November 11, 2022
Von Anarchistische Gruppe Dortmund
165 ansichten

Der Staat hat versagt! Der Kapitalismus bricht zusammen! Retten können wir uns nur selbst!
Beim Vortrag werden wir uns damit beschäftigen wie es schon jetzt konkret möglich ist Alternativen zum Kapitalismus zu leben und Schritt für Schritt auf- und auszubauen. Die Grundprämisse ist es, dass wir keine neue unerforschte Technologie oder neue komplexe von Spezialist*innen entwickelte Organisationen brauchen um eine befreite Gesellschaft zu etablieren. Alle Lösungen die wir brauchen sind bereits da – wir müssen uns nur jetzt Schritt für Schritt an die Umsetzung machen, es gibt keinen besseren Moment als jetzt damit anzufangen. Wir wollen darüber reden was Prinzpien sein können um eine neue Gesellschaft aufzubauen und was wir, also du und ich, schon morgen in Dortmund anfangen können um übermorgen konkret besser zu leben. Am Ende wird es noch eine Diskussion darüber geben, was es schon alles an wertvoller transformativer Arbeit unter den Menschen die am Workshop teilnehmen gibt. Wir wollen dabei vorallem den Fokus darauf legen wie wir das was es bereits gibt in eine längerfristige transformative Strategie integrieren können.




Quelle: Agdo.blackblogs.org