-seilen-sich-ueber-frankfurter-autobahn-ab,abseilaktionen-an-autobahnen-100.html

https://www.fuldainfo.de/abseilaktion-von-kuenzeller-bruecke/

https://twitter.com/BleibtMoni/status/1486347656775536648

https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/aktivisten-wollen-ueber-a20-protestieren-zeitweise-sperrung-2746902901.html

https://letztegeneration.de/blog/2022/01/zwei-neue-blockaden-a103-durch-aus-gewahrsam-entlassene-buergerinnen/




Quelle: Freethemall.blackblogs.org